Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Benz-T2

unregistriert

161

Montag, 3. Dezember 2012, 21:12

Beifahrertür "untenrum neu" angefangen....werd so langsam zum "Abkanter"



Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

162

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 20:25

Moin! #winke3

Ich war heute auf dem Schrottplatz, und habe mir ein paar Batteriekabel abgeschraubt, um demnächst den Natoknochen zum Trennen der Starterbatterie einbauen zu können. Und dann habe ich noch bei einem 207er (Foto) den Gebläseschalter ausgebaut, und ein Bosch-Wischerarm für meinen W124er-Einarmwischer mitgenommen. Alles zusammen für 10 €.



Den Leerlaufregulierknopf habe ich (noch) nicht ausgebaut, der saß unten am festgerotteten Gasgestänge zu fest...

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

163

Freitag, 7. Dezember 2012, 19:53

Moin! #winke3

Weil die Starterbatterie sich mit ca. 0,07 A (70 mA) Ruhestom bei längerer Standzeit entläd: Bohrer in der Bohrmaschine festgeschraubt, 3 Löcher rechts vorne unterm Fahrersitz gebohrt und mit der Blechschere das mittlere vergrößert, Kanten der Löcher entgratet, Kabel am Natoknochen angeschraubt und den Natoknochen ("Batterietrennschalter") am Blech festgeschraubt:





Anschließend die aufgeladene Batterie eingebaut und die Polklemmen festgeschraubt, den Motor gestartet, Abblend- und Fernlicht an, Radio an, und die Kabel und Anschlüsse und der Schalter wurden nicht warm, also alles ok, alles funktioniert so wie es soll. Dann den Fahrersitz wieder festgeschraubt.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Göppingen

Fahrzeug: 410D+Lyding-GfK-Aufbau

  • Private Nachricht senden

164

Samstag, 8. Dezember 2012, 00:42

1. Undicht gewordenes Seitenfenster ausgebaut, von der alten Dichtmasse befreit, mit Dekalin versorgt und wieder eingebaut.
2. Trägerelement an der Heckwand neu montiert: 6mm Löcher durchgebohrt, Bohrungen und Trägerfuß mit Sikaflex versehen, 6mm V2A-Maschinenschrauben durchgesteckt, innen mit Karosseriescheiben und selbstsichernden Muttern befestigt.
Müsste nun eigentlich alles wieder dicht sein und halten...

Gruß und schönes Wochenende

geloni

Wohnort: Ettlingen

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Frontera, Unimog, Mercedes 814D-KA

  • Private Nachricht senden

165

Sonntag, 9. Dezember 2012, 22:26

Hecktüren nach dem lackieren wieder eingebaut

166

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 15:20

Habe meinen neuen Auspuff angeschraubt, dabei hat es mich mit den glatten Sicherheitsschuhen gewaltig in den Schnee geschraubt. Jetzt hab ich die Faxen aber dicke. Ich schraube mich in die Kneipe weg #winke3 .
Hilmar

Übrigens: Habe meinen Auspuff von den Maniacs gekauft. Macht von der Materialstärke und Passgenauigkeit einen guten Eindruck. Düdosound ist erhalten geblieben.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

167

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 20:01

Moin! #winke3

Batteriekabel auf dem Schrottplatz vom VW-Bus T4 abgeschraubt, Fahrersitz bei unserem "Bremer" Mercedes 207D abgeschraubt, Batteriekabel abgeschraubt, zweites Kabel beim Natoknochen drangeschraubt, Polklemme wieder drangeschraubt, Sitz wieder festgeschraubt (siehe hier).

