Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

81

Dienstag, 2. Oktober 2012, 22:37

Hallo Eicke
Auto kaufen giltet nicht
Gruß Ralf



Gilt Auto verkaufen?

Habe heute mein Alteisen (UPS auf 608 Fahrgestell) verkauft und Avatar geändert. Vorher die Bremsen vom UPS entlüftet.

Gruß Achim #winke3

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

82

Dienstag, 2. Oktober 2012, 22:54

Ich habe den reparierten Reifen von meinem grünen Mercedes 300 TD wieder drangeschraubt.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

83

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 15:38

Ich habe gestern und heute neue Schranktüren geschliffen und zwei mal mit Lasur gerollt. Außerdem gab es noch ein neues Brett im Schrank.
Später oder morgen geht es an den Einbau.
Elektrik steht auch noch an, aber die ist nicht so wichtig...

{tapatalk}


Moin,

lustig, ich wechsele auch gerade die Schranktüren an unserem Wohnwagen, also auch sägen schleifen, beizen, lasieren etc.





irgendwie wird die Kiste nie fertig :-O

Gruß Gert

Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

84

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 16:52

rechten Kotflügel , nach Kaltverformung
abgeschraubt- ausgebeult und wieder angeschraubt


linken Hinterreifen auf der Tanke gewechselt %-/

irgendwie nicht mein Tag 8-(

Q
Signatur von »Quietschi« wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich schon längst da, wo ich hin will

Wohnort: München

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Hymer 540D, Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

85

Samstag, 6. Oktober 2012, 18:27

Stoßdämpfer erneuert, Sachs Super Tourin, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ich glaube die alten waren noch Original (!)

Scheinwerferumbau von Bilux auf H4, dazu die blechernen Lampentöpfe rausgeschnitten, die Seiten ein wenig zurechtgestutzt, von halbrund auf eckig.

Und dann noch einen Ölwechsel mit Filter und Ölwechsel beim Luftfilter. Schaltgestänge, ALB, Federn und was noch so alles drunterhängt mit Teflonspray geflutet. Das nächste Projekt in Augenschein genommen, Mopedträger ausziehbar mit Originalstoßstange drunterpfriemeln. Dazu muß der Abwassertank woanders hin und das Reseverad entsorgt werden.

Das reicht erst mal für einen Samstag. Jetzt gibts erstmal eine oder zwei Hopfenkaltschalen...... #prost

Gruß Michael
Signatur von »Cheesy126« Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!

86

Samstag, 6. Oktober 2012, 18:55

Eine der Kajakhalterungen entfernt.

Eine Siebdruckplatte auf den Dachständer geschraubt, dann den über-3-Meter-Dachständer auf Düdo gelegt - sauschwer und schwitzend in der Sonne. Anschliessend PVC-Streifen zugeschnitten und zur Schonung der Dachrinne zwischen Dachständerfüsse und Regenrinne gelegt. Dachständer festgeschraubt.
Alte Aufhängung der Dachleiter erneuert.

Aus zwei Ersatzreifen (ohne Felgen) die durchstechenden Akaziendornen entfernt, leicht aufgebohrt, Flickschläuche einvulkanisiert und innen nochmals mit Mantelflicken übervulkanisiert.

Fettich.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

87

Sonntag, 7. Oktober 2012, 15:35

Moin,

mein fahrbarer Untersatz meldet sich immer wenn man es gar nicht gebrauchen kann 8-) ;-) heute hat er sich lauthals mit dem Ausputt gemeldet, auf einem Sonntag (!) Als hätte ich nichts besseres zu tun habe als mich unters Auto zu legen ....... 8-(

Also habe ich erst einmal das Ganze provisorisch geflickt, bis ich am Dienstag den neuen Auspuff drunter schrauben kann ;-)

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

88

Sonntag, 7. Oktober 2012, 17:44

Eine evtl. undichte Stelle am Aufbau an der Kante im Knick hinter dem Alkoven mit MS-Polymer provisorisch abgedichtet, siehe hier.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

doka508

unregistriert

89

Montag, 8. Oktober 2012, 08:11


90

Montag, 8. Oktober 2012, 09:17

O 309 Breitmaul Baustelle

Moin Moin

zwar nicht heute aber in den letzten Wochen diverses gemacht.
Seitenfenster raus und mit Platten zugebaut.
Chasis und Hilfsrahmen und Hinterachse entrostet und mit Brantho Korrux nitrofest und 3in1 gestrichen.
Die Nähte auf dem Dach und den Seiten freigelegt ausgekratzt und mit Owatrolöl und Brantho bearbeitet.
Zuletzt die beiden hinteren/unteren Seitenbleche getauscht geschweißt, verzinnt und gestrichen.
Hab mal eben eine HP gebaut, da könnt ihr die Bilder ansehen in der Rost&Umbau Rubrik.

www.mercedes-benzo309.de.tl


es folgen noch alle unteren Bleche an beiden Seiten und am Heck unter dem Fenster ist der Träger auch durch.
Das Fenster kommt auch raus und wird mit Alu Dibondplatten zugemacht.
Sobald die Bleche wieder Lieferbar sind geht es weiter.....

Gruß Radek

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Radek« (8. Oktober 2012, 09:55)


doka508

unregistriert

91

Montag, 8. Oktober 2012, 17:48

siehe hier....

heute den kopf abgenommem...uhhh uhhh...

