Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wohnort: Kusterdingen

Fahrzeug: Niesmann Bischoff Clou

  • Private Nachricht senden

981

Samstag, 20. Februar 2016, 18:11

hab heute die hinterachse von meinem 206er (Peugeot, nicht MB!) ausgebaut. Das scheißteil muss jetzt schon das zweite mal gewechselt werden weil sich die schwingenlager in den Achsstummel fressen. War kurz davor die Karre zum Schrott zu geben aber 280tkm schweißen halt doch zusammen. brachte es nicht über's herz. Also nochmal investiert und ne instandgesetzte achse bestellt. nächste woche schnurrt er wieder.
inschallah.

Grüße, Manuel

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

982

Sonntag, 21. Februar 2016, 13:55

Moin.

Ich habe heute meine Sportbootführerschein-See-Prüfung bestanden und so meine Berechtigungen zum Führen von motorisierten Fahrzeugen auf die See erweitert bzw. "hochgeschraubt":



Damit darf ich jetzt mit motorisierten Booten, egal wie groß und egal mit wie viel PS, solange ich die nicht gewerblich nutze und keine Angestellten habe, legal von z.B. vom Papenburg / Oldenburg / Bremen flussabwärts in Richtung Küste und auf dem Meer legal rumfahren... #winke3

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

983

Sonntag, 21. Februar 2016, 16:09

Moin.

Ich habe heute meine Sportbootführerschein-See-Prüfung bestanden und so meine Berechtigungen zum Führen von motorisierten Fahrzeugen auf die See erweitert bzw. "hochgeschraubt":



Damit darf ich jetzt mit motorisierten Booten, egal wie groß und egal mit wie viel PS, solange ich die nicht gewerblich nutze und keine Angestellten habe, legal von z.B. vom Papenburg / Oldenburg / Bremen flussabwärts in Richtung Küste und auf dem Meer legal rumfahren... #winke3

Ma-Ke 8-)



...warum willst du das...???
Signatur von »trucks and camper« c u on Trucks and Camper (db508.de)

79 DB508/Clou, 79 F250 SuperCab 4x4, 64 Pontiac Bonneville Hearse Consort, 64 Pontiac Bonneville Convertible, 64 Cadillac DeVille Coupe,

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

984

Sonntag, 21. Februar 2016, 16:43

...warum willst du das...???
...vielleicht um irgendwann mit einem 7-10 Meter langen Segelboot mit 20-PS-Motor im Urlaub durch die Nordsee und das Mittelmeer zu segeln, und dafür ggf. eine Haftpflichtversicherung ausgestellt zu bekommen, und damit mir im Schadensfall wegen sonst vermuteter mangelnder Sachkenntnis keine grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen wird und ich somit sonst die Schuld bekäme...!?

@trucks and camper: Warum willst du das wissen? Warum zersabbelst du so dieses Thema? (Edit: Der Einwand von trucks and camper, s.u., stimmt schon irgendwie, war ja wirklich nur 'ne Frage,ich hätte ja nicht drauf antworten müssen)

Um das "warum" geht's hier bei diesem Thema aber eigentlich nicht, sondern ums "was".

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (21. Februar 2016, 19:34)


985

Sonntag, 21. Februar 2016, 17:07

zersabbelst..... warum schreibst das denn... wenn es keinen intressieren soll...
sorry...für die nachfrage....
Signatur von »trucks and camper« c u on Trucks and Camper (db508.de)

79 DB508/Clou, 79 F250 SuperCab 4x4, 64 Pontiac Bonneville Hearse Consort, 64 Pontiac Bonneville Convertible, 64 Cadillac DeVille Coupe,

986

Sonntag, 21. Februar 2016, 18:57

Das ist ungeschraubte Selbstdarstellung,
die als selbstverliebtes Selfie nicht funktioniert,
uns deshalb nicht verblöden kann.

