Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Mai 2013, 11:24

Fahrersitz tauschen,

Moin,

ich wuerde gerne den Faheresitz bei meinem Sprinter tauschen, mein Ruecken sagt, das geht so nicht mehr. Bin jetzt auf der Suche nach etwas neuem, aber was darf ich denn. Es gibt hier so eine Diskussion, da wird erst ab Baujahr 96 davon gesprochen, dass es den Tuev interssiert welcher Sitz und welche Konsole verbaut wurde.

http://www.maxrev.de/eintragungsfreie-sportsitze-t86146.htm

Kann ich mir also reinbauen was ich moechte, es muss nur halten?

Und hat noch jemeand einen Tipp fuer einen guten Sitz, fuer grosse Leute, hab jetzt einen Schwingsitz von isri, dort ist mir die Ruekenlehne aber zu kurz und oben auch noch zu schmal.

Gruss
Thorsten

  • »ktorte« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Fahrzeug: Sprinter 212D - Iveco/Magirus 110-17AW

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Mai 2013, 13:45

Moin,

eine andere Idee kam mir gerade in den Sinn, kann ich auf die Schwingsitzkonsole von isri den isri Sitz abbauen und einfach einen anderen drauf setzen?

Daniel Schmidt

unregistriert

3

Mittwoch, 22. Mai 2013, 21:05

moin!

also ich weiß nicht was du für tüv-prüfer kennst, aber wenn du nicht gerade zu tüv oder dekra fährst interessiert die Originalheit keine sau. Hauptsache es ist stabil eingebaut. Am besten du fährst mal zu deinem haus-tüver und fragst direkt nach was ihm wichtig ist. Ich weiß selbst, dass so antworten wie "frag lieber erstmal den Prüfer" nicht so beliebt sind aber in dem fall ist das denke ich wirklich das sinnvollste.

zugezogener

unregistriert

4

Donnerstag, 23. Mai 2013, 09:18

Hi,

das Thema interessiert mich auch sehr.
Auf meinem Sitz merkt man nach 2 Stunden fahrt jede Feder.

Bei mir kommt noch der Oldtimerzustand dazu. Bei der nächsten HU auffällig/problematisch wenn da ein neuer Sitz drinnen ist?
Hab auch schon einen im Blick. Hier
Die andere Idee ist die Restauration beim Sattler. Bringt das was für das Fahrgefühl oder nur fürs anschauen?

Gruß
Alex