Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kasimir

unregistriert

1

Dienstag, 11. September 2012, 13:51

Wat issich der Unterschied zwischen einem L408D/L508D/L608D DüDo

Moin zusammen,
jetzt bitte nicht lachen. #rotflvvl
Was ist konkret der Unterschied zwischen einem 408/508 und 608 Düdo.
Kommt mir jetzt nicht mit dem Gesamtgewicht. #grummel1

Gruß Jörn

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. September 2012, 14:15

Signatur von »ärpe« alles wird gut

Wohnort: Südbrandenburg & Berlin

Fahrzeug: 508, Mercur, W111, CB550F

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. September 2012, 15:34

Mit dem 408 kenne ich mich nicht aus, aber ein wesentlicher Unterschied zwischen 508 und 608 ist die breitere Hinterachse des 608ers (ich glaube es waren 2cm pro Seite). Dies kann (muss aber nicht) je nach Aufbau entscheidend dafür sein, ob die 17,5er Räder passen oder nicht. Diese breitere Achse wurde aber auch bei einigen 508 verbaut. Mann erkennt sie an der Anzahl der Verschraubungen der Steckachse (8 statt 6).
(Ich könnte mir auch stärkere Federn / zusätzliche Lagen vorstellen, weiß es aber nicht.)


Gruß...
Signatur von »tonnar« Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. September 2012, 16:15

L408DG (also Diesel im Gegensatz zum 408er Benziner) gabs nur kurze Zeit am Anfang und wurde dann vom 508DG abgelöst, die sind aber im Prinzip baugleich.

Wesentlicher Unterschied zwischen 508 und 608 sind die Achsen, wie Tonnar schon schrob. Beim 608 (Baumuster 310) ist eigentlich nicht die Achse breiter, sondern die Bremsen sind breiter. Die Beläge haben 100 mm statt 70 mm Breite beim 406/407/408/508 (Baumuster 309). Entsprechend sind die Trommeln breiter und auch meines Wissens auch andere Radis und HBZ verbaut. Die Achsen haben eine höhere Traglast und der Rahmen ist auch etwas stärker. Ausserdem haben die Federn mehr Lagen. Im Prinzip ist es aber ein Baukasten, das heisst du kannst 608er Achsen auch untern nen 508er schrauben, das passt.

LG Christian

Kasimir

unregistriert

5

Dienstag, 11. September 2012, 20:17

L408DG (also Diesel im Gegensatz zum 408er Benziner) gabs nur kurze Zeit am Anfang und wurde dann vom 508DG abgelöst, die sind aber im Prinzip baugleich.

Wesentlicher Unterschied zwischen 508 und 608 sind die Achsen, wie Tonnar schon schrob. Beim 608 (Baumuster 310) ist eigentlich nicht die Achse breiter, sondern die Bremsen sind breiter. Die Beläge haben 100 mm statt 70 mm Breite beim 406/407/408/508 (Baumuster 309). Entsprechend sind die Trommeln breiter und auch meines Wissens auch andere Radis und HBZ verbaut. Die Achsen haben eine höhere Traglast und der Rahmen ist auch etwas stärker. Ausserdem haben die Federn mehr Lagen. Im Prinzip ist es aber ein Baukasten, das heisst du kannst 608er Achsen auch untern nen 508er schrauben, das passt.

LG Christian


Na da kann ich doch was mit anfangen.
Bei mir in den Papieren steht nämlich als Typenbezeichnung L 408 DG mit Baujahr 7.4.1970 Baumuster 309.
Motor ist nen OM 314.
Gesamtgewicht 4800 kg, also tendenziell eher nen L 508 DG, wenn die 5 für das ungefähre Gesamtgewicht steht.
Ok frage beantwortet.
Danke euch.

Grüße aus Warburg
Jörn