Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

521

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:39

Am freitag die frontbremsschläuche getauscht. Nach dem ausbau der alten mal einen durchgeschnitten. Wow...da ging nichts mehr. Komplett zugewachsen. Seit die neuen drinn sind und dot 3 bremsflüssigkeit neu aufgefüllt wurde, bremst er viel besser. Das bremspedal spricht viel besser an und er lässt sich viel dosierter bremsen. Krasse wirkung für wenig geldeinsatz. Kann ich nur empfehlen!


Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk

Wohnort: Leipzig

Fahrzeug: Bremer 310D, C124 250E, CBR600, Transalp

  • Private Nachricht senden

522

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 21:41

Neue Hydros rein, Nockenwelle wieder drauf, Öl+Filter neu. Testlauf gibts erst morgen. Hab ein bisschen Bammel, war mein erstes mal...

523

Dienstag, 5. November 2013, 20:13

KTM aufgehübscht .....

Hallole,

heute habe ich endlich mal die Zeit gefunden bei meiner KTM den grobstolligen Neureifen zu montieren.

Zusätzlich habe ich gleich noch ein neues Kettenblatt von Supersprox montiert.

Am WE geht es dann wieder auf die Motocross Strecke, nach dem Motto "Fett im Dreck", werde ich mich abarbeiten !

Im Herbst ist es am schönsten 8o) 8o) 8o)

LG der Jeff #winke3

524

Samstag, 16. November 2013, 23:23

neue Bremsanlage eingebaut ....

Hallole,

Winterzeit Schrauberzeit.
Da habe ich heute an meiner mittlerweile totalumgebauten Big eine neue Bremsanlage verbaut, befüllt und in Betrieb genommen.

Zutaten: Brembo Bremszange neu, Spiegler Stahlflex Bremsleitung neu und Brembo Handbremspumpe.
Befüllt mit Textar DOT 4 Bremsflüssigkeit.
Das Befüllen/Entlüften war etwas langwierig aber dennoch alles gut.

Zur Probefahrt, kam ich heute aber nicht mehr.

LG der Jeff #winke3

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

525

Samstag, 16. November 2013, 23:58

Heute die Kupplung wieder aktiviert und den 207 ins Winterquartier gefahren. Dort wird dann in aller Ruhe geschraubt.
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

526

Sonntag, 17. November 2013, 07:15

Moin,

dank Mister Q´s Hilfe .........



jetzt folgen erst einmal die nötigen Verbundarbeiten.

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Kasimir

unregistriert

527

Sonntag, 17. November 2013, 18:03

Geschraubt .....
Fahrerhaus vom Wohnabrteil getrennt. Irgendwer hat den Faltenbalg mit geschätzen 100 000 Popnieten festgetackert.
Riemenscheiben vom OM 314 runter.
Nur ich bekomme diese Verflixte Schraube an der Kurbelwelle nicht los. 8-( #box1
Ist das nun doch nen Linksgewinde? :T
Netz sagt Rechtsgewinde. :=(
Außer das mein Ellenbogen jetzt geschwollen ist, hat die Aktion nix gebracht.

Zerknirschte Grüße aus Warburg

Jörn

528

Mittwoch, 20. November 2013, 13:19

schön was ihr so alles macht...ich hab heut zum x-ten mal die ver...te truma zitternd wieder aus-und auseinandergebaut dann wieder zusammen und festgestellt dass sie immer noch nich funktioniert.dann rechner geschnappt um im kaff ins internet zu gehen und zu gucken,ob irgendein busfreak diiie idee hatte,aber nada.jetzz mach ich den rechner wieder aus und dackel zurück in mein kaltes schlammloch um weiter über trumatische ungerechtigkeiten zu meditieren. so.
ungeheizte grüsse aus den pyrenäen
achim

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

529

Freitag, 6. Dezember 2013, 15:45

Ich hab heute die neue Einstiegstreppe mit 3 statt 2 Stufen zusammen geschraubt, die soll die Kuschelcamper auf Abstand halten und nebenbei noch ne Ladung Schokoladensterne gebacken

Gruß Ralf

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

530

Samstag, 7. Dezember 2013, 16:10

Moin.

Xaver hat mich dran erinnert, und die Fahrt gestern Nacht bel leichtem Schneefall durch die Stadt mit einsetzendem ABS beim Bremsen und in den Kurven ausbrechendem Heck hat mir den Sinn davon nochmal verdeutlicht:

Sommerreifen von meinem W124er abgeschraubt und Winterreifen da drangeschraubt. Neues Scheibenwischerblatt da drangebaut.

