Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Crazy_AT« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

1 121

Freitag, 17. Juni 2016, 11:28

Hab gestern den gesamten Koffer leergeräumt. In so einen alten IFA-Werkstattkoffer passt verdammt viel rein! Man braucht ja bestimmt früher oder später alles...
Dann kann nächste Woche die Werkstatt die weggerosteten Staukästen durch neue Staukastengerippe ersetzen (die dann nächstes Jahr zu richtigen Staukästen werden). Ich kann nunmal nicht schweißen, also muss die Werkstatt ran.
Und das Ersatzrad hab ich abgeschraubt, damit es nicht im Weg rumhängt.

Wohnort: Billigheim

Beruf: Rentner

Fahrzeug: MB 310 D-KB

  • Private Nachricht senden

1 122

Freitag, 17. Juni 2016, 11:58

Gestänge für den Rückwärtsgangschalter eingestellt nun funzt auch das Licht, Motor und Getriebe Abdeckung wieder dran gemacht damit der CW Wert unterm Bus wieder besser ist %-/ %-/ %-/
Signatur von »Joe1968« Mercedes 310 D-KB
70 KW
Bj 1992
VIN: WDB6024671P221273

http://silkenaunbates.com/

wenn hören würde was ich denke, würd ich wissen was ich sag ;-)

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

1 123

Freitag, 17. Juni 2016, 12:38

moin,

eben das womo startklar gemacht, sprich: bettzeugs gerichtet, wassertanks gefüllt, gas gecheckt, kaffee koch geschirr eingeladen, öl und kühlerwasser gecheckt, reifenluftdruck geprüft, zum schluss noch ausgesaugt.
mein hund verliert haare wie verrückt, kann wenn ich mit dem womo unterwegs bin mehrmals täglich ausfegen, nur die haare bekommste nicht aus allen ritzen. hab schon über so einen kleinen handstaubsauger nachgedacht. werd ich etwa spießig? ich denke nicht, denn die haare fallen in jede erdenkliche ecke, und haste bei der fahrt vorne und hinten ein fenster offen, fliegen die sogar hoch und nisten sich in den oberen hängeschränken ein....zum verrückt werden.

hat wer die selben probleme und besitzt so einen handstaubsauger, und wenn ja bringts der?

gruß moritz

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

1 124

Freitag, 17. Juni 2016, 18:50

Moin.

Die 2 guten Reifen mit den eingebauten Stahlventilen von der Werkstatt abgeholt und vorne beim Bremer drangeschraubt.
Die Vorderachse und die Kardanwelle abgeschmiert.
Die Fensterdichtungen vom Schiebefenster mit Siliconspray eingesprüht, läuft jetzt leichtgängig.
Den Kühlschrank, der seit 2 Wochen auf Gas läuft gecheckt: Im Eifsach ist das Eis noch gefroren.
Das WoMo aufgeräumt und startklar gemacht.
Die nächsten Ziele für's Wochenende im NozaTec-Navi eingespeichert.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

1 125

Samstag, 18. Juni 2016, 20:26

Was hast du heute gesaugt?

Moin,

hab mit nem Industriestaubsauger den Boden in der Halle gereinigt. Staubproblem gelöst.

mfg

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

1 126

Samstag, 18. Juni 2016, 21:02

Da ich letztens nachm pickerl termin die lima getauscht habe, hab ich heute noch die b+ leitung getauscht.
Die alte war in einem erbärmlichen zustand und wie ich feststellte auch nicht mehr richtig fest am startrelais. Das da übehaupt noch was bei den batterien angekommen ist wundert mich sehr.

Jetzt is se neu in 25mm2 kupfer mit schlauch drumherum.

Sollte jemand probleme mit der lima haben, schaut euch auch gleich die kabel genau an.