Kopf





Bildergröße nur bis 100 Kb, wenn man sich die Mühe macht und die Forenregeln lesen würde, wüsste man Bescheid.

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: LF 508 DG Metz

  • Private Nachricht senden

92

Montag, 8. Oktober 2012, 18:16

@doka508: Das sieht aber nicht so hübsch aus... :-/

Bei mir war es ganz zivil: Nur das Kennzeichen an den neuen Anhänger geschraubt. ;-)

VG, Frank.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

93

Montag, 8. Oktober 2012, 18:38

Eine weitere evtl. undichte Stelle am Aufbau hinten links mit MS-Polymer provisorisch abgedichtet, siehe hier.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

94

Samstag, 20. Oktober 2012, 14:20

Die Seitentür abgeschliffen und mit Landmaschienen Kunstharzlack gewalzt, wenn sie fertig ist wird sie gegen die alte Tür ausgetauscht vorausgesetzt ich krieg die Schrauben die schon 32 Jahre drinn sind los

Gruß Ralf

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

95

Samstag, 20. Oktober 2012, 20:05

Fußleisten im neuen Bewegungsraum unseres Kindergartens passend zugesägt und drangeschraubt.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

96

Samstag, 20. Oktober 2012, 20:27

steh in warendorf und hab plastikteile gewienert....

röfert

unregistriert

97

Samstag, 20. Oktober 2012, 20:48

Hab' am alltagsroten Opel wieder mal den Lack gereinigt und gewachst. Der Lack ist nach 6 - 8 Monaten stumpf wie Schmirgelleinen - Einschicht-Wasserlack. Naja, Hauptsache rot!
Habe heute ein Auto gekauft
Hab ich am Donnerstag gemacht, mit viel Telefoniererei hin und her. Heut ist die Rechnung gekommen. Hab dann gleich noch englisch-sprachige Reparaturbücher besorgt für die neue alte englisch-sprachige Treckerautotarnwühlmaus mit Ersatzrad und mit Entschleunigungswert (bin ich ja vom Düdo schon gewohnt) 8-) . Zum Ausgleich dann auch noch Rasen gemäht und Rasenmäher für das nächste Jahr sauber gemacht.
Viele Grüsse
Robert

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

98

Samstag, 20. Oktober 2012, 22:18

Druckbecherpistole

Ich habe meine defekte Druckbecherpistole repariert.Das Vieh war durch "Mike Sander" derart verschleimt das es mir runtergefallen ist.
Dabei brach die befestigungsschraube ab.Die Pistole kostet 124 Euro.Habe fuer 12Euro die neue Schraube bekommen.Der Haendler verkauft bei Ebay die Druckbecherpistole. "mineral-oel-handel"
Schmeisst auf keinen fall die Skizze mit der technischen Zeichnung und der Ersatzteilnummern weg!
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

99

Sonntag, 21. Oktober 2012, 15:00

Waeco MS 50 repariert

Hab gestern erfolgreich meinen Waeco Tempomat repariert. Nachdem auf unserer Reise durch Osteuropa der Waeco MS50 seinen Geist aufgegeben hat (hielt die geschwindigkeit nicht mehr), hab ich ihn gestern ueberprueft. Nach Bedienungsanleitung waren alle Funktionen erfüllt (Schalter und Verkabelung) d.h die Elektronik Box schien zu funktionieren. Trotzdem ging die Motordrehzahl im Diagnosemodus nicht hoch.
Unterdruck vom Luftpresser hatte ich überprüft. Kann also nur die hellblaue Druckdose im Motorraum sein. Alles ausgebaut und zerlegt. Magnetventil funktionierte, O-Ringe waren intakt. Also andere Seite des Gehäuses geöffnet (da wo die Druckdose drin ist) und siehe da - der Teller, der in der Druckdose sitzt und den Zug zum Gaspedal steuert, hatte keine Verbindung mehr zum Gaazug, da eine Niete abgebrochen ist. Offensichtlich durch starke Belastung am Zug.

Ich erkläre mir das so: Zum Abstellen (Abwuergen) des Motors (OM 314, 608 D) muss man die ESP in Nullstellung bringen und dabei kommt ziemlicher Zug auf die Tempomatdruckdose (Spiel im Zug ist relativ knapp eingestellt, weil der Waeco sonst recht träge anspringt). Die Niete ist bei straker Zugbelastung wohl die Sollbruchstelle. Hab statt der Niete ein M3 Gewinde geschnitten und den Teller in der Gummimembran mit einer 3-er Schraube fixiert und gesichert
Hält jetzt deutlich mehr Kraefte aus und sollte an der Stelle nicht so schnell wieder abbrechen.

Danach hab ich alle Gummiteile und -dichtungen mit Vaseline gefettet und alle Teile wieder zusammengesteckt.

Funktionstest nach Anleitung (mit gedrückter "SET"-Tast starten") erbrachte 100% positives Ergebnis. Drehzahl lässt sich im Diagnosemodus wieder einwandfrei hoch und runterregeln. Testfahrt folgt noch sollte aber ähnlich positives Ergebnis liefern....

Schönen Sonntag,

Manfred
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »M_R« (21. Oktober 2012, 19:42)


Wohnort: München

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Hymer 540D, Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

100

Sonntag, 21. Oktober 2012, 19:49

Ich habe heute den alten, versifften und muffelnden Teppichboden rausgerissen und PVC in Parkettoptik verlegt. Ein völlig neuer Innenraum!

Gruß Michael
Signatur von »Cheesy126« Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten!