Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Gertsch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Liezen

Fahrzeug: MB 307D (OM616) Tabbert

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. März 2014, 16:43

Bremse einfahren

Hallo Leute

Habs heute endlich geschafft meinen Bremsscheibenwechsel abzuschliessen.
Natürlich auch die Klötze erneuert, neue Bremsleitung,Kolben auf gängigkeit Kontrolliert usw.
Bin dann gleich mal ne Runde gefahren und nach ein paar Bremsungen hats sich schon recht gut angefühlt.
Wie lange soll ich jetzt noch "vorsichtig" fahren zwecks Bremsen einfahren?
Scheiben und Klötze sind übrigens ATE.

LG
Gertsch

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. März 2014, 17:10

Da muß du nicht viel einfahren,die ersten 100km vollbremsungen vermeiden,bis der belag voll aufliegt.
Bremswirkung ist dann 100 prozent da.
Macht man eigendlich aber auch nur im rennsport,und vorsichtig fahren ist sowieso immer angesagt.
(Schont auch das geschirr im schrank)
Gruß Ralf