Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 1. März 2013, 20:50

Beleuchtung

Hallo,

was habt Ihr so an Lampen Beleuchtung für den Wohnraum genommen.
Ich suche etwas auf 12 oder 24Volt, im Netz habe ich noch nichts gefunden was mir gefällt.

Danke
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

2

Freitag, 1. März 2013, 21:40

LED
Das andere ist von gestern.

Gruß Werner.

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. März 2013, 21:46

Das wollte ich auch gerade schreiben.
Ist zwar teurer, spart aber enorm Batteriekapazität.
Habe selber nur schöne Halogenstrahler. Denke aber mit 2 x 120 Ah AGM komme ich gut zurecht. Bei Neuaufbau eines Fahrzeuges sind LED - Leuchtmittel die bessere Wahl.

LG rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

4

Freitag, 1. März 2013, 21:49

LED ist schon klar, aber in welcher form.
Einfache Strahler sind mir zu schnöde. :=(
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 1. März 2013, 22:29

Hallo hotoyo!

Das ist doch alles eine Frage des Geschmacks und vielleicht des Geldbeutels. Schaue mal ins Netz. Wir haben hier in Lilienthal bei Bremen einen sehr grossen Leuchtmittel-Importeur bzw. Hersteller. Firma heißt
"Müller-Licht" . Weiss aber nicht, ob die an Privat verkaufen. Mußt mal anrufen.

LG rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

6

Freitag, 1. März 2013, 22:45

Hallo rumtreiber,



ich danke Dir für den Link, da sind ja mal Lampen die nicht von der Stange
sind.

Leider aber auch nur Strahler oder so in der Art, ich bin schon im Netz am suchen.

Mir fehlt aber noch die Zündende Idee, deswegen hier die Frage.

Lampen bekommen ich im jeden Baumarkt, so was suche ich aber nicht.
LG


der Unentschlossende




Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 1. März 2013, 22:54

Ja dann wünsche ich Dir, daß es bald zündet. Habe ansonsten auch keine Ideen.
Viel Glück- aber nichts überstürzen mit den Lampen. Irgendwann laufen sie einem übern Weg.

Busfreak-Gruss

rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

8

Freitag, 1. März 2013, 22:57

bis Ostern wollte ich fertig sein, mal schaun ob das hin haut.
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 1. März 2013, 23:07

irgedeiner im forum hat einen led shop auch für womos,
wenn ich jetzt wüsste wie der heist

ingo
Signatur von »ingo-« geb 1960

10

Freitag, 1. März 2013, 23:08

ok dann bitte Melden
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 1. März 2013, 23:18

Signatur von »ingo-« geb 1960

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 1. März 2013, 23:28

Genau, danach hatte ich auch gerade gesucht. Das könnte was für Dich sein.
Viel Erfolg. Die haben da so einen On-Line-Shop aufgezogen und sind in Spanien rumgefahren. Auch als kleine Werbetour. Hauptsache man ist unterwegs und es gefällt.

LG rumtreiber
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

HarunAlRaschid

unregistriert

13

Samstag, 2. März 2013, 12:11

hier steht nix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (20. Januar 2015, 11:29)


Wohnort: zwischen Würzburg und Freiburg

Fahrzeug: 6 8er Mönsterschen

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 2. März 2013, 12:32

Hab nen 5m LED Leuchband, mit Fernbedienung, alle Farben (auch grauenvolle dabei...) und dazu Dimmbar. Läuft auf direkt 12V und kostet 19,90 im Möbelhaus. Ale Ergänzungsleuchte ganz gut, aber an der Arbeitsfläche bleibt mein 20W Halogen

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 2. März 2013, 14:20

Ich hab alle alten Röhrenleuchten durch schwenkbare LED ersetzt und kann das Licht jetzt da hin bringen wo es gerade gebraucht wird.
War nicht ganz billig macht aber tolles Licht besser als vorher
Gruß Ralf

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 2. März 2013, 15:41

Moin.