Ma-Ke 8-)

P.S.: Die fast neuen Winterreifen habe ich überigens für 1 € bekommen: bei eBay auf Opel-Felge für 51 € mit Abholung hier in der Gegend ersteigert, und die Felgen im Kleinanzeiger wieder für 50 € verkauft... :-O
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

531

Samstag, 7. Dezember 2013, 16:16

habe den Unterdruckschlauch zur Ölwanne gewechselt und eine Abtrennwand zur Hecktür , provisorisch, eingebaut
die kommt im Sommer wieder raus

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

532

Samstag, 7. Dezember 2013, 17:54

Hab am Dienstag den Tank Ausgebaut um endlich den Fehler der Tankanzeige zu finden, halbe Stunde Arbeit, schaut so aus das sie jetzt geht. Fehler war anscheinend nur ein loses Kabel, muss aber erst noch Tanken!
Gestern ein größeres Projekt in Angriff genommen, Bett Umbau.
Das Bett war uns zu hoch eingebaut so dass nur noch ca. 60cm Kopffreiheit blieben, außerdem mach ich es größer, vorher 127x190cm jetzt soll es 160x195cm werden.
Das alte ist ausgebaut, nächste Woche geht es an den Neubau inkl. der Innerverkleidungen und die Abänderung des Gaskastens der momentan noch zu hoch ist.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

533

Montag, 23. Dezember 2013, 01:01

Moin.

Genau genommen war's ja gestern:

Reserverad an einen 55 Jahre alten Anhänger, den ich mir zum Brennholztransport von einem Freund ausgeliehen habe, an die Reserveradhalterung drangeschraubt. Die 3 Ventilkappen beim Luftdruck prüfen je einmal ab- und wieder draufgeschraubt.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

534

Montag, 23. Dezember 2013, 08:30

Moin, moin.....

habe in den letzten 10 Wochen gar nicht "geschraubt"! War einfach nichts zum schrauben da.
Außer, daß ich 4 tolle originale Aluflelgen mit guter Profiltiefe der Winterreifen geschenkt bekommen habe. Die habe ich Anfang Dezember auf meine C-Klasse "geschraubt".

Nur mal so als Zwischenstand meiner bescheidenen Schrauberrei.

Grüsse von

Joachim, der rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

535

Samstag, 28. Dezember 2013, 18:56

Moin.

Ich habe mir heute einen Yagi-Uda WLAN Antennenverstärker gebastelt:



...und "angebaut":



Vorher hatte ich 14 m entfernt am anderen Ende vom Haus eine WLAN-Übertragungsrate von 1 Mbps, hinterher 12 Mbps:



Evtl. kann ich die Sendeleistung durch eine korrekte Einstellung noch optimieren.

Gruß, Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (28. Dezember 2013, 19:30)


Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

536

Sonntag, 5. Januar 2014, 17:37

Moin.

Bei meinem schwarzen 22 Jahre alten (z.Zt. abgemeldeten) W124er 300 TD mit 428.000 km auf'm Tacho die Batteriekabel drangeschraubt und ihn probehalber nach 3 Monaten Standzeit gestartet: sprang bei der ersten Umdrehung an. :-O

Die 4 guten Winterreifen auf Stahlfelge von meinem grünen (z.Zt. angemeldeten) W124er 300 TD abgeschraubt, die alten abgefahrenen Reifen von meinem schwarzen W124er 300 TD abgeschraubt, und jeweils an den anderen Wagen wieder drangeschraubt, natürlich einzeln, schön der Reihe nach.

Dann beim grünen W124er die Ventilkappen abgeschraubt und den Luftdrück kontrolliert und erhöht.

Und beim schwarzen W124er die Nummernschlider abgeschraubt bzw. abgebaut, der wird morgen vorrübergehend angemeldet - beim grünen ist nämlich wahrscheinlich die Zylinderkopfdichtung durch (blauer Rauch beim Gasgeben bei warmem Motor), und das schon bei 583.000 km... ;-)

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (5. Januar 2014, 17:51)


Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

537

Freitag, 10. Januar 2014, 19:50

Moin,

eben komme ich von meiner Probefahrt zurück, denn ich gabe
mal wieder an meiner Lieblingsbaustelle geschraubt.
Die Papierdichtung der ölpumpe war leckgeschlagen 8-)
Also auf die Hebebühne:



und alles wieder auseinander schrauben, um an die Papierdichtung
der ölpumpe zu kommen.



Man hat ja sonst kein Hobby ;-) Das Ganze hat mich 2 Tage beschäftigt
denn man muss ja auch noch die richtigen Teile besorgen und natürlich
hat sich der Simmering bei der Aktion verabschiedet :-P

Aber gut, alles wieder zusammen und noch ist das Ganze dicht.

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

538

Mittwoch, 15. Januar 2014, 15:58

Öl- und Filterwechsel im regen ;-(
anschließen den radkasten beifahrerseitig vom rost entfernt und das loch mit gfk glasfaser abgedichtet. mal schaun wie lang das hält. morgen ist die andere seite dran. mist wetter, da ist man in griechenland und dann muss es regnen. ein glück kann ich werkstatt equipment nutzen, leider keine halle, die meisten werkstätten die es hier gibt haben keine 3m einfahrtshöhe :=( . morgen kommt dann noch ein solarpanel aus athen per kurier, dann gibts auch genug saft unterwegs.

http://up.picr.de/17062113cd.jpg

http://up.picr.de/17062119be.jpg
Signatur von »Moeson« The only good system is a sound system !

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

539

Mittwoch, 15. Januar 2014, 17:40

Geiler Kühlergrillschmuck:O :-O

Gruß Ralf

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

540

Mittwoch, 15. Januar 2014, 17:53

danke :-) sind nur zwei 14er schlüssel. die brauch man derart selten :-O und wenn man se mal brauch hat man se :-)
Signatur von »Moeson« The only good system is a sound system !