Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Homer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gurktal

Beruf: Mastäffchen

Fahrzeug: mb 409D t1

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. März 2014, 12:42

Frage an die österreicher unter euch

Unser guter ist dieses Monat 30 jahre geworden zum Camper wurde er erst 1991.
Meine Frage ist wie sieht das in Österreich mit Oltimer zulassung aus?
gibt es die noch?

sonnige grüsse :-)
Signatur von »Homer« No worries no hurrys live is good I'm cooking on wood ;-)

Wohnort: Salzburg

Fahrzeug: Mb 307D, Golf I u. IV

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. März 2014, 13:48

Spar es dir!

Die Formalitäten dies zu erhalten und zu bewahren ist bei uns in Ö unzumutbar.
Weiters steht die Kosten/Nutzen-Rechnung nicht dafür.

Der Trend geht sogar dahin, dass diejenigen die es schon erreicht haben, nun wieder zur normalen Zulassung zurückrudern.

Landesregierung zur Abnahme ob er diesem Würdig ist.
Dazu muss er dann auch noch in einer Liste von zu erhaltenen Kfz aufgeführt sein.
Fzg. darf dann nicht mehr im Altag bewegt werden und weiters ist ein Fahrtenbuch zu führen.
Regelmäßige Wiederbegutachtung bei der Landesreg. ob das Kfz. dieser Zulassung noch würdig ist.

Die meiner Meinung einzigen Vorteile liegen an der Bewertung der Abgaswerte. Da ist es quasi wurscht was da rauskommt. Das is aber bei dem Baujahr eigentlich sowieso Egal. Max K-Wert bei Saugmotoren 2,5 und bei Turbomotoren 3. Also Pechschwarz


Mfg
Bernd

  • »Homer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gurktal

Beruf: Mastäffchen

Fahrzeug: mb 409D t1

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 8. März 2014, 18:24

Danke das reicht mir schon ;-) genug von der Landesregierung gelesen
war nur neugierig weil unsere kollegen aus D soviel über H zulassung diskutieren
sonnige grüsse aus belgien
Signatur von »Homer« No worries no hurrys live is good I'm cooking on wood ;-)