Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »emsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. September 2013, 10:35

kein Licht !!

moin alle,

folgendes problem :

motor an, lichtschalter drehen...:-),

standlicht ja, abblendlicht nein, fernlicht ja.

im letzten jahr hatte ich schon das problem, insbesondere im winter, das das licht mit einer verzögerung von ca 20 sek. sich dazugesellte...

im sommer gabs keine probleme.

seit heute....nur noch standlicht...oder fern.

weiß einer einen rat, da ich morgen auf mamapapatour gehen will.


gruß

emsi

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. September 2013, 10:37

über brück den schalter doch mal zum abblendlicht. wens dan gleich geht liegt das am schalter.
relays sind ja wohl keine da zwischen oder ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »emsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. September 2013, 10:40

du meinst, diesen drehknopfschalter ausbauen ?

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. September 2013, 11:10

im Volvo hatte ich mal die gleichen Probleme. Da gibt es ein großes "Abblendlichtrelais". Das war defekt. Evtl. hat Mercedes auch so eins verbaut?

  • »emsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. September 2013, 11:16

kann kein relais finden...:-(

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. September 2013, 11:43

dan mach halt mal ne brücke beim schalter zum abblendlich. wens dan eben gleich an geht isses der schalter.

relays sind meist nur nachgebaute extras von wegen heller und saft direkt von der batterie ahebn aber net fiele selber nachträglich reingebaut.

also kans eigentlich nur am schalter liegen. kontakte abgewetzt oder was auch immer.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »emsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. September 2013, 12:27

es ist wieder hell in bockhorn...

konnte feststellen, das eine glühlampe wirklich nur minimal glühte....fast nicht zu erkennen, das standlicht war 1000 x heller....nu ist alles wieder schön.

danke für eure beiträge.


gruß


emsi

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. September 2013, 15:19

Klaus, sieh dir mal den Sicherungskasten an. Insbesondere Sicherungen 1 und 2, Abblendlicht. Üblicherweise sind die Kontaktfahnen müde, blau angelaufen, der Kunststoffträger drum herum angeschmort... Standartproblem beim Bremer, nach knapp 10 Jahren sind die Kästen marode. Hab jetzt den dritten Sicherungskasten drin. :-O

  • »emsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. September 2013, 19:00

hallo andi,


nr. 31-32 bei mir...:-)


viele grüße

emsi

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. September 2013, 19:07

und wo war der fehler nun ? sicherung oder schalter ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »emsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. September 2013, 20:47

eicke....ganz doof.....kontakt hinten am schalter...

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. September 2013, 21:10

Ja, ja Kontakte pflegen ist schon wichtig - auch die zwischenmenschlichen Kontakte sind wichtig!

Grüsse dann mal nach Bockhorn!

Joachim, der rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

13

Montag, 16. September 2013, 19:58

Sicherungskasten

Hab jetzt den dritten Sicherungskasten drin. :-O #winke3
Hallo und der Sicherungskasten kostet heute 140 Euronen :=( bei den Freundlichen mit dem Stern . Also haltet die Dinger trocken .Grüße

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 16. September 2013, 21:25

und der Sicherungskasten kostet heute 140 Euronen


Nö, jetzt ist ein Universalsicherungsträger für Flachsicherungen drin... Hat vielleicht 30 Euro gekostet. Ich denke, der hält die nächsten Jahrzehnte :O

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 16. September 2013, 22:09

Moin.

Hallo und der Sicherungskasten kostet heute 140 Euronen :=( bei den Freundlichen mit dem Stern
Der Preis kommt auf das Modell/Baujahr des Bremers an: der Sicherungskasten für unseren Bremer kostete 37 €, da fehlt eine Brücke zwischen Sicherung 5 und 6 (siehe hier)... Wir haben auch einen neuen Sicherungsträger drin (siehe hier), aber außerdem hat einer der 9 Vorbesitzer die Kabel für das Abblendlicht durch externe Sicherungen geleitet. Damit haben wir bisher absolut keine Probleme und es wird auch nix warm.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.