Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2linkehände

unregistriert

1

Dienstag, 19. November 2013, 21:15

Truma E 3300 Gasprüfung

Liebes Forum,

als meinen JC kaufte, funktionierte die Gasheizung noch nicht, entsprechend wurde die Gasprüfung ohne die Heizung durchgeführt. Inzwischen ist sie repariert und wieder eingebaut, also steht eine erneute Gasprüfung an. Ich hab jetzt Kontakt aufgenommen zu einem Betrieb, der solche Prüfungen durchführt. Ich hab das Gerät beschrieben und daraufhin maulte der Chef ein bisschen rum, das sowas nicht mehr zulässig sei. Möglicherweise könnte er zwar die Dichtigkeit prüfen, aber nicht die Plakette erneuern.
Jetzt meine Frage an Euch: Ist irgendwo ein Bestandzeug für die Altfahrzeuge bzw. Altgeräte geregelt, worauf ich mich berufen kann, wenn diese Prüfung durchgeführt wird? Das würde mir sehr helfen, wenn Ihr mir irgendwelche Quellen nennen könntet.
Danke für Eure Hilfe

Gruß

Martin

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. November 2013, 23:38

aber wie so wilste ne komplette gas prüfung machen ? wen damals eine pakette erteilt wurde klebt ja schon eine, wie du ja selber schreibst.
dan kanste dem ja sagen das du nur prüfen möchtest op der anschluss ok ist weil du die zur reparatur drausen hattest vertig.
weis ja nicht bis wan die plakette gild die drauf ist, mus ja alle 2 jahre erneuert werden.

würde mal sagen such dir nen anderen prüfbetrieb oder gehe direkt zum tüv die prüven auch.

die wird genauso geprüft wie die e 1800 und die e 2400 und die 2300 und die 4000er heizungen.

hier wurde neulich gerade was gesagt das nach 30 jahren die brenkammer gewechselt werden muss aber was da nun genau stimt oder nicht ?

ich habe nur von einem truma menschen telefonisch gesagt bekommen das die anlagen vor 89 keiner wechselpflicht unterliegen weils da noch keine gab den die kam erst 89 raus bei verbrenner heizungen diesel und benzihn nach 10 jahren und bei gas laut der ausage des anderen users hier nach 30 jahren. aber das eben auch erst nach 89.

als wen di enach 89 in betriebgenommen ist, gebaut worden ist, kanste die mindestens bis 2019 noch betreiben.
da währen dan 30 jahre vorbei.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666