Gruß, Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

eifler 617

unregistriert

168

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 22:18

Nach 3Stunden Teambesprechung habe ich meine Erwartungen 'runtergeschraubt nächstes Jahr weniger Arbeit mit mehr Freizeit auszugleichen... 8o)

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

169

Freitag, 14. Dezember 2012, 22:51

heizöl ansaugleitun von einen batterietankanlage

heizöl ansaugleitun von einen batterietankanlage
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Wohnort: Ettlingen

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Frontera, Unimog, Mercedes 814D-KA

  • Private Nachricht senden

170

Samstag, 15. Dezember 2012, 18:39

hab gestern und heute jede Menge Schrauben, Winkelschienen, Kabelschellen, Kabelkanäle,..... verschraubt- Möbelbau im Vario Kastenwagen geht los

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

171

Samstag, 15. Dezember 2012, 21:06

Moin! #winke3

In einem Schwedischen Möbelhaus einen Anhänger, der für 3 Stunden kostenlos ist, an den W124er drangehängt, ein (weil reduziertes Ausstellungsstück bereits fertig montiertes) Kinderhochbett und einen Weihnachtsbaum aufgeladen, zuhause alles abgeladen, den Anhänger zurück gebracht, das Hochbett mit dem Akkuschrauber auseinander geschraubt damit es durchs Treppenhaus passt und oben im Kinderzimmer spiegelverkehrt wieder zusammengeschraubt.

Gruß, Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Aachen

Fahrzeug: LF 508 DG Metz

  • Private Nachricht senden

172

Sonntag, 16. Dezember 2012, 16:24

Heute nix geschraubt, nur gewaschen: Nach 50 km Landstraßen-Überführung konnte ich den alten Anhänger doch nicht sooo dreckig ins Winterlager stellen? Was sollen seine Nachbarn sonst denken?!?

VG, Frank.

Wohnort: Heidelberg

Fahrzeug: Opel Movano

  • Private Nachricht senden

173

Dienstag, 18. Dezember 2012, 10:06

Ich habe in den letzten Tagen an der Isolation vom Bus gearbeitet -
immerhin wollen wir mal ein paar Tage Winterurlaub testen.
Dafür habe ich blanke Metallteile mit selbstklebendem Armaflex abgeklebt und mache
teilweise die Decke neu...
Signatur von »chicken« &irre2

HarunAlRaschid

unregistriert

174

Dienstag, 18. Dezember 2012, 12:04

hier steht nix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (20. Januar 2015, 00:41)


Wohnort: Mainz

Beruf: Busfahrer

Fahrzeug: 78er Lincoln Mark V

  • Private Nachricht senden

175

Dienstag, 18. Dezember 2012, 13:46

Was ihr hier alles schraubt...
Ich hab schon lange nix mehr an meinen Autos geschraubt, wird aber mal wieder Zeit:)

In der Firma hab ich aber ab und zu mal ein paar Kleinigkeiten an meinem Setra 312HD geschraubt. Den hab ich fest als Reisebus - zum Glück nich so nen neuen Kackkram von Mercedes...

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

176

Dienstag, 18. Dezember 2012, 17:34

heute meiner drehbank nen neuen flachriemen mit schlössern gespendet. nun rutscht da nix mehr bei den flachrimenscheiben.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

177

Mittwoch, 2. Januar 2013, 17:16

Moin! #winke3
  • Meinen W124er zur Werkstatt gefahren und 11 km nach Hause gejoggt
  • Rumtelefoniert wegen einem "neuen" gebrauchten Differential für meinen W124er 300TD
  • Verchromte Radkappen vom WoMo abgehebelt, mit WD40 eingesprüht, saubergewischt und vorrübergehend für den Fahrwerksumbau eingelagert
  • Die verrostete Felge von unserem "neuen" 31 Jahre alten Reservereifen mit der Drahtbürste und Spachtel grob entrostet und anschließend mit Ovatrol eingepinselt.

Gruß, Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

178

Mittwoch, 2. Januar 2013, 18:15

Moin,

ich habe heute an meinem PC das netzteil ausbauen müssen. beim Ausschalten/herrunterfahren roch es plötztlich verdächtig nach verschmorten E-Zeugs und richtig, es war das Netzteil. Solange muss ich auf dem Slapptop posten, bis das Neue Teil eintrifft (online Bestellung). 8-)



schraubende Grüße

Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Benz-T2

unregistriert

179

Donnerstag, 3. Januar 2013, 23:35

...Rahmen mit brantho eingeschmiert und Türen fertiggestellt...so langsam wird Flori wieder ansehnlich

Wohnort: Biblis

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

180

Freitag, 4. Januar 2013, 17:20

Geschraubt habe ich nichts, aber neue
Bezüge für die Polster genäht.

Nadelnde Grüße Klaus