Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »AKA« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. November 2013, 14:06

Reifen in DD reparieren, wo? - ERLEDIGT

Moin,

sobald ich mit meinem PKW wieder in Lyon bin, soll er seine neuen Reifen aufgezogen bekommen.
Nun bin ich im Moment aber im Dresdner Raum unterwegs und habe mir eine kleine Schreibe in der Lauffläche hinten links eingefangen. Der Reifen verliert ganz langsam die Luft, fahren kann ich noch.

Hat jemand bitte einen Tip, wer das wo in Dresden reparieren kann ohne mir hier neue Reifen (ich weiss, dass sie gewechselt werden sollten) aufzuzwingen oder aufzuschwatzen? Enfach reparieren und fettisch?

Danke im Vorraus
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AKA« (11. November 2013, 15:59)


Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. November 2013, 14:12

Moin.

Die Schraube auf jeden Fall bis zur Reparatur drin lassen!

Und dann eine freie Werkstatt finden, die dir den Reifen hiermit von außen schnell und günstig repariert, sogar ohne den Reifen abzubauen. In Oldenburg wüsste ich so eine Werkstatt, und habe auch für Notfälle so ein Reparaturset im Auto...

Oder so ein klebriges Zeug aus der Sprühdose reinsprühen, was den Reifen von innen abdichtet?

Offiziell müssen Reifen in Deutschland fachgerecht von innen mit einem pilzförmigen Gummiteil repariert werden.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

  • »AKA« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. November 2013, 14:18

Hi

danke für die schnelle Antwort.
Die Schraube ist noch drin.
Ja, sowas in der Art... auch die Reparatur von innen stört mich nicht, im Gegenteil.
Will halt nur nicht, (wie heute morgen passiert), dass die mich unbedingt zu neuen Reifen jetzt und hier bei denen zwingen wollen. Ich will mit den alten nach Hause fahren und dort die neuen drauf machen lassen, da habe ich meine Werkstatt und meine Preise.
Kleber reinsprühen will ich vermeiden, denn ich will ja noch über die Autobahn...

Jetzt fahr ich mal zu dem, der mir das Getriebe repariert hat. Mal sehen.
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.

Wohnort: Lingen

Fahrzeug: MB L407D-KA53; Volvo 945; Volvo 245; Vespa PX200

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. November 2013, 15:47

ich kenne Deine Preise nicht, aber ich könnte mir vorstellen, das die Reifen hier billiger sind als in Frankreich?

  • »AKA« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LYON

Fahrzeug: T3... und RMB :-)

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 11. November 2013, 15:58

Hi,

Preise, weiss nicht, hab nicht nachgesucht. Aber in F habe ich Flottenrabatt. Müsste jetzt die letzte Rechnung raussuchen, aber ich glaube es war so rund 600 für 4 Reifen auf'n SUFF.


Aber zum Thema, hat sich erledigt, bin bei der (übrigens äusserst empfehlenswerten) freien Werkstatt vorbei gefahren, die mir in DD auch prima das Verteilergetriebe repariert haben. Die haben es sofort gemacht ohne mir ein neues Auto verkaufen zu wollen.


Danke an alle.
Signatur von »AKA« L'essentiel est invisible pour les yeux.