Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HarunAlRaschid

unregistriert

1

Freitag, 7. Februar 2014, 12:13

Womit Typkennzeichen kleben?

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (25. Januar 2015, 11:27)


Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 7. Februar 2014, 12:29

wen es ni mehr ab soll würd ich es mit 3 - 4 punkten MS ankleben.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Freitag, 7. Februar 2014, 12:58

nimm was magnetisches .....

Hallole,
nimm doch was magnetisches 8o)
Magnetfolie etc.

Na, wär doch was (?)

LG der Jeff #winke3

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. Februar 2014, 18:17

nimm doch was magnetisches 8o)
Magnetfolie etc.
Fällt das so dann nicht bei der ersten Fahrt über eine Bodenwelle oder Offroad-Strecke ab...?

Ich würd' wie Eicke ein paar Tropfen MS-Polymerkleber nehmen...
Das Zeug ist frost- und hitzebeständig, säurefest, härtet mit Luftfeuchtigkeit aus, bleibt elastisch (Bruchdehnung 600%), hält viel Zug- und Scherkraft aus (2 - 5 N/mm² = 20 - 50 kg/cm²), ist alterungsbeständig, UV-stabil, überstreichbar... #klasse1

Und Entfernen kann man das ggf. wieder mit Schneidedraht, wie beim Entfernen einer geklebten Frontscheibe. ;-)

Ich habe da selbst sehr positive Erfahrungen mit diesem Kleber gemacht, nicht nur beim Kleben von "nichttragenden" Typkennzeichen... 8o) #pfeif1

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

5

Donnerstag, 13. Februar 2014, 23:43

Ich habe da selbst sehr positive Erfahrungen mit diesem Kleber gemacht, nicht nur beim Kleben von "nichttragenden" Typkennzeichen... 8o) #pfeif1

Tüver: "Warum haben sie das geklebt?"
Ma-Ke: "Weil sich Zinkblech so schlecht schweißen läßt."
:-O :-O :-O

Gruß Erwin

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 14. Februar 2014, 02:15

Ich habe da selbst sehr positive Erfahrungen mit diesem Kleber gemacht, nicht nur beim Kleben von "nichttragenden" Typkennzeichen... 8o) #pfeif1

Tüver: "Warum haben sie das geklebt?"
Ma-Ke: "Weil sich Zinkblech so schlecht schweißen läßt."
:-O :-O :-O

Gruß Erwin

Nee, erstens sieht das (wie im modernen Fahrzeugbau) geklebte wie geschweißt oder wie original aus, und hält auch genau so gut, und zweitens würde ich den Prüfer manchmal gerne eher Folgendes fragen:

"Besitzen Sie noch einen gesunden Menschenverstand, hat Ihre Ingenieursausbildung Ihnen die Kompetenz vermittelt diese Sachlage beurteilen zu können, und sind Sie noch fähig die Verantwortung für Ihre Entscheidung zu übernehmen? Oder sind Sind Sie ein pingeliger kleingeistiger Korintenkacker, der hier seine Macht ausspielt weil Sie zu Hause nix zu sagen haben, und hier akribisch nach noch so kleinen unwichtigen Mängeln suchen, weil es ja so im Gesetz und den Vorschriften steht, um ja keinen Fehler zu begehen? ...

Aber im richtigen Leben gehe ich entweder zu Prüfern mit den erstgenannten Fähigkeiten, oder bringe den zur HU in die passende Werkstatt und stelle hinterher gar keine Fragen... Besser is das. ;-)

Aber so langsam wird das hier OffTopic...

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

7

Freitag, 14. Februar 2014, 07:21

Meine hatte ich vor 20 Jahren mit Sekundenkleber geklebt und sie haben immer gehalten,
egal ob in der Sonne oder im Winter(in meiner Scheine)

8

Freitag, 14. Februar 2014, 19:32

Meine hatte ich vor 20 Jahren mit Sekundenkleber geklebt

Na, das wär doch auch was für's Typkennzeichen :-O
Nur das nötige Spaltmaß einhalten. Stefan, wie geht das bei den Blechen???

