Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DerLexx

unregistriert

1

Mittwoch, 12. Juni 2013, 10:40

gasschlauchadapter in sondermaßen

hallo,
ich würde gern von dem 1/2 zoll gasanschluss meines durchlauferhitzers direkt mit einem gasschlauch an meine gasanlage gehen. da gibt es jedoch 2 fragen:

1. welche größe hat die mutter an so einem 'klassischen 3er gasverteiler mit absperrhähnen"? (1/4 zoll???)

2. gäbe es überhaupt gasschläuche die von 1/2 zoll auf 1/4 zoll (oder notfalls 8mm schneidringverschluss) gehen?

ich möchte natürlich sowenige adapter wie möglich verwenden, einfach weil das immer eine mögliche schwachstelle ist.

danke für eure hilfe

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Juni 2013, 11:28

von 1/2" auf 1/4" adaptirt man immer mit redozirungen.

würde für feste verlegung auch keine schläuche benutzen sondern stahl oder CU rohre.

in D darf nur ein schlauch in der anlage verbaut sein und zwa da wo der drukminderer dran hängt und der darf dan auch nur glaube max 30 cm lang sein.

also alle geräte fest angeschlossen mit rohren ohne schläuche.

ich hoffe du hast dich genug schlau gemacht und weist das neu anlagen in WOMO's nur mit 30mb betrieben werden dürfen.
also wen da keine drinne war nur 30mb betriebs druck. wen da schon eine drinne ist und mit 50mb läuft dan kanste weiter mit 50mb fahren.

must halt nach der instalation zum gas futzi und abnehmen lassen, druckprüfung usw. aber in D sind durchlauferhitzer verboten schon seit jahren.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eicke« (12. Juni 2013, 11:39)


DerLexx

unregistriert

3

Mittwoch, 12. Juni 2013, 12:15

das hilft mir schon ein bisschen weiter. heißt also leider, dass es keinen gasschlauch gibt der von 1/2 auf 1/4 zoll reduziert?

die frage, welches maß die überwurfmutter hat, wurde leider auch nicht beantwortet.

die rechtslage is mir klar. ich brauch nur die schlauchverbindung, weil ich den durchlauferhitzer draußen anhängen und freiluftduschen möchte. aber das tut nix zur sache bei meinem problem.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. Juni 2013, 13:39

ok die info von wegen drausen und so fehlte.

dan mach doch an deinem verteiler ne schnelkuplung dran und fertig. da stekste dan bei bedarf deinen heizer dran und brauchst da nicht immer dran herumschrauben, ist sehr verschleis mindernd.

ansonsten mal den gas futzi fragen wo man schleuche und so bekommt was es da giebt an schleuchen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666