Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

oinobares

unregistriert

1

Donnerstag, 11. Juli 2013, 00:31

Motorbremse für DüDo

hallo mädels,

bin auf der heimfahrt von istrien durch die dolomiten gefahren und hätte auf einigen
bergabfahrten gerne einen retarder gehabt ( bei 4,6t eigengewicht ), aber rund
4000 euronen sind schon ein wort...
gibt es von MB die Motorbremse evtl zum nachrüsten?
und macht das sinn oder ist der nachträgliche einbau zu aufwendig?

in froher erwartung eurer kompetenten antworten

pit

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Juli 2013, 06:35

moin... findest du seitenweise unter 'Suche'

lg
Signatur von »ärpe« alles wird gut

the cat

unregistriert

3

Donnerstag, 11. Juli 2013, 08:03

Ein Retarder hat auf jeden Fall eine viel stärkere Bremsleistung als die Motorbremse eines hubraumschwachen Motors.- braucht aber viel Strom.
Um eine Motorbremse nachzurüsten, ist eine Druckluftversorgung zur Ansteuerung derselben vonnöten

Wohnort: München

Fahrzeug: Mercedes 608D

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Juli 2013, 09:14

Stimmt nicht immer. Mein 608 hat eine mechanische Motorbremse OHNE Druckluft.
Slarti

oinobares

unregistriert

5

Donnerstag, 11. Juli 2013, 10:13

@ ärpe

viele beiträge, kontrovers wie immer, aber nix konkretes zum nachrüsten...
oder hab' ich was überlesen??

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Juli 2013, 10:16

Hallo,
der nachträgliche Einbau einer Motorbremse im Düdo ist grundsätzlich mechanisch, bei Serienstand des Fahrzeugs. Materialaufwand: Auspuffkrümmer , Pedal, Umlenkhebel,verschiedene Gestänge,andere Gaswelle hinten am Motor etc. m.f. G.Jürgen

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Juli 2013, 20:48

schauen in meinen beitrag Reparatur dort kannste sehen habe motorbrense nachgerüstet mechanisch also ohne Druckluft und ich warvor 3 Wochen in den französichen alpen provons und habe die Motorbremse reichlich benutzt.
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

oinobares

unregistriert

8

Freitag, 12. Juli 2013, 17:33

@ wm407H

leider ist genau dieser teil deines beitrags nicht so doll dokumentiert,
im übrigen spielst du sowieso in einer anderen liga wie ich,
bei so einem monsterumbau wie deinem würde ich schon längst die nerven verloren haben
und weib und kinder hätte mich verlassen.

ich glaube auch, du hattest deine motorbremse von einem mitschrauber,
aber wo kann ich eine herbekommen??