Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Queenie

unregistriert

1

Mittwoch, 21. November 2012, 15:39

Gasherd höhenverstellbar?

[font=&quot]Wenn ich als
Wildcamper mal so rekapituliere, stehe ich so ungefähr zu 5% mit dem Fahrzeug
waagerecht. In 5-10% aller Fälle, will oder kann ich das durch die Auffahrkeile
ausgleichen. Meist stört es mich nicht, Hauptsache der Kopf liegt beim Schlafen
nicht tiefer als die Füße. D.h. fast immer wenn wir etwas braten, muss ich den
Auflagegrill des Gasherds in Waage bringen. Ich mache dies nun schon seit 30 Jahren
auf die gleiche Art. In die vier Auflagestützen habe ich ein Gewinde geschnitten
und kann nun durch Abstandsrollen mit Innengewinde alle vier Ecken individuell
einstellen.[/font]


[font=&quot]Kaufen kann
man allerdings keinen verstellbaren Herd, nur teure Lösungen für das komplette
Wohnmobil. Dabei wäre eine professionelle Lösung so einfach. Man brauchte nur
die Auflagestützen länger machen, mit einem Gewinde und Rändelschrauben versehen
und vier Löcher für die Auflagestützen anbringen. Das ganze Herdgestell läge nun
auf den Rändelschrauben.[/font]


[font=&quot]Ich frage
mich oft bin ich der einzige, der dieses anscheinend „abartige“ Problem hat. Wenn
ich den ganzen Sch….dreck sehe, der so im Zubehör angeboten sehe, dann habe ich
so meine Zweifel ob da wirklich Praktiker am Werk sind. Oder sehe ich das
falsch?[/font]

2

Mittwoch, 21. November 2012, 16:29

Schau mal hier:
http://www.segelladen.de/Inhalt-untergruppen1/kocher.htm
"Kardanische Aufhängung für Origo 1500/3000/6000"

Abgucken bauen 62.-€ sparen, gerade kochen. ;-)
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. November 2012, 17:56


Ich frage mich oft bin ich der einzige, der dieses anscheinend „abartige“ Problem hat.


nö,
aber ich fummel dann einfach gabel, messer,
oder was grad zur hand, unter topf/ pfanne bis es ungefähr passt, und gut is.

gruß
roadrunner

HarunAlRaschid

unregistriert

4

Mittwoch, 21. November 2012, 18:14

hier steht nix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (20. Januar 2015, 00:40)


Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: DB 608 /1978 H

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. November 2012, 19:19

meinem topf ist s auch egal wie schief er steht.
das geklapper des kochergitters gingen mir aber während der fahrt immer auf den geist.nun sind 2 neodynmagnete verbaut und ruhe ist!
Signatur von »tomtom« Jürgen ist der Beste

6

Mittwoch, 21. November 2012, 19:39

Für Dieselkocher mit dem Ceranfeld (2 Töpfe) gibt es eine kardanische Aufhängung. Somit kann man während der Fahrt kochen, weil die Lage keine Rolle spielt.


LG Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. November 2012, 12:49

Kardanische Aufhängugn gibt es auch für die Origo-Spiritus-Kocher, da diese oft in Booten zum Einsatz kommen. Für Gaskocher habe ich sowas allerdings auch noch nicht gesehen.

Grüßle

Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

8

Donnerstag, 22. November 2012, 13:52

Kardanische Aufhängung für Origo 1500/3000/6000 schrob ich schon im Beitrag 2.
Deshalb ja auch der Link :-O
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. November 2012, 15:45

Kardanische Aufhängung für Origo 1500/3000/6000 schrob ich schon im Beitrag 2.
Deshalb ja auch der Link :-O

Oh, habe ich übersehen :=- Nun also, doppelt genäht hält besser :-O .

Grüßle

Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)