Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. September 2013, 12:35

Restorieren meines MC61 FFB auf Mercedes 207D Basis

Hallo
Will mal heute ein paar Bilder hier ins Forum stellen von den Anfängen der Restoration vom Womo das ich wieder zum Leben erwecken möchte. Er sollte ursprünglich in den Schrott, aber er wahr mir einfach zu schade für diese Auktion. Nun hat er ein paar Jahre bei mir gestanden und jetz habe ich angefangen mit dem neu Aufbau. Ich hoffe ihr haltet mich nicht für allzu verrückt so wie er aussieht. Ziehlsetzung ist Sommer 2014 ihn fertig zu stellen.
So sah er mal aus :-) :-)



Und nun ein paar Bilder als ich ihn bekommen habe











Kommplett ganzes Alu runter, das Holz was verrottet war, wird erneurt.


Wassereinbruch ohne Ende 8-( 8-( 8-( 8-(




Ja was soll ich sagen der halbe Hinten ist auch rott und schon entsorgt.


Nun giebt es aber auch schon Lichtblicke denn die Schnauze ist vom Holz her fertig :-O :-O :-O :-O :-O






Das Dach ist auch fast fertg und Fotos kommen dem nächst
Aber ich kann mich zwegs mangelder Arbeit wohl nicht beklagen %-/ %-/ %-/

CU DIDDI #winke3 #winke3 #winke3


Bitte auf die Bildergrösse achten !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Diddi13« (12. September 2013, 17:35)


Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. September 2013, 12:41

das finde ich echt stark, das du das angehst !! schöne bilder....

und...der ist ja fast fahrbereit...bis zum treffen in 3 wochen....? müsste doch gehen....:-)


viel spass und weiterhin viel erfolg.


gruß


emsi

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. September 2013, 12:46

Heee Emsi
Fahren tut er ja nur zieht halt so :-O :-O :-O :-O :-O :-O


CU DIDDI

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. September 2013, 12:51

folie drum....fettich und ab ....:-)


und....damit das so richtig zieht, hab ich mir letztens noch son offenes teil mit namen z 3 gegönnt....die haare werden weniger.... :-O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »emsi« (12. September 2013, 12:56)


Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. September 2013, 15:26

Booah was eine Aktion. Respekt, oder eher Beileid? Ein Neubau könnte fast einfacher sein. :-O

Sieh zu, dass du auch Fahrwerk und Rahmen jetzt sanierst. So gut wie jetzt kommst du nie wieder da dran.

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

Andi

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. September 2013, 17:38

Hallo Mods
Sorry wegen der Bilder :O Habe sie jetz in das kleine Format umgewandelt :-O :-O :-O
Hoffe es ist jetz richtig so!!!!!


cu diddi

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. September 2013, 17:49

Hi AndiP
Fahrwerk und Ramen sehen super auf aber trotzdem sanier die Teile. Kann ja nicht alles rott sein.
Ach übrigens danke für das Beileib :-P :-P :-P :-P


CU DIDDI

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. September 2013, 18:42

Tolle Sache - drücke Dir fest die Daumen! #klasse1

Grüße, Hucky
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. September 2013, 19:17

Meine Anerkennung für diese Aufgabe.
Da steckt aber noch viel Kraft, Ausdauer und Arbeit drin.
Und Geld natürlich sowieso.
Mach weiter so. Wird schon dann klappen.
Hoffe, Du hast eine Halle zum werkeln. Sonst wird es bald empfindlich hart und kalt für Dich.

Also von meiner Seite gutes Gelingen!

Grüsse vom
rumtreiber #winke3

P. S.
So ein Fahrzeug wollte ich früher auch haben. Fand sie ganz toll. Ging aber mangels Masse nicht
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: noch Bremen

Fahrzeug: 508 DG-KA, Standort; Argentinien

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. September 2013, 19:33

Moin, yepp das ist mal wieder so eine Mammutaufgabe die wir grad hinter uns haben mit einer Tischer Absetzkabine.
Da du ja schon die Außenhaut ab hast, würde ich dir ne GFK Beklankung empfehlen.
Leider sind wir zu spät drauf gekommen wie günstig das Zeugs gegenüber Alu ist, aber für die Dachbahn haben wir uns ne Rolle von 2,20 m x 6,50m geholt
und vollflächig verklebt, als Isolierung haben wir 20mm Styrodor genommen, Innen mit 3mm Pappelsperrholz verklebt und zum Schluß mit Glasgewebetapete tapeziert und nach bedarf und geschmack gestrichen.

