Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Feldkoch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: L407D-KA

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. April 2013, 12:19

Positionierung der CEE-Dose

Hallo!

Bevor ich ein Loch in meinen Düdo schneide, wollte ich mal nach "Erfahrungswerten" bzw. Meinungen fragen, was die Einbauhöhe/-position der CEE-Dose angeht...

Wie hoch/tief sollte sie denn sein? Geht ja da auch um Verschmutzungsgrad usw...

Vielen Dank dafür und schönes WoE!!

LG aus Flensburg... #winke3
vom Feldkoch

Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. April 2013, 23:23

ich hab meine unter dem Wagen hinter dem rechten Hinterad.,nach hinten weisend. Meine Gründe dafür: Unter dem Wagen als Wetter schutz,nach hinten gerichtet, um bei einem versehntlichen Start ohne aus zu stöpseln,oder auch bei einem Alarmstart,möglichst keinen Schaden am Fahrzeug an zu richten.Ist ein bissl frickelig ein zu stöpseln,aber ist noch ok.

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. April 2013, 09:30

Moin,

unser Anschluß ist am Fahrersitz befestigt. Das Kabel geht durch den Türgummi und den beträchtlichen Spaltmaßen des Düdo durch.:-)

Loch in die Außenwand schneiden wäre für mich keine Option.

Grüße Rene
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 8. April 2013, 13:45

Im Urmel sitzt sie in Gürtelhöhe.

Im Womo meines Bruders sitzt sie in der Garage. Im Fußboden ist ein 70er PVC-Rohr mit Blindstopfen. Stecker durchgeführt und eingesteckt. Kann auch keiner rausziehen. Würde ich heute auch so einbauen.( Außenstauraum )