Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. Juni 2013, 23:31

Wassertank Unterflur am 209er

Servus Busfreaks,



ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines `84 209er. Der Vorbesitzer
hat den Bus `85 zum Wohnmobil ausbauen lassen und jetzt komm ich und
will hinten 2mal 3punkt Gurte einbauen. Lange rede kurzer Sinn, der
Wassertank aus dem inneren muss leider unter den Bus. Weiß jemand ob es
passende Tanks gibt und wo man die bekommt? Ich würde den Tank gerne mitte links montieren.
Würd mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann.



Gruß,

Stefan

Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Juni 2013, 06:52

Hallo Namensvetter #winke3

Mitte links hängt an meinem 207er der Abwassertank. Du brauchst soweit ich das abschätzen kann, keinen Speziellen. Schau bei Berger, Movera oder Reimo nach den Universaltanks, such dir eine passende Größe und häng ihn mit den entsprechenden Bändern ab. Ach so, die Breite ist schon wichtig. Vom Platz her müßte ein 70l Tank passen, da man dort auch den RHD-Kraftstofftank unterbringen kann.

Abgesehen davon, würde ich keinen Frischwassertank unterm Auto haben wollen. Zum Putzen blöd.

LG Stefan
Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

3

Donnerstag, 27. Juni 2013, 17:24

Danke für die Antwort :-) .

Unterflur ist wirklich nicht die erste Wahl. Bloß wenn im Bus einfach kein Platz is, dann hat man eifach keine Alternative. Bei Reimo gibt es einen 25l Tank für Wohnwagen gedacht, der müßte noch unter die Sitzbank passen. Fürs erste wahrscheinlich die einfachste Lösung und später noch einen zusätzlichen Tank unter das Fahrzeug. Ich denk mit 25l kommt man nicht gerade lange aus.

Bin selber gespannt wie der Umbau ausgeht.

Stefan

Wohnort: Grafenhausen

Beruf: Maschinenbautechniker

Fahrzeug: MB 207D (1985), Ford Mondeo (2010)

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Juni 2013, 21:23

Hallo Stefan,

der Vorbesitzer meines ersten Campingbusses hat es mir vorgemacht und so habe ich es immer umgebaut: einen kleinen, ca. 15l Kanister, mit Weithalsöffnung unter der Spüle angebracht und mittels Tauchpumpe das Wasser auf kurzem Weg, max. 1m) hochgepumpt. Das Wasser in diesem Kanister blieb unbehandelt und wurde spätestens nach drei Tagen ersetzt. Dieses unbehandelte Wasser haben wir immer für Kaffeewasser, Zähneputzen etc. genommen. Den großen Tank haben wir immer seltener befüllt. Geduscht wurde im Freien aus einem schwarzen Kanister, der auf dem Dach mitfahren durfte. Wenn man in unseren Breitengraden unterwegs ist, kommt man immer wieder an frisches Wasser heran. Es wird einem auch gerne geschenkt, wenn man mit so einem kleinen Kanisterle freundlich fragt.

Mein aktueller Bremer hat bedauerlicherweise einen gigantischen 80l Tank hinten quer eingebaut. Das raubt mir eine Menge Stauraum unter der Rundsitzgruppe und werde ich baldmöglichst gegen einen 40l Tank tauschen (wenn überhaupt noch ein Tank über bleibt). Momentan starte ich den Versuch mit einem kleinen 10l Kanister, der an der Trittstufe der Fahrerseite steht. Dieser Kanister hat einen Auslaufhahn und wird bei Bedarf auf die Küchenzeile gestellt. Mein Motto: je weniger Technik, umso weniger kann kaputtgehen. Der Strom für die Pumpe ist auch noch gespart.
Einfach ausprobieren. Weniger ist manchmal mehr.

Gruß,
Stefan
Signatur von »Stefan_66« Stark und groß durch Spätzle mit Soß'