Anbei nen kleinen Einblick, nur Mut, machbar ist ( fast) alles.


http://www.fotos-hochladen.net/uploads/13dfw82gsty.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/23zjye8tqvg.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/3hktsb16cum.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/4l75mxrf6pd.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/5duyxo96cqi.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/690i8rde2gv.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/75bkcp3esqw.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/804c7zbfw6j.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/9yqs8oz06ni.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/10fjp5vkhg08.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/116rcuapn0qw.jpg

Die Alubahn vom Dach war überall durch die Pest angefressen und wurde durch GFK ersetzt

Gruß Tom

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. September 2013, 19:53

Hallo Tom
Na die Bilder kommen mir ja bekannt vor :-O :-O :-O :-O .ja es ist noch ein wenig arbeit dran. Alu ist für mich eigendlich keine Altanative. Erstens ist es viel zu teuer und GFK ist einfach die bessere Lösung.Boden und Dach ist mit 40 mm Styropor und wände mit 20 mm ausgefüttert.verkleidert wird dann mit 3mm platten was für Schrankrückwände verwendet wird. dahab ich Platten von 2m x 2,5m.
Ich werd euch auf dem laufenden halten.


CU DIDDI

Wohnort: Jaderberg

Fahrzeug: MB 307 Variomobil

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. September 2013, 22:34

Moin, unser Urmel sah im Jahr 2005 auch nicht viel besser aus.

Viele haben behauptet ---du bist bescheuert.

Urmel war meine Psychobank ( Scheidungsstreß )

Mittlererweile stecken bestimmt 500 std. in ihm.--Und ich bereue keine einzige.

Gruß Frank

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 5. Oktober 2013, 16:27

Hallo
So nun bin ich auch wieder ein Stückchen weiter gekommen. Die ausbesserungsarbeiten vom Holz gehen dem Ende zu. Das Heck ist auch fast ferig.



CU DIDDI

14

Sonntag, 6. Oktober 2013, 11:32

Hallo

einen Doppel- #respekt auch von mir.

Gruß Erwin

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 7. Oktober 2013, 20:50

So ;-) Hilfsramen ist nun auch fertig ,wo dann Kurbelstützen befestgt werden sollen :-O :-O :-O :-O
Langsam geht es forwärts :-) :-) :-) :-)
CU DIDDI



  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 3. November 2013, 17:49

Hallo
So nun wieder ein Stückchen weiter mit der Arbeit.Das Heck ist nun auch so weit fertig.Die Ausbesserung vom Holz ist abgeschlossen und nun geht es daran die Sperrholzschicht auf zubringen wo dann das GFK drauf kommt.




CU DIDDI

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 6. April 2014, 15:44

Hallo an die Gemeinde!!!
So nun wird es ja langsam Sommer und ich habe beider Restouration meines Womo auch nicht aufgehört weiter zu werkeln. nicht das jemand denk ich habe auf gegeben. Die erste Ausenhaut ist nun verbaut und es müssen noch ein paar Spaschtelarbeiten erledigt werden bevor das GFK drüber laminiert wird.
Hier nun ein paar Bilder!






CU DIDDI

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Diddi13« (6. April 2014, 15:58)


Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 6. April 2014, 16:18

#respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt #respekt
das ist ne mega aufgabe!!!!!! siht super aus was kostet den das gfk auf der rolle ?
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

  • »Diddi13« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 6. April 2014, 21:00

Hallo
Für die Glasgewebe 300g/m2 hab ich für 40 m2 50Eronen bezahlt. Ich denke das ich mit 2Lagen zurecht komme. Epoxidharz hab ich erst mal 20 Kg zu liegen weiss noch nicht ob das reicht. Dann kommt noch Abreisgewebe dazu. Aber auf alle Fälle billiger als Alu und die verarbeitung ist auch einfacher.
Na ja das meiste habe ich wohl geschafft :-O :-O :-O :-O :-O
CU DIDDI

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 6. April 2014, 21:57

Donnerwetter ... Super!!! Ich bin schwer beeindruckt. #klasse1 #respekt

Gruß, Hucky
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)