Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »florian« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 17. September 2013, 08:09

alte Stahlfelgen renovieren / entrosten / sandstrahlen

Ich habe mir zwei gebrauchte Stahlfelgen für den Düdo besorgt. Die sind auf der Aussenseite ziemlich rostig.
Sollen jetzt renoviert werden.
Habe gedacht, zuerst am besten sandstrahlen lassen.

Was kommt dann? Pulverbeschichten lassen? Lackieren lassen? Oder von Hand streichen z.B. mit Brantho Korrux?

Wer hat da Erfahrungen gesammelt? Was gibt den besten Kompromiß zwischen Optik, Haltbarkeit und Preis?

(sandstrahlen habe ich ein Angebot 20,-€ pro Felge, inkl. lackieren 50,-€ pro Felge plus Steuer.)

2

Dienstag, 17. September 2013, 10:09

Bohrmaschine, Topfbürste, Rostschutzgrund, Schmiedeeisenlack.

Aber: you get what you pay for. Soll heißen, professionell ist sicher besser.

Wohnort: Salzburg

Fahrzeug: Mb 307D, Golf I u. IV

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. September 2013, 10:19

Sandstrahlen und Lackieren lassen. Hab halt ich gemacht. Das Silber nicht zu Hell, also eher schon ins Grau, dann wirken sie noch besser.

  • »florian« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. September 2013, 11:05

Farbton soll schwarz werden.

Wohnort: Freiburg

Fahrzeug: L 407

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 17. September 2013, 11:40

Hej Florian,

hab gerade das gleiche hinter mir:
alte Felgen sandstrahlen lassen (kostet hier 15€). Pulverbeschicheten ist schwierig, weil die Felgen einen Falz haben, wo man nicht ordentlich reinkommt. Habe den Falz daher mit Owatrol Öl behandelt und dort anschließend Brantho Korrux nitrofest als Trenngrund aufgebracht. Anschließend alles mit Brantho 3 in 1 mit dem Pinsel mehrfach lackiert. Ist sehr schön geworden, aber natürlich auch etwas zeitaufwendig. Ich könnte mir vorstellen dass eine Pulverbeschichtung möglich ist, wenn der Falz vorher ordentlich versiegelt ist.

Grüße, Paco

6

Dienstag, 17. September 2013, 13:33

Ich habe bei meinen Wagen die Falz nach den Pulvern mit Wachs versiegelt, bis jetzt hält das 2 Jahre ohne Winterbetrieb.
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 17. September 2013, 21:47

sandstrahlen lassen und sofort vom sandstrahler mit 2K-epoxyprimer versiegeln lassen . . . kannst du dann später in aller ruhe lackieren

so würd ich es machen

eckhard
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

  • »florian« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. September 2013, 10:21

ich habe sie jetzt in einen Industriebetrieb gegeben, der sich mit Oberflächentechnik an Industrieanlagen beschäftigt. Dort werden sie gestrahlt und gleich mit Zinkgrundierung versehen.
Dann streiche ich sie selber schwarz mit Brantho, Hammerite o.ä.

Gegen Aufpreis hätten ich noch eine spezielle schwarze Industrieanlagen-Korrosionsschutz-Beschichtung bekommen können.
Da der Wagen aber eh nur im Sommer gefahren wird ist das m. M. nach unnötig.
Dann hätte mich eine Felge auch insgesamt 120,-€ gekostet.
Es gibt sie aber bei Mercedes noch als Neufelge (ich glaube noch ca. 160 Stk. sind ab Lager vorrätig) für 185,-€.

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: 207

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. September 2013, 06:13

Moin

Saubermachen der Felgen - Schleifen der Felgen - Streichen der Felgen

und das alles für 20,- Euro alle 4 Felgen :-O in Eigen----------------Arbeit :L

Holger
Signatur von »Holger« Ideen habe ich viele nur kein Geld da zu

  • »florian« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Oktober 2013, 09:17

die Felgen sind zurück.
Wurden gestrahlt und gleich danach mit 1K-Zinkstaub beschichtet.

Kann ich da jetzt direkt mit Brantho/Hammerite drauf gehen oder muss ich wegen des Zinkstaubes erst grundieren? (z.B. rote Rostschutzgrundierung)
In dem Betrieb waren die sich da nicht so sicher.

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 1. Oktober 2013, 12:53

lass bloss den hammerit-sxxxx weg . . . ne ordentliche 2K-grundierung und dann 2K-Lack . . . fertig

eckhard
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel