Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

881

Dienstag, 22. September 2015, 20:10

Moin.

Wagen aufgebockt, Rad abgeschraubt, Bremstrommel abgebaut und Bremse gereinigt (siehe auch hier):







Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

882

Freitag, 25. September 2015, 20:10

Moin.

Die Bremse hinten links entölt, gängig gemacht, Spitze der Steckachse entrostet, Trommel geschmirgelt und Auflageflächen etrostet, Trommel wieder festgeschraubt, und eingestellt (siehe auch hier):





Und anschließend, weil man ohne das Rad und hoch aufgebockt so gut an den linken Radkasten aus Holz dran kam, da die losen Stellen und offenen Fugen mit MS-Polymerkleber festgeklebt und abgedichtet:



Morgen streiche ich wahrscheinlich das Holz im Radkasten noch mit Owatrol oder Leinölfirnis, ein diffusionsoffener und schmutzabweisender Feuchtigkeitsschutz, wo Nässe nicht so gut ins Holz rein kommt, aber Feuchtigkeit trotzdem daraus verdunsten und durchdiffundieren kann, wenn ich das richtig verstanden habe. Wenn jemand bessere Ideen dazu hat, her damit, aber bitte hier: Holzfaserplatten vom Unterboden behandeln #winke3

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

883

Samstag, 26. September 2015, 19:08

Moin.

Den Unterboden der ganzen linken Seite von Aufbau über Kopf %-/ :-P mit Leinölfirnis gestrichen, den losen Rost von der Felge entfernt, den Restrost auf der Felge mit Owatrol gestrichen, das Rad wieder drangeschraubt, das Entlüftungsrohr vom Differential abgebaut und gereinigt und wieder dran gebaut, den Wagen mit dem Wagenheber und Stützböcken in ca. 4 Etappen wieder runter gelassen.

Und jetzt: #jever

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

884

Montag, 28. September 2015, 17:28

Nicht geschraubt aber gesprüht, den neuen Rahmen des neuen Fensters mit Sprühfolie farblich der Tür an geglichen

Gruß Ralf

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

885

Freitag, 2. Oktober 2015, 12:40

moin,

soeben den bock mal wieder abgeschmiert.


gruß moritz
Signatur von »Moeson« The only good system is a sound system !

886

Freitag, 2. Oktober 2015, 19:31

Heute die Stoßstangenecken und Leiste zum Einstig hinten demontiert.
Den 609 in meiner gebauten Sandstrahlkabiene gefahren und den 609 hinten vom Rost befreit.
Das ganze mit Füller gesprizt und grundiert, zum lackiern bin ich nicht mehr gekommen.
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

887

Montag, 5. Oktober 2015, 08:40

Gestern den ganzen Tag unterm Auto gelegen und alles mit Fluid Film getränkt. Merke: das Zeuch ist noch recht lange ziemlich flüssig und wenn man nicht aufpasst und zu viel auf eine Stelle sprüht, tropft es beim umherkriechen alles voll aber im Auge ist es nur ganz kurz echt fies.

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

888

Montag, 5. Oktober 2015, 14:06

moin,

so eben nach 3 stündiger aktion den kompletten 207 leergeräumt ( auch den safe :-O ) und alles in garage und keller verstaut. mensch was da kruscht drin, auch so maches was ich schon längt als verloren gegangen in erinnerung hatte. morgen wird er vom neuen besitzer abgeholt und direkt umgemeldet.
er wird zwar in seinem neuen leben in deutschland angemeldet, allerdings wird er zukünftig in frankreich bewegt und bewohnt.


gruß moritz
Signatur von »Moeson« The only good system is a sound system !

Wohnort: Rheinbreitbach

Beruf: Künstler

Fahrzeug: MB 608D DoKa, Baujahr 1984

  • Private Nachricht senden

889

Sonntag, 11. Oktober 2015, 17:46

Heute bei unserem 608 das Schiebefenster, welches mir leider beim Wiedereinbau kaputt gegangen ist, gegen ein neues Fenster ohne Schiebefenster ausgetauscht.
Nach anfänglicher Angst das ich diese auch wieder kaputt mache hat es dann doch geklappt, super.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

890

Sonntag, 11. Oktober 2015, 18:31

Moin.

Vor ein paar Tagen die Abschleppöse die aussieht wie eine nicht eingetragene Anhängerkupplung ;-) wieder dran geschraubt, und den Fahrrad-Heckträger wieder drangesteckt und mit Splinten gesichert.

Heute das Fahrrad und den Fahrradanhänger auf dem Fahrradträger festgeschraubt und festgebunden.

