Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

brennnessel

unregistriert

1

Sonntag, 2. März 2014, 13:38

siffender Motor und Pläne/Beschreibungen für Aufbau

Hallo Ihr Lieben,

ich hab einen db L407D (Avatar) und hab einen ziemlich siffenden Motor wie auf den Bildern zu sehen ist.
Könnt ihr mir sagen wieso das so ist? Ist das normal? Unterm Auto gibts sogar schon nen Ölfleck...
Die Dichtung zwischen oberen und unterem Motorgehäuse wurde eigentlich erneuert... haben die da eventuell MIst gebaut?
ich muss dazu sagen, dass ich im moment noch ein ziemlicher laie bin, was Motoren und die Technik angeht, das will ich aber ändern! Irgendwann will ich auch selber an meinen Düdo Rerperaturen durchführen können.
Wisst Ihr wo ich Pläne für den Aufbau des Motors mit genauen Bezeichnungen herbekomme?
Habt ihr welche?
Könnt Ihr mir andere Schriften oder Lernbücher empfehlen?
Vielleicht do it yourself Bücher oder so was?
Wisst ihr wo ich alte Fenster von Planet herbekomme, die Firma gibts nicht mehr...
Vielen dank schon mal im Voraus!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »brennnessel« (2. März 2014, 13:49)


Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 2. März 2014, 21:04


3

Montag, 3. März 2014, 00:07

Tja,

Ventildeckeldichtung? Ich kann leider auf den Fotos nichts erkennen. :=(


Gruß Erwin #winke3

brennnessel

unregistriert

4

Mittwoch, 5. März 2014, 17:06

Ja wahrscheinlich ist es die Ventildeckeldichtung, wird als nächstes überprüft, danke!

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. März 2014, 18:30

Hallo brennessel,

alles was jetzt zu dem Ölverlust geschrieben wird,ist sehr unsicher.Man kann nichts genau erkennen!!!Motor mit Hochdruckreiniger oder ähnliches reinigen.Man kommt ja überall gut hin,oben und auch unten.Markante Stellen bei einem Ölverlust: Ventildeckel,Flansch der E-Pumpe am Motor,Ölfilterkopf zum Motorblock(Zwei Dichtungen), Öldruckschalter, Verschlussstopfen oben vorne links auf dem Zylinderkopf(Alu-Ring darunter), Ölwanne(groß.klein) Kurbelwellendichtring vorne. DIESELVERLUST: E-Düsen in sich, Leckölleitungen auf den Düsen, Gummistopfen an der 4. E-Düse.Wenn Dieselundichtigkeit,dann läuft der Diesel am Motor entlang,reinigt diesen und läuft als schwarze Brühe ab und man denkt es ist Motoröl. ........Eine ausgedehnte Probefahrt, nach dem reinigen, machen und prüfen! Gruß Jürgen