Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »magmaniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Crailsheim

Beruf: Schrauber

Fahrzeug: L508 DG, LP911 b Ackermann

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Februar 2014, 05:00

Lack Außenhaut sanieren

Hallo Gemeinde!!! #winke3

bin am Sinieren/Nachdenken/Grübeln darüber, ob ich den Lack meines Möbelwagens LP 911 b Ackermann Aufbau tatsächlich mit Klarlack überarbeite oder doch sein lassen sollte. Der Lack ist sehr stark ausgeblichen, die Oberfläche rauh wie'n 1000er Schleifpapier. Stand eben -zig Jahre in der Sonne rum.

Am schönsten ist der Lack dann, wenn er nass ist, dann hat er den vollen Farbton. Wenn trocken ist der viel heller, weißelt dann auch stark. Hab mal testweise ne Stelle mit Klarlack (Alkydharz) lackiert: super Sache, sieht bis auf weiteres gut aus. Der Lack bekommt wieder Tiefe und 'ne glatte Oberfläche.

Die Außenhaut ist Aluminium, Farbton ist Blutorange RAL 2002.

Frage: gibt's Einwände?? Schon mal jemand gemacht so? Lieber mit 2K- Klarlack oder doch besser mit Alkydharz??

schöne Grüße!!!!!!! :-8