Gruß Erwin

9

Freitag, 14. Februar 2014, 19:53

Meine hatte ich vor 20 Jahren mit Sekundenkleber geklebt

Na, das wär doch auch was für's Typkennzeichen :-O
Nur das nötige Spaltmaß einhalten. Stefan, wie geht das bei den Blechen???

Gruß Erwin


Verstehe ich jetzt nicht, wieso ein Spaltmaß einhalten und wo?

Wir reden doch von diesem Schid,oder?
Rundrum auf die aufliegende Fläche dünn auftragen, fest andrücken und fertig.

10

Freitag, 14. Februar 2014, 20:20

Mit Sekundenkleber meinst du doch diesen flüssigen Cyanacrylatkleber, oder?
Wir reden doch von diesem Schild?

Na, klar, das Schild liegt eben auf, aber bei Blechen entstehen doch Spalte, die der Sekundenkleber nicht füllen kann. Da läuft doch alles weg.?

Gruß Erwin

HarunAlRaschid

unregistriert

11

Montag, 17. Februar 2014, 16:44

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (25. Januar 2015, 11:36)


Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 17. Februar 2014, 16:49

ich weiss wovon du redest und ich würds mit polymer dran kleben. wie geschrieben 3 - 4 punkte dran und dan is gut. das hält.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

13

Montag, 17. Februar 2014, 19:20

ich weiss wovon du redest und ich würds mit polymer dran kleben. wie geschrieben 3 - 4 punkte dran und dan is gut. das hält.

Wenn du so weitermachst, kaufe ich mir das Zeug doch noch ;-)
Es steht schon auf meiner Wunschliste. Kann man es im frischen Zustand leicht abwischen?


Gruß Erwin

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 17. Februar 2014, 20:01

Erwin
das kanste wie silikon mim nassen finger glat streichen. einige nehmen auch öl aber habe ich nich tausprobiert.

bekommst inna bucht ab 4,xx die tube. steht dan bei das das haltbarkeitz datum abgelaufen ist aber das hält dan immer noch. meins war zu letzt 1,5 jahre drüber als ich die letzte tube gebraucht habe und noch hält alles :-O
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: LF 409 TSF-GW

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 17. Februar 2014, 20:05

2K-Epoxy-Kleber.

z.B. UHU-Endfest

Vorteil: Wenn man die zwei Tuben des Klebers angebrochen hat und im Kühlschrank aufbewahrt, dann halten die ewig. Meine sind schon seit mehreren Jahren offen, da man damit extrem sparsam umgehen kann.

Je höher die Aushärte-Temperatur ist, desto schneller härtet der Kleber aus und desto höhere Kräfter überträgt er.
Auf der Arbeit benutze wir den Kleber z.B. zur Herstellung von Prototypen von Komponenten (Dichtungen, Hauben etc.) im Motorenbereich.

Gruß
Thorsten

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 18. Februar 2014, 00:51

Erwin un dalle anderen...

hier mal ein filmchen zum MS polymehr was es so aushält. und da sist kein fake.

http://www.youtube.com/watch?v=JkkZBbxmR_U&feature=youtu.be

musik mu sman nicht unbedingt an haben ... klasische geigengenöle :-O
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Bergkamen

Fahrzeug: L508D Bus L409 DoKa

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 18. Februar 2014, 09:25

Das Zeuch ist wirklich gut, ich schweiße auch nicht, ich klebe!!!! In meinem Bus stecken locker 15 Kartuschen.

Bei dem Schild habe ich eher Bedenken, dass der gemeine Dieb mit einem Schraubendreher das Schild abhebelt.
Signatur von »Halunke« Halunkengrüße

Jörg

So sieht er z.Zt. aus.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 18. Februar 2014, 10:38

Halunke
wenn das richtig angeklebt ist haste mehr schaden am wagen hinter her und der dieb nen kaputes schildchen.
und das auch wens festgeschraubt ist wie die alten.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666