Ich habe mir gerade 4 von diesen und 2 von diesen warmweißen LED-Lichtern bestellt, um die vier 21-Watt-Glühlampen mit BA15S-Sockel im Wohnraum (Nasszelle, 2x Sitzgruppe, Eingang) und im Fahrerhaus (2x Soffite 42 mm) damit zu ersetzen. Und 20 von diesen LED-Lampen mit G4-Fassung, um die 20 z.Zt. vorhandenen leeren Halogen-Refelektoren unter dem Dach zu bestücken, die einer der 9 Vorbesitzer nur mit externem Stromanschluss und Trafo betrieben hatte.
Ganz nach dem Motto: Erstmal Stromsparen statt Solaranlage auf's Dach. Gesamtkosten incl. Versand aus China 25,42 €. Ich werde hier über die Qualität der Lampen, die Lichtintensität, den Abstrahlwinkel und die Lichtwärme hier berichten, sobald die da und eingebaut sind.

Und wenn das Ergebnis gut ist, kaufe ich noch 3-6 weitere LED-Lampen mit Soffite-42-mm-Fassung für die 3 Lampen neben den Betten.

Und später sind dann noch zusätzliche LED-Lichtquellen in allen Schränken geplant, die beim Öffnen der Schranktüren angehen.

Wir haben vor, langfristig eine autarke Stromversorgung (Solar, Wind, LED) in unserem Reisemobil zu installieren, ohne auf externe Stromquellen angewiesen zu sein, da wir eh meistens frei stehen.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (2. März 2013, 19:51)


17

Samstag, 2. März 2013, 17:29

Das waren bis jetzt alles LED Leuchtmittel, ich suche aber eine Idee für Lampen.
Die Dinger wo die LED Leuchtmittel rein kommen, mir gefallen da halt keine Strahler.
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

HarunAlRaschid

unregistriert

18

Sonntag, 3. März 2013, 12:34

hier steht nix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (20. Januar 2015, 11:38)


Wohnort: Liezen

Fahrzeug: MB 307D (OM616) Tabbert

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 3. März 2013, 17:01

Also ich hab bei mir eine Leuchtstoffröhre bei der Küche mit geschätzten 15Watt und eine Energiesparlampe mit Sockel E27 11 Watt die m,it 12 Volt läuft(von Megaman) für den restlichen Wohnraum.
Reicht vollkommen und braucht wenig Strom.

Wohnort: Hamburg-Altona

Fahrzeug: MB 709, Fahrrad

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 3. März 2013, 21:05

Lampen-Modding - Beschäftigungstherapie für langweilige Wintertage

Hallo Hotoyo!

Ich hab letztes Jahr angefangen, meinen 709er zum Womo umzubauen. Letzte Saison habe ich Isolierung, Sitzmöbel, Stauraum, Bett, Gaskocher, etc. gemacht, dieses Jahr kommt vor allem die Wohnraum-Elektrik dran - und damit auch das Thema Beleuchtung.

Während der Winterpause hab ich einige Ideen ausprobiert und zum Teil auch wieder verworfen, weil ich auf die Standard-Leuchten aus Baumarkt, Campingzubehör und Co. keine Lust hatte. Und nachdem ich ursprünglich alles mit LEDs machen wollte, habe ich mich dann doch für Halogen als Leuchtmittel entschieden.

Als Lampen benutze ich alte Scheinwerfer (Chrom-Fahrradleuchte, Nebel-Zusatzscheinwerfer, Treckerleuchten), die ich bei E-Bay ersteigert habe. Die originalen Leuchtmittel (R2 Bilux, H4, usw.) werden nicht mehr verwendet, sondern ich habe alle Lampen auf die kleinen Halogen Stiftsockellampen (G4) umgebaut. Die gibts in verschiedenen Stärken (5 / 10 / 20 W) für wenig Geld, sie geben wunderschönes Licht, und ggf. kann man später immer noch auf LEDs wechseln, wenn man das mal will. Die passenden Fassungen habe ich auch bei E-Bay für kleines Geld gefunden, zum Teil war es etwas fummelig, die Dinger im Lampengehäuse unterzubringen. Meist habe ich den neuen Sockel in ein altes Original-Leuchtmittel statt des vorhandenen Glaskörpers eingebaut.

Gestern habe ich meinen Bus aus dem Winterlager geholt und werd in den nächsten Wochen wieder mehr basteln können... :-) Bis dahin laufen die Eigenkreationen noch an nem 12V-Trafo im Wohnzimmer. Die sehen echt gut aus, sind hell und werfen einen schönen Lichtkegel.

Gruss aus Hamburg,

Alex