Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

der-seemann

unregistriert

1

Samstag, 1. Juni 2013, 19:26

Montage Solarplatten

Moin!
Will bei meinem James hinten auf dem abgesetzten stück vom Plastehochdach ein oder zwei Solarplatten montieren.
Wie bekomme ich die da fest? Die Platten haben einen stabielen Alurahmen, ca 30mm hoch.
Das Dach ist doppelt, isoliert, kann also leider nicht einfach durchbohren und mit grossen Karosseriescheiben verschrauben.
Aufkleben? womit?
Nieten? (hab noch schön grosse Blindnieten)

Eine passt problemlos, die zweite wird schwierig, da die Dachluke vom Bad im weg ist. Müsste also ca 10cm höher.


wer weiss wie der original-zubehör-Träger montiert wurde?

2

Samstag, 1. Juni 2013, 23:06

Hallo David,

Du kannst Dir fertige Montageecken aus Plastik kaufen und diese mit Würth Kleber festkleben: http://fullsol.de/product_info.php?info=…tagekleber.html
Hält bombenfest. Oder Du besorgst Dir Vierkanteisen und klebst die fest. Auch mit Montagekleber. Dann kannst Du auch mit der Höhe variieren. So habe ich das bei mir gemacht. Auf alle Fälle, solltest Du die Platten nicht direkt auf dem Dach befestigen, sondern immer für eine Unterlüftung sorgen.

Grüße.
Michi.
Signatur von »Michi999«

Wohnort: Hamm

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979; Borgward B522A Bj. 1961

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Juni 2013, 18:08

Moin David,

das Dach anbohren würd ich nur im äußersten Notfall.
Entweder Montageprofile aus Alu aufs Dach kleben in einer Höhe, daß die Dachluke noch geöffnet werden kann oder Du montierst Deine Solarplatten auf einen Dachträger, der die nötige Höhe hat. Hätte gleichzeitig den Vorteil, daß die Solarplatten vernünftig belüftet sind.

Gutes Gelingen!

Grüße aus Hamm
Volkhard

der-seemann

unregistriert

4

Sonntag, 2. Juni 2013, 20:40

Hab mir "Würth kleben und dichten" PU KLeber bestellt. werde dann irgend was basteln, vielleicht noch ein bisschen Alu Profil besorgen...
Kabel kommen durch die zwangsentlüftungsklappe rein.
So bleibt das dach ungebohrt :-)