Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Benzfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 309d bzw. Griechenland

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Februar 2014, 17:16

Tankanzeige immer auf voll (309d Bj 83)

Seit ich meine Kiste gekauft habe ist die Tankanzeige immer auf komplett voll. Nur wenn ich die Zündung aus mache geht sie runter.

Habt ihr Erfahrungen woran das liegen kann?

#winke3
Signatur von »Benzfreund« 309d mit jeder Menge Saft an Bord - Dauerhaft bewohnt :-)

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Februar 2014, 17:34

Hallo,
hatte ich bei meinem 406D auch schon, bei mir war der Tankgeber defekt.
Gruß Horst

  • »Benzfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 309d bzw. Griechenland

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Februar 2014, 17:36

Danke für deine Antwort Horst.

Tankgeber sitzt im Tank? Was hat das Teil gekostet?

LG,
Felix
Signatur von »Benzfreund« 309d mit jeder Menge Saft an Bord - Dauerhaft bewohnt :-)

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Februar 2014, 22:23

Hallo,
wenn die Tankanzeige auf voll springt,wenn die Zündung angemacht wird,so ist oft nur ein schlechter Kontakt eines Kabels am Tankgeber.Oder auch ein Kabel ab.Gruß Jürgen

Wohnort: Crailsheim

Beruf: Schrauber

Fahrzeug: L508 DG, LP911 b Ackermann

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Februar 2014, 23:21

Hallo! #winke3

sorry, muß ich mich mal kurz mit einklinken:

bei mir ist`s ähnlich, da knallt die Tanknadel aber so richtig mit Karacho auf Vollanschlag, wenn der Tank über ca. halbvoll ist. Unter halbvoll zeigt`s dann aber richtig an. Was das wohl sein könnte, ich weis nicht so recht.

Grüße!!!! (?)

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Februar 2014, 23:32

Hallo,
das ist was anders.Hier kann kein Kabel ab sein,wenn er unter halb voll anzeigt.Hier ist derTankgeber an den Schleifkontakten einmal anzusehen und auf Verschleiß zu prüfen.Gruß Jürgen

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 21. Februar 2014, 00:09

Bestimmt nur das kabel ab,oder schlechter kontakt.
Probe:kabel an masse halten(das am tank),anzeige müsste dann runter gehen.
Wenn dem so ist,anschluß prüfen,ansonsten liegt der fehler am geber.

Viel glück

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 21. Februar 2014, 00:25

Hallo,
welches Probekabel? Gruß Jürgen

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 21. Februar 2014, 00:34

Auf dem tank ,wo die leitungen angeschlossen sind,sitzt auch das kabel für die tankanzeige.
Wenn du das mit masse verbindest,sollte die tankanzeige auf leer gehen.

Hat der doch,son kabel, oder was meinst du mt probekabel ?
Hat doch noch einen mercedes und kein datenbus..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Einwohner« (21. Februar 2014, 00:45)


Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 21. Februar 2014, 00:50

Moin.

Seit ich meine Kiste gekauft habe ist die Tankanzeige immer auf komplett voll. Nur wenn ich die Zündung aus mache geht sie runter. Habt ihr Erfahrungen woran das liegen kann?
Außer an den bereits erwähnten schlechten Kabelverbindungen (Stecker, Kabelbruch, Korrosion etc.) könnte das auch an einem vollen Tank liegen. :-O ;-)

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

11

Freitag, 21. Februar 2014, 19:19

Hallo,
welches Probekabel? Gruß Jürgen

Einwohner schrieb: "Probe : Kabel an Masse ..." 8-)

Gruß Erwin

12

Freitag, 21. Februar 2014, 19:20

Außer an den bereits erwähnten schlechten Kabelverbindungen (Stecker, Kabelbruch, Korrosion etc.) könnte das auch an einem vollen Tank liegen. :-O ;-)

Der Zeiger will bei mir auch nicht runtergehen. Zumindest der vom Benzintank ;-)

Gruß Erwin

  • »Benzfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 309d bzw. Griechenland

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 21. Februar 2014, 22:02

Danke euch,

ich werde morgen mal testen ob alle Kabel richtig sitzen & ib sich die Tanknaden nach unten bequemt, wenn ich das Kabel vom Tank mit der Masse verbinde. Hoffentlicht klappts :)))

Liebe Grüße und euch ein schönes Wochenende,
Felix
Signatur von »Benzfreund« 309d mit jeder Menge Saft an Bord - Dauerhaft bewohnt :-)