Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Nitja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frickenhausen bei Nürtingen

Beruf: Kunsttherapeutin

Fahrzeug: MB L319

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. April 2013, 21:12

Karosserie Bleche

Hallöchen,wo bekommt ihr Eure "Blechle" zum schweißen her - brauch keine fertigen Reparaturbleche sondern einfach Streifen bzw Quadrate...
Auf was sollte ich den (materialtechnisch) beim Kauf achten?
Herzlichst, Nitja #winke3
Signatur von »Nitja« http://busverliebt.de/

Jeder braucht ein Laster :)

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 23. April 2013, 21:26

Hallo Nitja,
das letzte Blech habe ich beim Teilehändler ums Eck gekauft, Karosserie-Blechtafel von "van Wezel".

#winke3

3

Dienstag, 23. April 2013, 21:46

Die Bleche sollte Dir jeder Teile - Dealer beschaffen
können, oder auch jede Werkstatt.


Ich kann Dir die Blechtafeln auch beschaffen, das bringt Dir
aber wegen der Entfernung nichts. Die Blechtafeln bekommst Du in
unterschiedlichen Stärken.
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 23. April 2013, 21:55

Moin.

Als ich noch in Hannover wohnte, und meine durchgerosteten Autos (VW Bus T2, Mercedes W123 200T) und sonstige Dinge (freitragendes Sonnensegel ohne Stützen, Motorrad-Tank, Motorrad-Rahmen etc.) komplett selbst geschweißt habe, habe ich einen ganzen Stapel neuwertige 0,7 mm-Stahlblech-Abschnitte für wenig Geld auf dem Schrottplatz bekommen.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. April 2013, 09:04

Moin Moin !

Ansonsten gibts den Stahlhandel ,mal im Branchenbuch suchen.Vorher anrufen ,nicht alle verkaufen an Endverbraucher.
Dort gibt es üblicherweise 0,8 oder 1 mm Bleche in 1x2 m Tafeln. Tipp: Nach Verpackungsblechen fragen. Die Blechtafeln sind zum Transport in Bleche eingepackt ,diese sind wesentlich grösser und natürlich etwas geknickt ,werden aber für wesentlich weniger Geld abgegeben.

MfG Volker

carpelux

unregistriert

6

Mittwoch, 24. April 2013, 11:03

Ich hole mir immer eine halbe Tafel Blech bei einem ortsansässigen Karosseriebauer. Kostet mich einen Zwanziger.

Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. April 2013, 09:09

Hi Nitja,

ein Bekannter von mir kauft online immer da http://www.wilmsmetall.de/ und ist sehr zufrieden damit. Ich habe dort jedoch noch nie bestellt, weil mir der vor-ort-Händler lieber ist. Für mich in Kirchheim ist das der http://www.cwk-eisenhandel.de/ Allerdings wollen die gerne die ganze Tafel verkaufen. Falls du mal in Richtung Lenningen unterwegs bist, dann findest du bei http://www.dangel-metall.de/ nette Leute, wo man auch Reststücke kaufen kann. Solche Läden findest du bestimmt auch in Nürtingen.

Gruß, Stefan
Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wohnort: Köln

Fahrzeug: MB508DG Bj´79, Cambio Car

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. April 2013, 09:44

Bekommt man auch beim Ateilehändler. 1x1 m kosteten mich 20€ mit Lieferung in die Werkstatt. beim Metall Händler ist's billiger.

Da gibt es blankes, spritzverzinktes (meine Wahl) und Feuer bzw vollverzinktes (über das es hier diverse Meinungen gibt...suche selbst)
0,8mm für gebogene, kunstvoll gedengelte oder sonstige Stellen, die nix aushalten.
Für belastete Stellen wie Einstieg würde ich eher dickeres nehmen, was man dann aber nicht so schön leicht bearbeiten kann.

Gut Schweiß

Dickus
Signatur von »Dickus« Aus Freude am Vorsprung

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. April 2013, 22:40

In Tübingen gibt es ne Meisterwerkstatt mit integrierter Mietwerkstatt (10€ die Stunde inklusive Werkzeug und Hilfestellungen/mal kurz mit anpacken). Die sind Super kompetent, es sind immer zwei Meister da, der eine davon kann echt sehr gut schweissen und Blech kriegste da auch. Falls Interesse besteht geb ich die Kontaktdaten gern durch.

Deren Nachbar hat übrigens auch nen Düdo und hängt den halben Tag in der Werksatt rum...sicher auch "praktisch" ;)
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!