Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

solaris

unregistriert

1

Montag, 1. Dezember 2003, 17:12

high ihr alle...

ich würd gerne eine truma 3002 in meinen transi einbaun. ich weiss schon dass das teil beim tüv nicht mehr durchkommt, aber das ist mir egal.

nu weiss ich aber nich viel, auf jeden fall weniger als jemand der schon mal so ein teil eingebaut hat.

so schwebt mir zb vor eine holzverkleidung drum zu baun. oder das teil komplett frei stehen zu lassen, ohne verkleidung, weils einfach ziemlich scharf aussieht... noch ein paar nette teile drangeschweisst :)

nu aber noch zu den gasflaschen: kann ich so eine gasflasche liegend!, unter dem auto! festmachen? hab mal einen transporter von der stadt gesehen, der hatte zwei von den grossen 22 kilo gasflaschen eben liegend unter dem auto gehabt, also generell geht es. aber ich glaub da ist zumindest ein spezielles ventil notwendig, wenn nich überhaupt eine tüvabnahme dem ganzen den gar ausmacht...

so viel erstmal... marcus

2

Montag, 1. Dezember 2003, 18:51

Bei mir sind nach Vorne (Aussläße) ca. 80cm
zur Seite 40cm und nach Hinten ca. 70cm Luft zum nächsten Holz. An der Seite an der es direkt zur Aussenhaut geht (Holzverkleidung) hab ich großflächig Perdinax montiert wegen evtl Brandgefahr. Abgaskamin nach unten. Flaschen STEHEN bei mir im Heck, in einem Gaskasten. Kippsicher(!).

thats my way ....

3

Montag, 1. Dezember 2003, 20:31

Hallo Solaris, es gibt ziemlich strenge Vorschriften zum Einbau von Gasanlage und Heizung. ( zu Recht wohl, es macht sonst leicht mal wummmm) Gasflasche liegend??? totales No No, Gasflasche draussen totales No No, nur 5 oder 11KG !!Am besten du lässt die von Truma selber, sind in Putzbrunn bei München, die Anleitung zu dem Modell schicken. Haben die für alle, auch wenn nicht mehr am Markt. Da kannst du cm genau nachlesen und nachbauen. Welches Rohr, welcher Kamin wie weit von was weg, wie groß muss die Kiste für die Flaschen sein....... das macht sicherheitstechnisch Sinn und ist sicher die einzige Chance das Ding irgendwo zur Abnahme vorzufahren. Petair/Augsburg baut grad eine ein, der hat sicher noch Details.

Stefan O 302

unregistriert

4

Montag, 1. Dezember 2003, 20:31

Die Flaschen müssen stehen !!!! Sonst tritt das Gas in flüssiger Form aus 8o)

Feuerbär

unregistriert

5

Dienstag, 2. Dezember 2003, 00:04

Wo wurde die denn ausgebaut.... und kannste Da nich mal nachgucken wie die Eingebaut war.... denn ich glaube eine 3002 hat einen Kamin nach oben......!?!

wenn Du nicht alle Teile zusammen hast solltest Du nich anfangen damit.... erst einen genauen Plan machen...

Gasleitungen absperrhahn und vor allem Schneidringe in passender Grösse besorgen... 30millibar oder wahrscheinlich 50 Millibar Druckminderer..... usw ...usw. ...

Der Einbauort im Fahrzeug scheint das wichtigste zu sein... es muss Verbrennungsluft und Abgas zu und Abfuhr vorher geklärt sein.... Die Gasflasche muss zum Innenraum getrennt aufgebaut werden und eine Öffnung unten nach Draussen haben....

und so weiter......

Viel Spass beim Schrauben

Gruß Rolf.....

6

Dienstag, 2. Dezember 2003, 09:05

Die liegenden Gasflaschen waren bestimmt Gastanks,oder?


Flaschen nur stehend und gegen verdrehen gesichert mitführen.Der Gaskasten muß zum Innenraum vollkommen abgedichtet sein und an der tiefsten Stelle eine Entlüftung(ca.10cm x 10cm )nach außen haben.Eine Tür oder Klappe zum Innenraum ist zulässig.An die Gasflasche wird ein Gasdruckregler geschraubt.Von Regler aus einen Gasschlauch der höchstens 40 cm länge haben darf.Dann geht es weiter mit einem Gasrohr bis zum Verteilerblock,und von dem weiter mit Gasrohr bis zu deiner Heizung.

tschüü,Sittinggun

plastikerei

unregistriert

7

Montag, 2. Januar 2006, 19:31

wenn die Gasflasche in einem abgetrennten Kasten steht
(bei mir unter der Spüle und unter dem 2-Flammen Gaskocher--- so hats der Vorbesitzer betrieben..)
kann ich dann eine truma s an die rechte Seitenwand eben dieser Kiste stellen? Das Gebläse würde sich dann ja in dem Kasten befinden und auch Zuluft und Abgas müssten da rein-- und wieder raus...

wie nah darf eine solche Heizung an der Flasche stehen?
wie warm wird es dann auf der Rückseite wenn das Gebläse nicht läuft?
Wo bekomm ich eigentlich Leitungen,Schneidringe etc....?

Martin

8

Dienstag, 3. Januar 2006, 09:22

siehe hier
http://www.truma.com/truma05/de/downloads/3879/_G_S3002_30050_93000_1203.pdf

( Download dauert ein bischen )

Michael