Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »pelle.wl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. September 2013, 20:27

Warme Bremsen...normal?

Guten abend!

ich musste in den letzten Tagen ja einiges reparieren. Hat soweit alles ganz gut geklappt.
Meine Frage starte ich kurz mit der Historie:

Bremse LINKS vorme war Fest. Wurde vom ADAC zur Selbsthilfe meiner Wahl geschleppt. Beide Bremssattel mit Reparatur Sätzen repariert. Die Kolben waren noch OK, die Dichtsätze haben gut gepasst.
Neue Bremsbeläge eingebaut.
Das Entlüften ging zäh. Es kam kaum Bremsflüssigkeit bei den Entlüftungsschrauben an. Unser gefundener Grund: Luft im Bremszylinder. Zylinder entlüftet und es kam Bremsflüssigkeit aus den Entlüfter Schrauben.
Heute nach Hause gefahren und nach ca 25 Minuten Autobahn und etwas gegurke gemerkt das er beim Bremsen nach RECHTS zieht. Nach Ankuft die Radkappen geprüft.
Gemerkt das die Vorderbremse und die Trommelbremse RECHTS warm waren.
LINKS war nichts.
Also sie waren jetzt nicht knalle heiß wie letztes mal, aber eben deutlich warm.


Jemand ne Idee?
Auto: BJ 1984 Ducato 280 2,5 D

2

Dienstag, 17. September 2013, 00:03

Kann spontan nur beitragen, dass warm gebremste Bremsen besser ziehen.
D.h. wenn rechts schleift, bremst rechts auch besser, ergo zieht der Wagen nach rechts.
Vielleicht ist also rechts noch Luft im System. Verquollene Bremsschläuche sind da auch
immer eine viel diskutierte Theorie.

Wohnort: steinfeld

Beruf: selbst&ständig

Fahrzeug: 0 309 D 41 - Bj. 1975 - Bluthydraulik

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. September 2013, 08:52

... ! die bremsschläuche ! ... sind evtl. innen angequollen, probiere mal die folgende reihenfolge durch ... kannst alleine machen

1. vorderachse anheben 2. bremse steigen, dann aussteigen ;-) 3. die räder drehen probieren 4. die seite welche schwer geht, die entlüftungsschraube öffnen 5. kommt flüssigkeit raus und das rad dreht sich leicht ..... bremsschlauf tauschen ...... dann entlüften, hier brauchst du eine(n) zweiten

komme auf diese, obige idee, da du schreibst ... kam kaum bremsflüssigkeit an !!!
Signatur von »loja1« ... Welche Weiterentwicklung kann die Automobilindustrie nach einem solchen Triumpfzug noch nehmen ? ...
allgemeine Automobilzeitung 1902

  • »pelle.wl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. September 2013, 20:00

Ja danke erstmal für die tips.
Bremsen entlüften werde ich nochmal machen.
Ich weiß, dass ist schwierig zu sagen, aber was ist denn "normal" was die felgentemperatur angeht?
Ich habe da ehrlich gesagt nie drauf geachtet. Klar ist das die felgen nach einer berg und talfahrt warm werden und das bei jedem bremsvorgang wärme entsteht. Ich kann nur nicht einschätzen ob ich mich drum kümmern sollte. Sie waren nach der beschriebenen halbstündigen fahrt im nördlichen niedersachsen, also nix berge:D so warm, dass ich meine hand noch drauf legen konnte, aber viiiiel mehr hätte es an temperatur eben nicht sein dürfen, dann hätte es wehgetan.
Jemand ne einschätzung?

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 2

5

Mittwoch, 18. September 2013, 20:04

Das scheint nicht gut zu sein. Besonders wenn die Wärme nur einseitig da ist.

6

Donnerstag, 19. September 2013, 19:57

! die bremsschläuche ! ... sind evtl. innen angequollen


Da das ja immer wieder erwähnt wird, kann jemand mal so einen Bremsschlauch posten?

Gruß Erwin

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. September 2013, 21:07

Moin Moin !

Zitat

kann jemand mal so einen Bremsschlauch posten?



Wie soll das gehen ? Oder gibts schon 3D-Drucker und Scanner ?

MfG Volker

8

Donnerstag, 19. September 2013, 22:28

Wie soll das gehen ? Oder gibts schon 3D-Drucker und Scanner ?

:-O
Steht schon auf meiner Wunschliste :-O
Ich meinte natürlich ein 2-D-Foto vom Querschnitt eines zugequollenen Bremsschlauches, das uns alle motiviert, die 20 Jahre alten Schläuche zu wechseln. #tuev2

Gruß Erwin

  • »pelle.wl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 20. September 2013, 11:15

das orakel hat, auf die schnelle, dass hier ausgespuckt...ich bestelle nachher mal eben neue schläuche :T

Kein Womo

HarunAlRaschid

unregistriert

10

Freitag, 20. September 2013, 17:03

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (24. Januar 2015, 12:48)