Gerne gratuliere ich zur bestandenen Prüfung
und wünsche stets eine Handvoll Wasser unter dem Kiel.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Greifswald

Beruf: Shisha FachHändler

Fahrzeug: L 406 DG

  • Private Nachricht senden

987

Sonntag, 21. Februar 2016, 19:12

Hey hey

Ich habe heute gut geschafft endlich steht mein Tank wieder in neuen Glanz da.


Paul :)

988

Montag, 22. Februar 2016, 13:55

mann sind die kurz !

heute habe ich die H-Schilder am 409 D WoMo angebracht 8-)

Ich bin richtig stolz auf mich, zumal ich die in 46 bekommen habe :-O

Dazu musste ich allerdings beim obersten Stationswart der Zulassungsstelle vorsprechen.

Ich konnte wohl überzeugen und habe Ihn durch Annekdoten der Busfreaks aufheitern können. ( Sprechgesang )

Danach ging alles ganz schnell, man teilte mir auch noch eine Schnapszahl zu. Meine Erkennungszeichen lauten nun XX O33H.

Mein 409 D sieht nun viel breiter aus :-O :-O :-O
Signatur von »burnout« Solange die dicke Frau singt, ist die Oper nicht zu ende !

989

Montag, 22. Februar 2016, 17:37

wegen der vielen Nachfragen:
Natürlich 46 cm, was sonst #winke3

Die normalen 52 `er waren mir zu gewöhnlich :-O
Signatur von »burnout« Solange die dicke Frau singt, ist die Oper nicht zu ende !

Wohnort: Hamburg, derzeit on the road

Beruf: Mechatroniker

Fahrzeug: L407d, Schwalbe

  • Private Nachricht senden

990

Montag, 22. Februar 2016, 19:50

Moin.

Ich habe heute meine Sportbootführerschein-See-Prüfung bestanden und so meine Berechtigungen zum Führen von motorisierten Fahrzeugen auf die See erweitert bzw. "hochgeschraubt":



Damit darf ich jetzt mit motorisierten Booten, egal wie groß und egal mit wie viel PS, solange ich die nicht gewerblich nutze und keine Angestellten habe, legal von z.B. vom Papenburg / Oldenburg / Bremen flussabwärts in Richtung Küste und auf dem Meer legal rumfahren... #winke3

Ma-Ke 8-)

Glückwunsch! Für mich gehts am 23.3. los mit Unterricht für den ollen Wisch 8-)
Signatur von »Hambörger« Grüße Sönke

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

991

Dienstag, 23. Februar 2016, 13:15

Heute den halbjährlichen Ölwechsel am OM 604 ( MB C 220 D) durchgeführt.
Und dabei ordentlich geschraubt ( Ölverschlußdeckel, Ölfiltergehäuse, Ablaßschraube, Ölkanister etx......aufge- und zugeschraubt)
jetzt gibt es mehr Sicherheit für höhere Belastungen im täglichen Verkehr. Ist ja ein Fahrzeug und kein Stehzeug....

Grüsse
Joachim #winke3 #winke3

Ein bißchen Spaß sei doch erlaubt? Oder?
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

992

Dienstag, 23. Februar 2016, 17:11

Damit darf ich jetzt mit motorisierten Booten, egal wie groß und egal mit wie viel PS, solange ich die nicht gewerblich nutze und keine Angestellten habe, legal von z.B. vom Papenburg / Oldenburg / Bremen flussabwärts in Richtung Küste und auf dem Meer legal rumfahren... #winke3



--also quasi mit diesem eine runde drehen ??(vorausgesetzt du schickst die anderen gäste mal kurz von bord.. :-O )
Signatur von »ärpe« alles wird gut

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

993

Mittwoch, 24. Februar 2016, 17:42

Moin.

also quasi mit diesem eine runde drehen ?
Rein theoretisch schon soweit ich informiert bin, wenn ich das Ding ohne Angestellte (Maschinist, Lotse etc.) manövrieren könnte... %-/ :=(

Gerne gratuliere ich zur bestandenen Prüfung
Danke!
(Mit so einer Reaktion kann ich was anfangen, so bin ich sozialisiert worden, und nicht "warum willst du das...")