Lg,
Andy

Hab jetzt mit licht wieder 13,8V am zigarettenanzünder

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1 127

Sonntag, 19. Juni 2016, 00:01

Heute den Hotellkülschrank der nun auf 12V läuft, umbauaktion vom treffen Ölmüle letztes jahr september,
in mein wowa reigebaut. neue dickere abstelplatte gemacht und in der ehemalige kiste da drunter die alte verteilung vom Opa eigebaut.
ein 60Ah Batterie dazu und eine 230V stekdose fürs ladegerät wenn man steht.

hoffe das wird nicht zu schwehr alles, keine ahnung was der kleine lehr wiegt, zGG ist 700Kg.

mal sehen, wenn vertig fahre ich mal auf die wage bei Reifeisen, mal sehen was die sagt :-)
na ja stützlast hat der passat 85kg, schon mal besser wie der volvo mit seinen 50kg :-O

desweiteren die 230V verkabelung etwas ok bringen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Berlin

Beruf: Mechaniker

Fahrzeug: Ford17M, Ford Granada, LF408g, SenatorA

  • Private Nachricht senden

1 128

Montag, 20. Juni 2016, 08:22

Ihr wollt wissen was ich geschraubt habe? Gugstduhier
Motorlager für M115
Signatur von »Bummi110« Was nicht passt wird passend gemacht :-)

Wohnort: berlin

Beruf: Fotograf

  • Private Nachricht senden

1 129

Montag, 20. Juni 2016, 18:14

selbst geschraubt habe ich nichts, aber der 508 ist (nach einigen kleineren Arbeiten bei der Busbasis) ohne Mängel durch den TÜV gefahren. Das ist doch auch mal was... und das mit 35 Jahren.
Dann demnächst für den Sommer fertigmachen, die üblichen Kleinigkeiten, und dann mal ein Wochenende in der Gegend verbringen . . . .

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

1 130

Montag, 20. Juni 2016, 18:35

moin,

ja das ist einiges, tüv klingt immer gut #klasse1

hab bisschen was rumgedoktert.

keilriemen wurd auf spannung kontrolliert, ergebnis ok. gegen das seltene quitschen bekam er etwas silikonspray ab. die führungen der vorderen kurbelfenster ebenfalls, kurbeln abgeschraubt und paar tropfen kriechöl gabs auch, jetzt flutscht es wieder.

unterboden wurde nochmals sorgfältig nach rost abgesucht, alles top #klasse1

schaltgestänge wurde gefettet, nacher oder morgen wird mal noch der schalthebel abgemacht und die kugel da drunter kontrolliert und gegebenenfalls gefettet.

gruß moritz

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

1 131

Montag, 20. Juni 2016, 19:13

Grade die Beine usw an den gasgrill geschraubt.
Den Rest der jetzt folgt verrate ich jetzt nicht.

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

1 132

Montag, 20. Juni 2016, 19:17

och schade, ich denke es interressiert uns alle ,,brennend´´ was da jetzt weiter passiert.

Wohnort: Berlin

Beruf: Mechaniker

Fahrzeug: Ford17M, Ford Granada, LF408g, SenatorA

  • Private Nachricht senden

1 133

Donnerstag, 23. Juni 2016, 16:55

moin,

eben das womo startklar gemacht, sprich: bettzeugs gerichtet, wassertanks gefüllt, gas gecheckt, kaffee koch geschirr eingeladen, öl und kühlerwasser gecheckt, reifenluftdruck geprüft, zum schluss noch ausgesaugt.
mein hund verliert haare wie verrückt, kann wenn ich mit dem womo unterwegs bin mehrmals täglich ausfegen, nur die haare bekommste nicht aus allen ritzen. hab schon über so einen kleinen handstaubsauger nachgedacht. werd ich etwa spießig? ich denke nicht, denn die haare fallen in jede erdenkliche ecke, und haste bei der fahrt vorne und hinten ein fenster offen, fliegen die sogar hoch und nisten sich in den oberen hängeschränken ein....zum verrückt werden.

hat wer die selben probleme und besitzt so einen handstaubsauger, und wenn ja bringts der?

gruß moritz

Mit dem Staubsauger beseitigst Du nicht die Ursache der vielen Haare. Kümmere Dich mal lieber um Deinen Hund. Einmal eine komplette Kahlscherung beim Hundefrisör, bei der Hitze wird es Deinen Hund bestimmt freuen, und Du hast eine Weile Ruhe mit den Haaren, also bei meinem Hund(Riesenschnautzer) hat es funktioniert.
Signatur von »Bummi110« Was nicht passt wird passend gemacht :-)

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

1 134

Freitag, 24. Juni 2016, 14:48

Weist du wovon du schreibst? . Das fell hat wie der hund auch seine daseins Berechtigung. So wie es vor Kälte schützt macht es das umgekehrt gegen wärme.
Scheren so ein Firlefanz.
Es gibt nunmal hunderassen die stark haaren und wenn ich mir nen hund wünsche der nicht haart und keine Arbeit macht dann bin gänzlich falsch gestrickt
Signatur von »Lukániko« The only good system is a sound system !

