Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ener« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. November 2013, 21:42

Welche Truma 3002 einbauen

Habe hier zwei zu liegen, aber eine wird es nur ;-)




Eine ist die SL3002
dann noch eine unbekannte 3002

beide funktionieren gut, aber es gibt wohl Truma Heizungen, bei denen man keinerlei Ersatzteile mehr bekommt, nur welches Modell war das ??

Prägestempel ist einmal Sl 3002 1981 und bei der anderen 1983, wobei für letztere habe ich die Abdeckungen nicht mehr.


Gruß Rene
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ener« (12. November 2013, 21:48)


2

Mittwoch, 13. November 2013, 09:15

Hi Rene,

das Problem mit der Teileversorgung betrifft soweit ich weiß die älteren E Modelle. Vor allem wohl die E 1800 für die es nach Assage von meinem Gasmann gar keine Teile mehr gibt und deren Platinen wohl ganz gerne mal sterben.

Die S Reihe ist wohl so ziemlich das zuverlässigste was man sich ins Auto schrauben kann. Bei mir haben auf jeden Fall mehrere Heizungen dieses Typs ununterbrochen im Winter ihren Dienst getan.

Grüße

Thomas

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. November 2013, 10:08

Moin,

soweit ich weiß, unterscheiden die verschiedenen Typen in der Abgasführung: es gibt die Standart-Version mit Kamin über Dach, dann gibt es eine mit Abgasführung durch die Wand, und eine durch den Boden...
Für den Wandkamin gibt es wohl keine Abdeckungen mehr, ist der gleiche wie beim Boiler 1. Generation.

Bei Truma Gasheizungen muss der Wärmetauscher alle 30 Jahre erneuert werden, so mein Wissen. Oder nicht?


Andi

Wohnort: Biblis

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. November 2013, 11:42

Genau, aufpassen mit dem Wärmetauscher mit den 30 Jahren ist glaube ich so.
Gruß Klaus

  • »Ener« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. November 2013, 11:57

Hi ,

wir haben bereits mit dem CO tester beide überprüft. Sind dicht und die Anzeige bleibt auf Null stehen, im Gegensatz zum Auspuff :T

Beides sind eben die Modelle 3002 und beide Funktionieren, daher werde ich erstmal die abgebildete Linke verbauen. Noch gehen ja beide, von daher.

Hätte ja sein können, das hier aus dem Forum ein Truma Heuzungsspezi ist ;-)

Gruß Rene

Habe die Nachrichten erst später gelesen. Der CO Tester wird natürlich auch im Bus verbaut, man möchte ja auch den nächsten Tag genießen können, wobei ich mich über den Austausch mal schlau machen werde. Ist ja doch etwas älter das ganze Gerödel.

Abgase gehen bei den beiden Geräten duch das Dach, mittels AK3 ;-)
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ener« (13. November 2013, 12:03)


Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. November 2013, 13:21

Ich erinnere mich dunkel, dass es ein Modell gab (das mit oder ohne Buchstaben in der Modellbezeichnung?), das man nur in den Wohnwagen einbauen durfte, nicht aber ins Womo. Dafür musste man dann, glaube ich, eine extra Zündsicherung einbauen.

bele

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. November 2013, 13:55

Moin.

Wir haben in unserem Bremer von 1983 die linke, die Truma SL 3002 drin und sind damit bestens zufrieden. Bei diesen alten Geräten gab es soweit ich weiß keine Pflicht den Wärmetauscher nach 30 Jahren zu tauschen, bei den neuen schon, den Grund wusste ich mal, fällt mir gerade aber nicht ein.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

cappadax

unregistriert

8

Mittwoch, 13. November 2013, 15:15

Truma Heizung

Hallo Rene,

es gibt von diesem Typ meines Wissens zwei Varianten:

Eine ist nur für Wohnwagen zugelassen, die andere für Wohnmobile!

Ohne diese Zulassung keine Abnahme und Verlust der Fahrzeugzulassung!!!!!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. November 2013, 16:11

bei den truma geräten giebt es keine wechselflicht von brenkammern / wärmetauschern.

hatte ene gans alte aus 74 in meinem damaligen hanno benz die rante immer noch wie teufel.
his noch s 3000 oder so :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

cappadax

unregistriert

10

Mittwoch, 13. November 2013, 18:38

Truma-Heizung

Frage an Truma:

Ist es notwendig, den Wärmetauscher einer Flüssiggasheizung von Truma nach einer bestimmten Anzahl von Jahren auszutauschen?



Nein.

Weder
die europäische Heizgeräterichtlinie 2006/119/EG noch die
internationale Richtlinie UN ECE R122 schreiben eine Austauschpflicht
vor.

