Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

neo407n

unregistriert

1

Mittwoch, 3. Juli 2013, 14:59

Achsschenkelspiel Neoplan N407

Hallo,

nachdem ich nun meine Hinterachse gefunden und eingebaut habe, habe ich nun ein weiteres Problem entdeckt.
Mein rechter Vorderachsschenkel hat Höhenspiel. Beim Ausbau habe ich nun festgestellt, dass das Axiallager schrott ist.
Hierbei handelt es sich um ein geschlossenes Lager. Kann mir jemand dazu weiterhelfen. Die Maße sind Durchmesser innen 30 mm, Durchmesser außen 57mm und die Höhe ca. 16mm. Bisher habe ich nur ein Lager aus dem Zubehör mit Zollabmessungen finden können. Nach informationen von Neoplan sind wohl Komponenten aus der VW MAN Serie verbaut worden. Besten Dank für eine Info.

Wohnort: Schwäbisch Hall

Beruf: Reisebürokaufm.+Reisebusf.

Fahrzeug: Auwärter L 608 D und VW Käfer-Cabrio

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Juli 2013, 17:10

Hallo neo407n,

versuche es bei der Fa. Winkler Nutzfahrzeugteile Abt. Omnibusse in Ludwigsburg, glaube Tel Nr.
07141-2629921 und frage nach Herrn Frank. Er kennt sich mit den Neoplan-Achsteilen sehr gut aus.
Viel Glück Gruß Klaus

Wohnort: steinfeld

Beruf: selbst&ständig

Fahrzeug: 0 309 D 41 - Bj. 1975 - Bluthydraulik

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:18

07319-4690 - 512 oder 649

das sind díe spezialisten für busteile, fahrgestellnummer durchgeben, reicht meistens
Signatur von »loja1« ... Welche Weiterentwicklung kann die Automobilindustrie nach einem solchen Triumpfzug noch nehmen ? ...
allgemeine Automobilzeitung 1902

neo407n

unregistriert

4

Donnerstag, 11. Juli 2013, 14:49

Besten Dank Euch beiden.

habe soeben einen sehr netten Herrn Link bei der Firma Winkler kennengelernt. Er hat sich viel Mühe gegeben, aber bei meinem Bus ist es in der Tat ein Problem, da die Fahrgestellnummer nicht aufgeführt ist im Ersatzteilwesen. Der Bus ist wohl nur in einer kleinen Serie hergestellt und stammt ürprünglich von Auwärter. Hab aber inzwischen das Lager ausgebaut und identifieziert. Muss wohl leider zukünftig alles doppelt machen: Ausbauen, identifizieren, zusammenbauen und und dann zum reparieren nochmals zerlegen.
Trotzdem besten Dank für die Telefonnummern, ich habe sie mir für Notfälle nun abgespeichert.

Besten Dank