Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ma-Ke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2013, 11:02

215 R14C als Ganzjahresreifen M+S erhältlich...?

Moin. #winke3

Da ich nach der Auflastung von unserem 207D-WoMo Reifen der Größe 215 R14C von unserem orangen 307D-Teilespender fahren werde, und da z.Zt. 6 Jahre alte Sommerreifen mit mittelmäßigem Profil drauf sind, habe ich interessehalber mal nach Ganzjahresreifen in dieser Größe gesucht, aber nicht gefunden.



Gibt es Reifen in dieser Größe evtl. nur als Sommer- oder als Winterreifen, und nicht als Ganzjahresreifen?

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

2

Sonntag, 10. Februar 2013, 11:31

Hallo Ma-Ke,
ist faktisch quasie so, ich sags mal auf kölsch-karnevallistisch, also LKW Ganzjahresreifen ist mehr so ne Erfindung der Marketingabteilung, kauft bei uns wir haben Reifen die könne sie das ganze Jahr auf ihrem LKW fahren. Ist mehr was ums Gewissen zu beruhigen, dass man ja jetzt auch im Schnee fahren darf, sonst nix. Vorallen vor chinesischen Ganzjahresreifen sollte man sich nschon nach paar Jahren trennen, will man wirklich mal im Schnee am Berg anfahren müssen.

Wir fahren hier eh auf allen Bremer und T2neu (alsoDüdo Nachfolger) das ganze Jahr M+S auch bei 40 Grad hitze im Wüstensand, beim Düdo und LP vorne im Sommer dann Sommerprofil, da die Dudos sonst so schnell die Blocke an der Außenkannte wegrubbeln.

Bei Reifen sind die Japaner gut, also Toyo und Yokohama bieten für den 307D MS Reifen an, Die sind zwar 15 Euro teurer als die Koreaner, aber auch besser.

Grüße aus der Nordeifel, Axel

PS: Der Reifen auf deinem Foto oben sieht übrigens so aus wie ein koreanischer M+S , könnte ein Hankook sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »210« (10. Februar 2013, 12:54)


Olyschrauber

unregistriert

3

Montag, 11. Februar 2013, 18:29

Also,

ich fahre auf meinem Hymer Hankook M&S in 215R14 und bin zufrieden damit, fahre den "Bock" allerdings nur im Sommer aber die Schlappen waren schon drauf als ich ihn übernahm.

Gruß Lutz

  • »Ma-Ke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Februar 2013, 18:41

Der Reifen auf deinem Foto oben sieht übrigens so aus wie ein koreanischer M+S , könnte ein Hankook sein.
Ja, das ist ein Hankook, ob's M+S ist weiß ich nicht:



Hankook M&S in 215R14
Dieser Hankook Zovac HP W401 z.B. hat auch eine M+S-Kennung, hat aber auch das Schneeflockensymbol drauf und ist somit ein echter Winterreifen. Kann es mit so einem Reifen im Sommer in Südeuropa Probleme geben? Ich habe nämlich gehört, bei Winterreifen im Sommer wird bei Hitze das Gummi zu weich, der Verschleiß ist größer und die Traktion auf Asphalt ist schlechter...!?

Oder ist als Ganzjahresreifen, den man auch im Sommer in Südeuropa fahren möchte, der M+S-Reifen Toyo H 09 ohne das Schneeflockensymbol besser geeignet?

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (11. Februar 2013, 19:29)


  • »Ma-Ke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 11. Februar 2013, 19:33

Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

6

Dienstag, 12. Februar 2013, 01:19

Hallo Ma-Ke
Toyo hat auch Schneeflocke, hab erst vorm Winter einen Satz neu bekommen

meistens ist teurer auch besser, also Toyo besser als Hankook, Yokohama auch besser als Hankook

ob Toyo oder Yokohama besser ist ,weiß ich nicht, aber Yokohama hätte ja auch einen namen zu verlieren, daher werden sie wohl spitze sein, vermute ich. Habe den Toyo in 215 genommen, da er ähnlich meinem allerersten Michelin Winter früher war.

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Februar 2013, 09:50

ob sich winterreifen schneller abfahren in südlichen ländern ist eigentlich egal ,da wir sie sowie so nicht runter gefahren bekommen ,sondern aus alters gründen wegseln werden.so nach 10 jahren.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

8

Dienstag, 12. Februar 2013, 10:13

Hallo Rüdiger und schöne Grüße aus der Eifel,
ja genau, gutes Argument, bei euch sind Eure Busse ja nur Zweitwagen oder Saisonfahrzeuge, vergesse ich oft, hier bei uns dagegen ist der Bus die Allzweckwaffe, also ein Dailydriver.
Grüße Axel

  • »Ma-Ke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Februar 2013, 17:17

Der Reifen auf deinem Foto oben sieht übrigens so aus wie ein koreanischer M+S , könnte ein Hankook sein

Ich war heute in der Werkstatt: Es ist sind Hankook Zovac HP W401 drauf von 2007 mit geschätzten 5-6 mm Profil, die M+S-Kennung habe ich da drauf gefunden, das Winterreifensymbol (eine Schneeflocke vor dem dreizackigen Berg) jedoch nicht.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

HarunAlRaschid

unregistriert

10

Mittwoch, 13. Februar 2013, 17:09

hier steht nix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (20. Januar 2015, 11:20)


Olyschrauber

unregistriert

11

Mittwoch, 13. Februar 2013, 19:49

@Ma-Ke:
Wie schon oben geschrieben laufen die Teile bei mir gut, auch bei Nässe kann ich mich nicht beklagen. Ich kann mir höchstens vorstellen das die Wintersocken lauter abrollen als ein reiner Sommerreifen, das relativiert sich jedoch bei der Lautstärke im Hymer....
Auflösungserscheinungen bei großer Hitze hatte ich jedenfalls noch nicht.

Gruß Lutz

PS: Den "Zovac" habe ich drauf, kam nicht auf die Bezeichnung.

Wohnort: Liezen

Fahrzeug: MB 307D (OM616) Tabbert

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Februar 2013, 10:12

Also ich bin bei meinen Bussen prinzipiell immer mit Winterreifen gefahren.
Da ich in den Alpen wohne kanns da schon von Oktober bis April Schnee und Kälte haben. Da lohnen sich Sommerreifen nicht.
Bin mit selbigen auch im Hochsommer nach Griechenland gefahren und ich hätte da nichts bemerkt das die Reifen Problme machen. Nichtmal übermässiger Verschleiss hätte isch bemerkbar gemacht.
Also drauf die M&S und gut ists.

13

Dienstag, 19. Februar 2013, 13:14

Mein Erfahrung.
Fahre jetzt selbst teilweise Toyo und Hankook als Sommerreifen und bin zufrieden. Habe mal Winterreifen im Sommer gefahren, doch mir ist einer nach dem anderen geplatzt. Mein 307 wiegt 2800 kg und ist für 3500kg zugelassen. Das Problem was ich habe ist das egal ob Conti oder andere Fabrikate, Reifen Platzer auch bei fast neuen Reifen sind nicht ungewöhnlich.
Grüsse Jürgen

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 19. Februar 2013, 14:46

Das wundert mich ein wenig. Welche Größe hast du drauf, und welchen LI?
Von häufigen Reifenplatzern beim 3xx höre ich zum ersten mal.

Geplatztes Gummiventil durch zu hohen Druck /(meine 205R14 wurden bis 4,5 bar aufgepumpt) ist klar, ich würde nur noch Stahlventile einbauen lassen.

  • »Ma-Ke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Februar 2013, 15:13

Moin.

mir ist einer nach dem anderen geplatzt. Mein 307 wiegt 2800 kg und ist für 3500kg zugelassen. Das Problem was ich habe ist das egal ob Conti oder andere Fabrikate, Reifen Platzer auch bei fast neuen Reifen sind nicht ungewöhnlich.

Mir ist im Leben bisher 3x ein Reifen geplatzt, wahrscheinlich weil sie entweder uralt waren oder wahrscheinlich zu wenig Luft drauf war...

In der Betriebsanleitung vom 207D/307D steht für 215er Reifen: vorne 2,75 bar und hinten 4,5 bar. Ich hatte vor vorne mit 3 bar und hinten mit 5 bar zu fahren...!? Passt das?

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

16

Dienstag, 19. Februar 2013, 15:36

Es sind 216R14 Reifen die ich drauf habe. Bin supergenau mit richtigen Luftdruck, daran kann es nicht gelegen haben und Ventile waren nicht die Ursache. Von Conti habe ich als Kompensation Rabatt bekommen, es waren die schlechtesten und kommen bei mir nicht mehr rauf, war wohl eine schlechte Serie. Stahlventile gibt es hier nicht für diese Felgen, habe ich versucht zu bekommen.
Grüsse Jürgen

  • »Ma-Ke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Februar 2013, 15:41

Stahlventile gibt es hier nicht für diese Felgen

Dann guck mal hier, eine anscheinend gute Alternative zu Stahlventilen: Alligator CVV (Commercial Vehicle Valve)

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Darmstadt

Fahrzeug: Hymer 308 Benzin , T3 2,1

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Februar 2013, 13:58

Moin

Ich fahre auf meinem Hymer mit 215/14 vorne wie hinten mit 4,5 Bar. Anfangs fuhr ich vorne 3 Bar das war mir zu wenig und beim rangieren ein graus. Mit 4,5 Bar lenkt er sich um Welten leichter.

Tschööööö Dirk

Olyschrauber

unregistriert

19

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:38

Das mit 4,5 Bar rundum fahre ich auch, genial - ersetzt (fast) ´ne Servo :-O .

Mir ist, auf Grund des Treads über die Alligatorventile, jetzt auch mal aufgefallen was an meinem Trailer verbaut ist: stinknormale Jummifuzzis (155/70R12 104N mit einem empfohlenen Betriebsdruck von 6,5 Bar - ich glaube ich muß da mal bei.....).

Gruß Lutz