Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. März 2013, 22:51

Bremssättel in einer Fachfirma überholen lassen ?

Hallo,

da einer meiner Bremssättel scheinbar überholt werden muss ( Kolben schwergängig, bzw. klemmt z.T.) habe ich mich gefragt ob es nicht eine Fachfirma gibt zu der ich die Teile schicken kann und die dieses dann machen.
Das es die Teile auch im Tausch gibt ist mir bekannt, das meine Sättel jedoch optisch noch wirklich sehr gut sind ( + bei geringer Laufleistung und Mat4 beim Bund durchlaufen ) gehe ich einfach mal davon aus das die noch mit einfachen Mitteln zu retten sind.

Dann brauche ich das nicht selbst zu machen, bei Sätteln vom W 123 und W 201 habe ich schon mehrfach Sättel überholt. Spaß macht das aber ja nun nicht unbedingt...
Ansonsten besorge ich mir die passenden Reparatursätze ( plus Unterlagen ) und mache das selbst.


Aber vielleicht gibt es ja passende Firmen, meine google und sonstige Suche hat mich nicht wirklich weiter gebracht...


Viele Grüße

Jens

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. März 2013, 23:07

es währe nicht schlecht wen du mal dabei schreibt um was für ein fahrzeuch es sich handelt.

oder schreibt in deinem profiel mal rein was du für ein fahrzeuch hast wie file andere auch dan müssen wa nicht raten :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. März 2013, 23:11

Hallo zusammen!

Ich denke, er hat einen 609 TN 2 vermutlich. Mich interressiert dieses Thema auch.
Antwort wird wohl bald da sein.

Grüsse vom rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

4

Mittwoch, 6. März 2013, 23:56

...stimmt...könnte als Info ganz sinnvoll sein...
Ein 609 er TN 2 / "Vario" ist es.

Im Netz sind Reparatursätze und sogar einzelne Kolben zu finden, oder halt komplette AT Sättel.

Grüße in die Nachbarregion ;)

5

Donnerstag, 7. März 2013, 17:59

Schau mal hier nach. Der kann Dir sicher weiterhelfen
[url]http://www.jl-parts.de[/url]

Gruß Georg

zugezogener

unregistriert

6

Donnerstag, 7. März 2013, 18:52

Ich weiß nicht ob die auch Bremssättel machen, aber meine Lenkhelfpumpe haben diese Jungs prima Generalüberholt.

Alex