Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Juli 2013, 14:48

Frage zu Elektik Lima-Säuestarter-AGM Optima Yellow

Hallo Leutz und Leutinnen,

ich stecke mitten im Ausbau meines 3,36 qm-Schneckenhauses.

Zur Frage:
Gegenwärtig starte ich mit etwas älteren Säurebatterien 24Volt (Toyota Landcruiser HZJ).
Für den Aufbau erwarb ich 2x AGM Optima Yellow ebenfalls gekoppelt 24 Volt.

(Habe einen 24 zu 12 V-Wandler eingebaut für wenig genutzte Dinge und eben Läpi.)

Wie erreiche ich die optimale Speisung der AGMs - was sollte ich dazwischen bauen (Trennrelais ist klar).

Mein Chaos (anklicken):


Bin dankbar für alles, was mir weiter hilft.

Grüsse
vom Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juli 2013, 15:27

die optima batterien sind starterbatterien und werden mit 13,3 bis 15V geladen, also genauso wie die normalen seurebatterien mit der lima.

bei denen brauchst du kein estre agm laderegler zwischen machen. das sind eine der wenigen ausnamen was das laden an geht.

die gelben haben richtig dampf. als starter machen bis zu 1125A und die haben 75Ah
die roten haben 50Ah und machen schon bis 1000A.

die sind im winter auch wesentlich besser weil die einen sehr geringen innen widerstand haben und sich kaum selbst entladen und einen wesentlich höheren kälte start strom haben als die standart batterien. die machen zwischen 800 und 900A und eine gute varte mit 60Ah schaft gerade mal knap 600A.

also wie gesagt die kanste einfach so mit nem trenrelay laden ohne anderen schnik schnak dazwischen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

the cat

unregistriert

3

Sonntag, 28. Juli 2013, 15:36

Ein Laptop zieht ja schon 70 Watt- ich habe ein 24V Netzteil gekauft-
Wahlweise lade ich das Lappi mit 220V über den IBS Wandler....
(Wäre interessant, zu messen was mehr Leistung verbrät- der 24 V lader oder 220V Wandler...ich tippe ja eher auf ersteres)
Dadurch hab ich kenen einzigen 12 V Verbraucher mehr an Bord, und kann in der Aufregung nichts mehr verwechseln...*bruzzzzel*

4

Sonntag, 28. Juli 2013, 16:42

Danke für die Antworten, die mich zu weiteren Fragen anregen:

Wie oben beschrieben kommen die Optima Yellow 75 Ah in den Aufbau = für den Aufbau.

Frage jetzt zu den Starterbatterien:
Da wie gesagt meine vorhandenen Startersäurebatterien 2x 75 Ah älter sind, wollte ich diese gerne tauschen.
In Frage kämen die Optima Red, allerdings mit 50 Ah - (besser als Starter geeignet als Yellow) und die Aussage des Herstellers (siehe Home) scheint dies zu bestätigen.
Auch die Platzverhältnisse im Motorraum gestalten den Einbau der grösseren Yellow 75 Ah als äusserst schwierig.

1. Ist die Leistung Starter ausreichend, da die Optima deutlich mehr bringt? (Wird auch in LKWs eingesetzt).

2. Vertragen sich die unterschiedlichen Batterieleistungen oder werden die stärkeren Yellow dann nicht voll? (Diese werden bei mir noch zusätzlich durch Solar geladen / 220 V-Aussenanschluss werde ich nicht brauchen).

Ich hätte da gerne Harmonie im System . . .

Danke schonmal für eure wertvollen Rückmeldungen -
Christoph
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Juli 2013, 18:09

das kanst du schon so machen. du hast dan ja 2x 24V paralel und da teilt sich der strom dan schon auf je nach dem wer wie fiel braucht.

wen eine bank voll dan holt die sich nix mehr und wen die andere noch nicht voll holt die sich halt noch was von der lima.

die 50Ah sind ca so kräftig wie eine 88Ah seure batteri
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

6

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:12

Danke Eike!
Das hört sich gut an.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Juli 2013, 19:25

das weist du ja warscheinlich aber für die verbindung kein spielzeuch kabel nehmen.

ausgleichs ströme werden trotz alle dem fliesen, das läst sich eben nicht verhindern.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666