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

1 135

Freitag, 24. Juni 2016, 15:12

Und soweit ich weiss gibts hunderassen die muss man schären weil die haare immer weiterwachsen.
Ich glaub der schnauzer is so einer.

Allerdings kann ne futterumstellung was bringen bei erhöhtem haarausfall.
Unsre bekommt jetzt futter mit pferdefleisch, was andres bekommt ihr nicht. Das merkt man unter anderem an vermindertem haarausfall.

Lg,
Andy

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

1 136

Freitag, 24. Juni 2016, 16:55

Klar gibt es das. Nur woher will bummi110 wissen welchen hund ich habe ;-) stattdessen unterstellt er mir das ich mich um meinen hund nicht kümmern tu
Signatur von »Lukániko« The only good system is a sound system !

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

1 137

Freitag, 24. Juni 2016, 18:33


Dieser Tröt trägt den Namen "was hast du heute geschraubt und nicht Hundeschule, man man man 8-)
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Berlin

Beruf: Mechaniker

Fahrzeug: Ford17M, Ford Granada, LF408g, SenatorA

  • Private Nachricht senden

1 138

Freitag, 24. Juni 2016, 18:41

Klar gibt es das. Nur woher will bummi110 wissen welchen hund ich habe ;-) stattdessen unterstellt er mir das ich mich um meinen hund nicht kümmern tu


Hey, nun mal auf dem Teppich bleiben, ich unterstelle Dir gar nichts, ich habe Dir lediglich von meinen Erfahrungen geschrieben. Es war nicht meine Absicht Dich oder Deinen Hund anzumachen. OK?
Es gibt aber Dinge die sind bei vielen verschiedenen Hunden ähnlich. Das Scheren, das Futter und oder auch die sogenannte Afterdrüse. Bei manchen Hunden muß sie vom Tierarzt "geleert" werden. Wenn sie voll ist zeigt der Hund oft keine Symtome, das Herrchen muss erkennen und handeln, bzw. regelmäßig beim Tierarzt kontrollieren lassen.
Also Love, Peace und Glitzerkram, und zurück zum Thema
Signatur von »Bummi110« Was nicht passt wird passend gemacht :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bummi110« (24. Juni 2016, 18:46)


Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

1 139

Freitag, 24. Juni 2016, 19:45

Moin.

Neue 11-kg-Gasflasche in Münster bei 'ner Tanke gekauft und drangeschraubt.

In Luxemburg den Tankdeckel aufgeschraubt und für 95 ct/l getankt.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

1 140

Samstag, 25. Juni 2016, 10:04

Gestern nachmittag beim carport wo der bus drinnen steht vorbeigegangen und gedacht ich träume wohl.
Rechter scheinwerfer glas in tausend splittern. Blech eingeknickt. Dacht mir laut das kanns jetzt wohl nicht sein, kommt auch schon der nachbar zur beichte, sein sohn wollt sich herparken, wohl auf der suche nach schatten, und hat dabei den reservereifen von seinem jeep nicht mitgerechnet. Kurz und bündig: kaputt.
Ham dann das blech n bischen ausgedrückt, neues altes scheinwerferglas ausm keller geholt und montiert.
So kann die reise im juli nach deutschland stattfinden.
Also wenn uns jemand sieht, den knick vorne rechts hat der nachbarssohn verursacht, im hitzerausch.
Richtig repariert wirds dann nachm urlaub.

Das gute dran, geht alles ohne versicherung, und hab auch schon ne fette anzahlung für die reparatur bekommen.
Somit glück im unglück, dass der nachbar gerne alte autos hat, und weiss das dass mit versicherung immer kompliziert ist.

Lg,
Andy