Und alle Türdichtungen meiner Fahrzeuge mit Siliconöl eingesprüht, damit die geschmeidig bleiben und im Winter nicht festfrieren.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

891

Sonntag, 11. Oktober 2015, 23:11

die nächsten tage schrauben wa mal an nem pc verseuchtem golf 5 herum, na ja nur kuplung wechseln.
aber so wie die verbaut sind immotor raum werde ich wohl mal wider nen paar extra gelenke benötigen um irgent wo dran zu kommen.

werde mein spass haben :-)

vorteil ist habe ganz fiel zeit :-O 4 - 8 wochen...genau das richtige für mich :-O
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

892

Montag, 12. Oktober 2015, 19:55

Moin.

Die Sommerreifen mit dem restlichen 1 mm Profil 8o) bei unserem 20 Jahre alten VW Bus T4 abgeschraubt und Winterreifen mit ausreichendem Profil da dran geschraubt. Dabei eine Dose Fluid-Film AS-R in den Radkästen, Radläufen, Schwellern und Achsteilen etc. leer gesprüht, damit der noch weitere 20 Jahre relativ rostfrei bleibt.
Dann an der Tanke die Ventilkappen von den Winterreifen am T4 abgeschraubt um den Luftdruck der Reifen anzupassen.

Und dann noch 2 Stahlfelgen von meinem W124er mit Owatrol eingepinselt.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

893

Montag, 12. Oktober 2015, 22:57

habe mich mal wider über pkw ingenöre aufgeregt die torx mit 5 antelle von 6 ecken erfinden :-(
wie kann man nur solchen quatsch machen #motz1 #koppannewand
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

894

Dienstag, 13. Oktober 2015, 08:56

@Eicke....
Leider gibt es ja schon:
- Torx (6-Ecken),
- Torx TR (6-Ecken und Pin in der Mitte)
- Torx Plus (andere Geometrie)
- Torx Plus Security (mit 5 Ecken)
bräuchte ich eigentlich auch um meinen Leatherman auseinanderzuschrauben und zu reinigen..
PS:
Wiha hat welche, verkauft diese aber nur an "autorisierte Kunden"
weil eben geschützt...
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

895

Dienstag, 13. Oktober 2015, 10:15

Torx Plus Security hat VW bei dem luftmassen messer benutzt um den auszu bauen aus dem plaste rohr. und die haben dan noch nen pin inna mitte :-P
also 5er mit pin

giebs aber zu bekommen ausm ausland :-)
http://www.ebay.de/itm/Laser-23-Teile-5-…=item43d2ccc3ab

ab aufe wunsch liste :-O
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eicke« (13. Oktober 2015, 10:21)


Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

896

Dienstag, 13. Oktober 2015, 15:38

Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

897

Dienstag, 13. Oktober 2015, 15:59

jo, heist aber nicht das di ebessere quali haben aber na ja, hat sich erst mal eh erlädigt bei mir :-)
geht so weiter :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Pfungstadt

Fahrzeug: Ford Granada 79 VW t3 80

  • Private Nachricht senden

898

Dienstag, 13. Oktober 2015, 17:36

Spezialschrauben

Mein Ford Escort hatte am Anlasser auch Schrauben drin wofür ich kein Werkzeug hatte,kaputt war er sowiesio
Schrauben ausgebohrt mit der Zange die Bolzen rausgetreht und später Imbusschrauben reihngemacht hat super gefunzt

Wohnort: Frankfurt/ Main

Beruf: Jetzt Rentner

Fahrzeug: MB T1 210 Bus

  • Private Nachricht senden

899

Dienstag, 13. Oktober 2015, 19:14

Lenkkopf

Heute Spurstangenkopf rechts ausgebaut , Neuen Ausgepackt :-O Mist -linksgewinde 8-(
Morgen bei MB neuen besorgen


MfG Norbert

900

Dienstag, 13. Oktober 2015, 22:17

Dieselfilter am OM364A wechseln
Eigentlich eine einfache Sache - mußte ich auch schon unterwegs auf der Strecke machen.
Damit solches nicht wieder passiert - also heute präventiv gewechselt.
In der Kiste war vom Vorgänger noch ein original verpackter MANN BFU700x - der sollte eigentlich der Richtige sein aber . . .
der Einsatz war irgendwie zu lang, der Filterbecher reichte nicht bis oben an die Gummidichtung und den dann mit Kraft mittels der Schraube dicht ziehen? -- nein danke, da hatte ich doch Schiß, daß der Alubecher nachgibt.
Zur Reserve kaufte ich vor einiger Zeit HENGST E5KFR D12. Was soll ich sagen, paßte prima, damit ging der Wechsel problemlos.
Fazit: obwohl identische Typen gibt es minimale Unterschiede.

mfG Bernd