Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Axel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. September 2012, 12:56

Plaxiglas / Acrylglas kleben

An meinem Minibagger hats mir leider ein Seitenfenster zerbröselt.
Hab mir eine Plexiglas Platte zurecht geschnitten und mit Pattex Monagekleber versucht einzukleben.
Hält nicht, der Kleber geht keinerlei Verbindung zum Plexi ein.
Womit kleb ich das am besten? Sollte auch etwas flexibel sein, da sich der Metallrahmen und das Plexiglas sehr unterschiedlich dehnen.
Die Scheibe wird nur von aussen aufgeklebt und hat keinen Rahmen der das ganze irgendwie fixiert.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: Opel Movano

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. September 2012, 13:03

Das allseits beliebte Busfreaks Wundermittel MS Polymer könnte funktionieren.
Ich habe damit schon kuststoffe geklebt, aber noch kein Plexiglas.
Signatur von »chicken« &irre2

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 8. September 2012, 13:10

Moin,

am besten Kleber für Plexiglas auf andere Baustoffe Oder ganz professionell oder im baumarkt das Produkt von MEM für glatte Oberflächen Wenn man ganz sicher gehen will, beim KFZ Glaser Deines Vertrauens den Kleber besorgen mit dem sie die Frontscheiben einkleben.

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: München

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Hymer 540D, Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. September 2012, 13:12

Kleine Löcher bohren, Gummi unterlegen und verschrauben.

Gruß Michael
Signatur von »Cheesy126« Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

  • »Axel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 8. September 2012, 13:15

Kleine Löcher bohren, Gummi unterlegen und verschrauben.

Gruß Michael

So hab ichs beim Traktor gemacht, 3er Schrauben in 5er Löcher, die Schrauben hats einfach abgerissen durch die Ausdehnungen.
Das Plexiglas arbeitet extrem.
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 8. September 2012, 13:25

Plexiglas kleben

Normalerweise ist Metacrylat ist das Mittel der Wahl um PMMA mit PMMA zu verkleben. Das wid im Modellbau verwendet. Alternative kann man auch das Plexiglas beidseitig mit Nitro anlösen und aufeinander pressen. Zum Einkleben in einen Rahmen ist das aber nicht geeignet.

MS Polymer geht dafür auf jeden Fall (das klebt alles) wir aber hart und bleibt nicht elastisch. Dafür ist es gut UV stabil. Hast Du schon Silkon versucht (weniger UV stabil) oder mein Vorschlag wäre konventionelle Scheibendichtungsmasse aus dem Baumarkt bzw. in der Bucht (z.B. terostat 8596 oder Dinitrol 460)

Manfred
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

Wohnort: München

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Hymer 540D, Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 8. September 2012, 13:26

Gummiunterlegscheiben machen, wie bei Motorradverkleidungen, 5er oder 6er Schrauben dürfte das nichts machen.

Gruß Michael
Signatur von »Cheesy126« Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 8. September 2012, 13:30

Hallo
Ich würde die Scheibe mit Blechlaschen auf den Rahmen klemmen so daß sie noch arbeiten kann.

Gruß Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 8. September 2012, 23:01

Hallo Axel,

Pattex-Montagekleber is`n echter Sch......s. Ich habe den an meinem Düdo ausprobiert. Der hält nicht auf Blech und auch nicht auf Kunststoff.

Versuche es mal mit Weicon Flex 310 M transparent. Ist ein MS-Polymer der dauerelastisch bleibt. Bis auf ein Dachfenster von Fiamma hat der bisher alles gehalten. Mit dem Dachfenster ist das Zeug aus Gründen, die ich nicht nachvollziehen kann, keine Verbindung eingegangen. Die Italiener haben wohl eine ganz besondere Art von Plastik verwendet 8_)

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wolli32

unregistriert

10

Samstag, 8. September 2012, 23:08

@Herbert: habe mir gestern eine Kartusche Pattex-Montagekleber zum ausprobieren gekauft. Nach dem was Du erzählst, werde ich sie wohl zurückgeben. Frage: Du meinst doch den für glatte Oberflächen, der auch Metall kleben soll ?

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 9. September 2012, 10:32

Genau den meine ich. Hat nicht gehalten, das Zeug. Konnte dann alles wieder abkratzen. 8-(

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)