Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Börts614er

unregistriert

1

Sonntag, 1. September 2013, 19:38

Verbindung Gasflasche zum Verteiler?

fffferflixt nochmal, hab die Gasleitung heute verlegt und jetzt passt der verbindungsschlauch vom Druckregler nicht. Der Schlauch hat 2x 1/4'' links und am Verteiler ist 3/8'' rechts bzw. 10er schneidring. Bei reimo kann ich keinen anderen Schlauch finden, nur mit 8er Röhrchen. Gibt's da einen Adapter?
Gruß bert

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. September 2013, 19:56

da gehst du in baumarkt oder zu einem heizungsbauer und da bekommste was du brauchst.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Börts614er

unregistriert

3

Mittwoch, 4. September 2013, 20:52

Hallo Eicke,
wenn das so einfach wäre, dann hätte ich nicht gefragt. Oder ihr habt andere Baumärkte und andere
Handwerker.
Der Baumarkt führt überhaupt kein campingzubehör und erst recht nicht propangaszubehör.
Der angesprochene Heizungsbauer hat mit Propangas auch nix am Hut. Und das weiß ich ganz sicher, da selber Heizungsbauer mit eigener Firma! Und nichtmal mit meinem Lager und dem von meinem Großhandel bekomme ich einen Übergang von linksgewinde auf rechtsgewinde gebastelt.
Die 10mm Anschlüsse scheinen neu zu sein, üblich waren wohl immer 8mm.
Rheingas hatte einen reduzierten Winkel von 10 auf 8mm und dann ein Einstecknippel 8mm/ 1/4" links. Nun geht auch endlich die Truma und der Herd.

Grüße Bert

Wohnort: Ettlingen

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Frontera, Unimog, Mercedes 814D-KA

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. September 2013, 22:10

Hallo Bert,
hast in der Nähe einen Hydraulikservice? Die haben auch solche Verschraubungen. Kannst ein Reduzierstück 8 auf 10mm verbauen?
Du mußt doch aber eigentlich vom Druckregler im Gaskasten ein Stahlrohr zum Verteilerblock und von dort mit Stahlrohr zu den Verbrauchern verlegen. Vom Verteiler zum Verbraucher darf kein Schlauch rein hat mir der Gasprüfer gesagt, hätte mir nämlich viel Biegearbeit zum Anschluß des Kochfeldes gespart wenn ich einen Schlauch hätte einbauen dürfen. Aber man(n) wächset mit den Aufgaben

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. September 2013, 22:23

Bei Wynengas nichts zu finden?
Oder beim Flüssiggasversorger vor Ort?
10mm Rohr ist relativ neu (aber inzwischen Standart), das wird bei 30mbar-Anlagen gebraucht, wenn mehr als ein Gerät mit etwas größerer Leistung (wie Heizung und Herd) betrieben werden sollen. Dann würden 8mm Rohre nicht mehr reichen, der Druck würde zu weit zusammen brechen.

Andi

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. September 2013, 23:42

Thorsten

nach dem drukregler also 50 / 30 mBar seitig kommt nein kleiner mach 40cm schlauch bis zum gasrohr was dan durch autoverlegt ist bis zu den reglern.

wen er gleich bei der flasche im innen raum seine hähne hat und der schlauch nicht länger wie 40cm ist kan er den auch da anschlissen.

also schöauch ist erlaubt zwischen druk regler und der womo verteilung.

bei flaschengas nach dem drukregler gleich ne feste leitung währe auch etwas blöd weil die flasche isch immer etwas bewegt und deswegen eben schlauch übergang.

der rest im fahrzeuch mus dan aber komplet feste verlegung sein.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. September 2013, 04:50

Moin.

Der Schlauch hat 2x 1/4'' links und am Verteiler ist 3/8'' rechts ... Bei reimo kann ich keinen anderen Schlauch finden, ... Gibt's da einen Adapter?
Vielleeicht geht das wenn man 2 Adapter bzw. Reduzierstücke miteinander kombiniert. z.B. Reduzierstück lang 3/8" links Innengewinde / 1/4" links Außengewinde mit Adapter 3/8" rechts Innengewinde / 3/8" links Außengewinde...!?

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Börts614er

unregistriert

8

Freitag, 6. September 2013, 22:05

Hallo und danke für die Ratschläge,
mein Gasschrank ist direkt unter der Spüle und darin ist auch
der Verteiler, somit kann ich gleich mit dem Schlauch vom gasregler
zum Verteiler. Von links auf rechts Gewinde gibt es nix, das geht nur
mit einem kleinen rohrstück und schneidring. Von 10 auf 8mm
hab ich jetzt einen reduzierten Winkel von örtlichen propangashändler.
Ach und ich hab nicht mit Stahlrohr gebaut, sondern mit kupferrohr
was ich vorher heiß gemacht und mit Wasser abgeschreckt habe, somit
kommt man wunderbar um die Ecken und kann ohne Verbindungsstücke
ganze Röhre durch legen.

Grüße Bert