Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Mai 2013, 17:46

Gasleitung Reimo Ausbau

Hey, ich bin neu hier und bitte deshalb um Nachsicht :)

Also ich habe einen T3 mit Reimo Ausbau die Gasleitung von der Gasflasche zum verteilerblock ist stark angefressen und ich möchte diese tauschen kann mir jmd sagen wie ich das am besten anstelle und ob ich Emetorohr verwenden kann wir benutzen dieses in der Firma für öl Anschlüsse
Vielen dank schon mal

Wohnort: Hamburg-Altona

Fahrzeug: MB 709, Fahrrad

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Mai 2013, 19:48

Moin Eicky,

sind die Rohre deiner Gasinstallation mit Schraubverbindern befestigt und in Stahl ausgeführt? Ich hab letztes Jahr meine Gasinstallation selbst gemacht und habe alles Zubehör bei einem kleinen Gasinstallationsbetrieb direkt um die Ecke bekommen.

Wenn Du das Rohr tauschst, wird der Klemmring, der beim Verschrauben das Rohr zur Verschraubung abdichtet wahrscheinlich hinüber sein und du solltest ihn ersetzen, also gleich mitbesorgen. Ohne zu wissen, was Du für Rohre auf der Arbeit besorgen kannst, würde ich die Gasleitungen direkt beim Fachbetrieb kaufen, ob das auch anders geht, kann ich nicht sagen.

Wenn Du an der Anlage gearbeitet hast, musst Du auch deine Dichtigkeit prüfen lassen -> Gasprüfung!

Gruss ausm Norden,

Alex

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Mai 2013, 21:33

welcher Gasrohrdurchmesser ist denn verbaut ? Ich würde das angerostete Rohr aus bauen,die Schneidringverschraubung lösen,das Rohr entnemen,und durch ein gleich dickes Gasrohr mit neuen Schneidringen ersetzen.Dann prüfen,oder prüfen lassen, ob der Druck den du in das System gibst,bei geschlossener Gasflasche, noch 5 min. erhalten bleibt.
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

4

Donnerstag, 16. Mai 2013, 23:50

Schonmal vielen Dank die Leitung liegt ohne große befestigung.
Und ist zwar noch dicht aber total angefault ich habe eben mit einem Fachmann gesprochen er sagte : bause mo aus ich gucke mol xD also ich denke er wird mir eine neue Leitung machen :-)