In den neunziger Jahren gab es für einige Jahre die
deutsche Vorschrift die Wärmetauscher nach 10 Jahren auszutauschen. Für
die in diesem Zeitraum hergestellten und in Betrieb genommenen Truma
Heizgeräte wurde die Austauschpflicht auf 30 Jahre erweitert. Für Geräte
mit Zulassung ab 06/2005 ist in der europäischen Heizgeräterichtlinie
keine Austauschpflicht mehr vorgesehen.

Sie können am e1-Zeichen
auf dem Typenschild erkennen, ob ihre Heizung eine Zulassung nach der
europäischen Heizgeräterichtlinie hat und damit ab 06/2005 gefertigt
wurde.
Man beachte:

Die Pflicht zum Tausch der Wärmetauscher entfällt erst ab Produktionsdatum der Heizung nach 06/2005!

Falls irgendein Prüfer mal darüber hinwegschauen sollte ändert das trotzdem nichts an den geltenden Vorschriften!

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. November 2013, 18:40

bei den truma geräten giebt es keine wechselflicht von brenkammern / wärmetauschern


Das stimmt nicht! Truma Trumas Aussage

Zitat

In den neunziger Jahren gab es für einige Jahre die deutsche Vorschrift die Wärmetauscher nach 10 Jahren auszutauschen. Für die in diesem Zeitraum hergestellten und in Betrieb genommenen Truma Heizgeräte wurde die Austauschpflicht auf 30 Jahre erweitert. Für Geräte mit Zulassung ab 06/2005 ist in der europäischen Heizgeräterichtlinie keine Austauschpflicht mehr vorgesehen.


#winke3


Edit: da war jemand schneller :-O

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. November 2013, 19:11

jo ok :-) aber fiele so alte heizungen giebs ja nicht :-)

die wechselpflicht kam 89 raus nur bei truma nicht weil ide nachgewisen haben das kein esäuren in den abgasen enstet und ide brenkammer nicht zerfressen wird deswegen die 30 jahre.

alle vor 89 gebauten fallen nicht in die wechselpflicht, telefonische aussage von einem truma menschen mit dem ich regen kontakt hatte damals mal :-)
schriftlich wolt er mir das nicht mailen :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Ener« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. November 2013, 19:26

Hi,

vielen Dank für die Antworten.

Werde mal bei Truma nachfragen, welche ich denn von den beiden 3002 er Typen verbauen sollte.


Grüße Rene
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. November 2013, 19:30

Hallo Rene,

ich möchte dich nochmals darauf hinweisen, dass es eine Heizung gab, die nicht oder nur verändert eingebaut werden durfte.
Ich weiß das, weil ich damals zum TÜV fuhr, und die nicht abgenommen wurde.
Wir ließen dann den Truma-Dienst kommen und der baute das fehlende Teil (ich weiß nicht mehr genau was) ein und dann war es TÜV-konform.

Gruß Jürgen

  • »Ener« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. November 2013, 19:37

Hi Jürgen , das wird sicher der Zündautomat gewesen sein. Meineserachtens sind Heizungen mit Zündautomat in Wohnmobilen erlaubt. Aber das wird mir der Truma Dienst schon schreiben denke ich:-)

Gruß Rene
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. November 2013, 20:31

das wird sicher der Zündautomat gewesen sein. Meineserachtens sind Heizungen mit Zündautomat in Wohnmobilen erlaubt


vollkommen richtig.
und das modell ohne zündautomat war/ist nur f. wohnwagen erlaubt

gruß
roadrunner

  • »Ener« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. November 2013, 21:27

:-)

Truma hat Post.....

:-)
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

  • »Ener« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Land Brandenburg

Fahrzeug: viel zu viele Fahrzeuge

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. November 2013, 21:49

Es wurde geantwortet,


Bla bala bla........alt.........bla bla........keine Ersatzteile................bla bla bla.............30mbar............Neukauf............bla

Grüße Rene :T
Signatur von »Ener« „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es der böse Nachbar nicht will.“

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. November 2013, 22:18

Bla bala bla........alt.........bla bla........keine Ersatzteile................bla bla bla.............30mbar............Neukauf............bla
Wenn man im Internet nach "truma 3002 ersatzteile" sucht, findet man viele Seiten wo Ersatzteile verkauft werden.

Die Seite von Truma ist anscheinend letztens erneuert worden, oder ich finde den Link nicht mehr zu den Bedienungsanleitungen der alten Geräte und zu den Explosionszeichnungen mit den Bestellnummern für die Ersatzteile...

P.S.: Ersatzteilkatalog von 2010

P.P.S.: Ersatzteile für Truma-Heizung SL 3002, Aber: "Wir weisen jedoch darauf hin, daß für Altheizungen der S-Reihe vor 1982, der E-Reihe BR 1 (E1800, E2800 Baureihe 1, E4000 Baureihe 1) und der C-Reihe C3400 und C6000 keine Ersatzteile mehr lieferbar sind"
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (14. November 2013, 22:41)