Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bartmann

unregistriert

1

Mittwoch, 6. März 2013, 19:12

Ventildeckeldichtung?!

Hallo ihr Lieben,

möchte vor der Osterreise noch meine Ventildeckeldichtung erneuern. Ich hoffe, dass es diese ist und habe euch zu Anschauung zwei Bilder hochgeladen. Ist das nur diese eine grosse Dichtung rund herum oder gibs da noch mehr zu dichten, was gleich mitgemacht werden kann? Auf dem einem Bild ist oben auf dem Ventildeckel so ein Ablassventil zu sehen, wie ihr seht, schmadderts da auch ganz schön rum. Was ist das für ein Teil? Was brauche ich zur Erneuerung?
Wenn der Ventildeckel schonmal ab ist, dann kommt man doch auch sicher ohne weiteres an die Ventile zum einstellen ran oder? Also lieber gleich mitmachen, wa? ;)

Bilder ---> http://imageshack.us/g/1/10047932/

lg und danke schonmal für eure Tips

Christopher

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. März 2013, 20:13

Moin Moin !

Zitat

Ist das nur diese eine grosse Dichtung rund herum


Ja

Zitat

so ein Ablassventil zu sehen, wie ihr seht, schmadderts da auch ganz schön rum. Was ist das für ein Teil? Was brauche ich zur Erneuerung?


?????????????? Wenn du die Kurbelgehäuseentlüftung meinst , dann gibts 2 Möglichkeiten :
1. Den Motor erneuern
2. Schauen ,ob die Gummi- und Plastikteile heile sind

Frisst der Motor Öl ?? Bekommt er regelmässig einen Ölwechsel mit für Diesel hochwertigem Öl ??

Zitat

Wenn der Ventildeckel schonmal ab ist, dann kommt man doch auch sicher ohne weiteres an die Ventile zum einstellen ran oder? Also lieber gleich mitmachen, wa?


Erstes ist richtig und zweites ist eine unbedingt regelmässig (allerspätestens alle 20000 km ) durchzuführende Wartungsarbeit.

MfG Volker

Bartmann

unregistriert

3

Mittwoch, 6. März 2013, 20:45

Kurbelgehäuseentlüftung?? Ich weiß nich. Also der Motor läuft soweit rund, verbrennt sehr sauber ohne Ruß Dunst oä. Also da wo es sifft, ist oben auf dem Ventildeckel drauf, ist da nich das Kurbelgehäuse ein wenig weiter weg? Ich umrahms euch mal

--->http://imageshack.us/photo/my-images/593/dscn9911kreis.jpg/

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: DB 310 Automatic

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. März 2013, 21:27

das ist die kubelgehäuseentlüftung,
o-ring defekt oder gummistutzen komplett, rissig

ingo
Signatur von »ingo-« geb 1960

Bartmann

unregistriert

5

Mittwoch, 6. März 2013, 21:30

Ist das durch Ersatzteile austauschbar, oder was ist zu tun?

Fahrzeug ist am Wochenende in der Werkstatt, dann kann ich den schonmal n bisschen was erzählen ;)

Christopher