Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

brumbrum2

unregistriert

1

Donnerstag, 1. August 2013, 21:48

Hitze und UV-Strahlung durch Seitenscheibe

Hallo zusammen,

war heute wieder mal ein paar Stunden mit dem Bremer James Cook unterwegs und dabei schien ständig die Sonne auf der Fahrerseite rein und das war nach einer Weile am linken Arm auch richtig unangenehm, die Haut brannte und sowas soll ja auch nicht wirklich gesund sein.

Ich weiß nicht was die Scheibe so an UV-Strahlen abhält (Sekurit Verbundglas), aber ich überlege mir gerade ernsthaft, ob ich nicht so eine Tönungsfolie an die Seitenscheiben mache, natürlich eine, die noch stark lichtdurchlässig ist und nicht sofort als Töndungsfolie auffällt. Es ist mir klar, dass sowas evtl. nicht explizit erlaubt ist 8o) aber bevor ich mir da einen Vorhang hinhänge werde ich mir lieber eine Folie dran kleben.
Auf meiner bisherigen Suche bin ich aber bisher leider nur auf Folien mit maximal 50% Lichtdurchlässigkeit gestoßen.

Zudem wäre eine solche Folie auch gut gegen die Hitze die bei dem super Wetter derzeit durchs Glas kommt.

Wie ist Eure Meinung zu sowas?

2

Donnerstag, 1. August 2013, 22:01

Die Folie möchtest Du dann bei jeden TÜV oder Polizeikontrolle
wieder raus mache, weil diese an den Scheiben von der Tür nicht erlaubt sind?





Ich selber ziehe mir ein langes Shirt aus Microfaser über,
und hänge das Fenster in oberem Drittel mit einen Handtuch ab welches ich in
der Tür einklemme. Das mit den Handtuch ist auch nicht erlaubt, kann ich aber
schnell entfernen.
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

brumbrum2

unregistriert

3

Donnerstag, 1. August 2013, 22:59

Hi hotoyo,

nein das würde ich lieber nicht machen wollen :-)
Die Idee mit dem Handtuch ist gut! Wird ausprobiert, langes T-Shirt aber - kaum auszuhalten, fahre zum Teil ohne T-Shirt wenns so heiß ist.

Wohnort: steinfeld

Beruf: selbst&ständig

Fahrzeug: 0 309 D 41 - Bj. 1975 - Bluthydraulik

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. August 2013, 08:17

tönungsfolien sind nicht erlaubt, hat mit sicherheit zu tun, z.b bei unfall oder -bergung muss die scheibe "explodieren" können, natürlich wird jeder der dir was verkaufen möchte, das ohne mit der wimper zu zucken verkaufen mögen ....

lösungen, sich vor der sonne zu schützen gibt es genügend, denke das es hier im forum über sonnenschutz gar nicht diskutiert werden muss, deine frage war ganz klar ... folien erlaubt ja oder nein ...

fakt ist auch, eine freie sicht für den lenker im fahrbetrieb muss gewährleistet sein "links" als auch "rechts" ... natürlich auch nach vorne
Signatur von »loja1« ... Welche Weiterentwicklung kann die Automobilindustrie nach einem solchen Triumpfzug noch nehmen ? ...
allgemeine Automobilzeitung 1902

5

Freitag, 2. August 2013, 08:42

Auch das Eincremen der Scheiben mit Sonnencreme
mit inhaltlich unterschiedlichen Schutzfaktoren
bleibt weiterhin untersagt.

Hingegen bleibt die Montage von Hitzeleitblechen
an unterschiedlichen Körperteilen
dem Verkehrsteilnehmer freigestellt.

Empfindlichen und geschwächten Personen
wird dringend geraten,
nur eingewickelt in feuchten Verbänden
auf der Hitzewelle mitzuschwimmen.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

HarunAlRaschid

unregistriert

6

Freitag, 2. August 2013, 09:31

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (24. Januar 2015, 12:30)


knallrot

unregistriert

7

Freitag, 2. August 2013, 11:24

Rollo oder Gardine, so dass du auf langen Geradeausfahrten den Spiegel noch siehst! Habe auch seit 28 Jahren Trucker-Bräune, Links immer mehr als Rechts :-)

8

Mittwoch, 5. März 2014, 22:24

fensterglas, auch bei autos, ist nicht bzw. kaum uv-durchlässig. quarzglas ist es, aber das wäre viel zu teuer, hart und spröde für fahrzeuge.
Signatur von »XschlagschrauberX« -508-

Wohnort: Remscheid

Fahrzeug: Najad 343 "Snugata"

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. März 2014, 23:05

so was verwende ich schon seit 20 Jahren. Man kann von innen durchschauen und auch den Spiegel sehen:
http://www.amazon.de/Walser-Sonnenrollo-…FTT89CCZR80JZJG
Signatur von »atlantikcruiser« Ich spüre den Wind unter den Flügeln, auf, zu neuen Ufern

Wohnort: Göppingen

Fahrzeug: 410D+Lyding-GfK-Aufbau

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. März 2014, 14:58

Wenn Du das nicht bereits getan hast, googel doch mal "UV-Schutzfolien". Vielleicht wirst Du da fündig.
Wenn die wirklich "glasklar" sind, wie ein Anbieter behauptet, wird der TüV sie vermutlich kaum bemerken...

Gruß Gerd

11

Donnerstag, 6. März 2014, 15:48

wie ich bereits etwas weiter oben geschrieben habe, ist es aber auch nicht wirklich notwendig. die gefährliche uv-b strahlung kommt durch das fenster eh nicht durch, die (natürlich auch nicht gänzlich ungefährliche) uv-a strahlung nur bedingt. einen sonnenbrand kann man im auto bei geschlossenen scheiben jedenfalls nicht kriegen.
Signatur von »XschlagschrauberX« -508-

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 6. März 2014, 18:52

Xschlagschrauberx hat Recht. Nur die Wärme ist unangenehm, Strahlungsmäßig ist das voll vernachlässigbar. Es geht also im Grunde nur um einen Hitzeschutz.
jm5c
Peter :-)
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. März 2014, 19:31

Wir ziehen das Verdunkelungsrollo für die Nacht ein bisschen runter. Das hilft aber nicht am Arm, nur im Kopf-/Brustbereich.

bele