Nun aber zum Thema:

Tankdeckel von meinem kristallgrünen W124er 300TD aufgeschraubt, 2-Takt-Öl und Diesel reingeschüttet.

Neue Bremslichtbirne in unseren VW-Bus T4 reingeschraubt.

Batterie in meinen abgemeldeten nautikblauen 1992er Ersatz-W124er 300TD reingeschraubt, der seit ca. 4 Jahren nur rumstand und in dieser Zeit niemals gestartet wurde: Er sprang bei der ersten Umdrehung des Anlassers an und lief dann völlig rund, als ob der täglich gefahren würde #klasse1 :-O
(konnte ich erst selber kaum glauben und hatte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet...)

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

994

Mittwoch, 24. Februar 2016, 17:54

Heute nebenbei an meiner Einkommenssteuererklärung geschraubt. Mußte etwas pausieren. Morgen gehts weiter. Fehlt noch ein Formular. Dann wird weitergeschraubt ---äh...meine natürlich geschrieben.

Grüsse #winke3 #winke3 #winke3 #winke3 #winke3 #winke3 #winke3 #winke3 #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

995

Sonntag, 28. Februar 2016, 23:39

Moin.

Dieses Wochenende habe ich den Tacho von meinem kristallgrünen Mercedes W124er 300T (s. hier) auf 600.000 km (rechnerisch 15x um die Welt) hochgeschraubt:



Und vorher habe ich noch einen Bootstrailer an den Wagen drangeschraubt:



Und hinterher habe ich nachdem ein Reifen von der Felge gesprungen ist einen neuen gebrauchten Reifen am Trailer festgeschraubt:



Und abends dann 2 Bier aufgeschraubt. #jever

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

996

Dienstag, 1. März 2016, 10:29

Hallo!

Gestern am Montag altes blaues Versicherungskennzeichen von dem Chinaböller (Skyteam Honda-Dax-Kopie) abgeschraubt UND dann das grüne Kennzeichen angeschraubt.
Dann noch einen gewaltigen Ölwechsel ca. 0,75 Liter durchgeführt. Damit ist schon fast die gesamte Wartung für die Mopedsaison abeschlossen. Was dann anfällt wird Just in Time erledigt.

Demnächst, wenn es denn bald mal wieder angenehmere Temperaturen geben wird, müssen noch die beiden Mopeds einen kleinen Services erhalten, BMW-Gespann und die kleine Zephyr kriegen auch noch neues Öl verpaßt.

Grüsse
Joachim
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

997

Freitag, 4. März 2016, 19:18

Habe heute einen Aufkleber angeschraubtklebt. (Jaja, ich weiß, der "Lack" sieht sche*ße aus, kommt im Frühjahr neu).

Hab noch einen von den Dingern über, wenn den wer will einfach Bescheid sagen.


Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

998

Freitag, 4. März 2016, 20:21

Gestern abend mit 60er winkel Eisen und 1.5er Blech meinen rechten Einstieg geschweißt.
Heute neuen tüv mit bravour .
Hinweis ölwanne schwitzt

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

999

Freitag, 4. März 2016, 20:34

Ölwanne schwitzt




das muß so sein wenns aufhört ist das Öl alle #winke3

Glückwunsch

LG Q

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1 000

Freitag, 4. März 2016, 21:04

heut am passat die fahrer und beifahrer tr zerlegt um die ausen griffe zu wechseln,
fahrerseite must eman die tür an die karosse drücken das die auf geht und beifahrerseite sind die dichtungen nimma vorhaden.
fahrerseite geht scho wider, ohe das man die tür an die karose drücken muss.
morge beifahrerseite wider zusamen bauen.

am dienstag habe ich noch nen verschlissenen bolzen vom fahrertür schanir unten gewechselt, kan ja nicht ewig halten wenn dort ne plastik hülse noch als lager ist, tür hing schön nach unten.

nun ist da nen 10mm bolzen ohne plastik, der überlebt das auto :-O tür ist fast ok, steht kleinwenig nun wenn geschlossen nach oben aber net viel.

eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666