Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Soundfreak

unregistriert

1

Montag, 24. März 2014, 20:04

Normale Möbel aus Haushalt in Bus einbauen?

Hallo

Mal ne Frage: was spricht dagegen stinknormale zb Badezimmermöbel in den Bus einzubauen. Natürlich gut befestigt usw.... Kann da der Herr vom TÜV was dagegen haben oder könnten die Möbel den Belastungen im Bus evtl nicht standhalten?
Danke LG

Wohnort: Biblis

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. März 2014, 20:43

Hallo, TÜV hat bestimmt nichts dagegen, aber die Stabilität da gibt es solche und solche die auch nicht besser sind aber bestimmt schwer. So meine Meinung.
Gruß Klaus

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 24. März 2014, 20:57

Klar kannst du das machen,aber sind die meißt schwer,und für mein empfinden auch sperrig.
Kannte mal einen,der hatte seinen möbelkoffer so ausgerüstet,da spielten platz und zuladung keine rolle.
.Besser ist immer auf jedes kilo achten,macht sich in den bergen bemerkbar.
Bin permanent auf der suche nach versteckten und überflussigen pfunden.
Hab mich selbst von meinem reserveradhalter "getrennt".
wenn ich los fahre nehme ich nur einen reifen ohne felge mit.
Jedes gesparte kilo heißt weniger verbrauch und power am berg.
Gruß Ralf

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 24. März 2014, 20:58

Hallo,
ich habe in meinem Wohnmobilbad Möbel von Allibert und zwar: Waschbecken(120cm×60cm) mit Unterschrank. Eine Duschwanne(80×80cm).Ein Wäscheschrank(200×40cm) mit
Tür oben, Schubladen in der Mitte und unten eine Schmutzwäschebox.
Ein Spiegelschrank(80×50cm.) Ein Schuhputzschrank (40×20cm.)Alles Möbel die normalerweise im Haus anzutreffen sind. Gruß Jürgen

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. März 2014, 21:06

Hallo,
ich habe in meinem Wohnmobilbad Möbel von Allibert und zwar: Waschbecken(120cm×60cm) mit Unterschrank. Eine Duschwanne(80×80cm).Ein Wäscheschrank(200×40cm) mit
Tür oben, Schubladen in der Mitte und unten eine Schmutzwäschebox.
Ein Spiegelschrank(80×50cm.) Ein Schuhputzschrank (40×20cm.)Alles Möbel die normalerweise im Haus anzutreffen sind. Gruß Jürgen
Bemerkung: Ich muss,wenn mir einmal die Seife herunter fällt, nicht die Tür aufmachen, um sie aufzuheben,prima, ich bin 1,9 m groß.

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. März 2014, 21:15

Hallo Jürgen,
soundfreak hat nen sprinter,bei der grösse deines badezimmers ist da kein platz mehr für das bett..
Gruß Ralf

Soundfreak

unregistriert

7

Montag, 24. März 2014, 21:44

Bremer wohlgemerkt :-) aber für so n Badezimmer hätt ich in meinem Bus keinen Platz das ist wohl richtig :-) Das ist ja mal ne gute Nachricht.... Werde mir dann wohl 2 Kästchen /Schränke reinstellen. Ein paar spezielle Sachen werd ich mir einbauen lassen wie Bett Hängeschränke etc. Danke euch für die schnellen Antworten

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 24. März 2014, 21:45

Hallo Ralf,
ich habe nur damit ausdrücken wollen,dass normale Möbel eingebaut werden können.Das diese,meine Möbel nicht überall hineinpassen,steht außer Frage! Was er in seinem Wohnmobil unterbringt,dass ,bin ich über zeugt,kann er selbst entscheiden.Ich habe nur auf seine Frage reagiert!
Wenn er aber den langen Sprinter hat,so kommt auch er in meine Richtung! Muss aber nicht!! Gruß Jürgen

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 24. März 2014, 21:55

Hallo Soundfreak,
sorry,wegen dem sprinter..

Hallo Jürgen,
klar geht das mit den möbeln,wollte auch nur erwähnen das (wenn ich mir die maße deines mobiliars so durch den kopf gehen lasse) sein bremer sich dann in ein fahrendes sanitärhäuschen verwandeln würde.

Gruß Ralf

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. März 2014, 22:03

Hallo Ralf,
ich habe doch klar und deutlich geschrieben,dass meine Möbel nicht eingebaut werden müssen,sondern immer nach seinen Möglichkeiten.Ich beanspruche doch nicht ,dass es so gemacht wird!!!! Warum wird das nicht erkannt??Gruß Jürgen

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 24. März 2014, 22:14

Mensch ,Jürgen,
war doch nur ne scherzhafte anspielung..
Gruß Ralf

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 24. März 2014, 22:28

Hallo Ralf,
OK,akzeptiert. Gruß Jürgen

Wohnort: Hamburg

Fahrzeug: VW T4

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 25. März 2014, 05:18

Moin,

bei sch(m)erzhaften Beiträgen und Antworten die Smileys nicht vergessen ;-) :-O
Das macht die Verständigung einfacher #winke3

Gruß Gert
Signatur von »southwind« Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und DAS nennen sie ihren Standpunkt.



Meine mobile Vergangenheit An was man so alles schraubt.

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 25. März 2014, 07:28

Bei Schubladen und Türen noch an eine Verriegelung denken, damit sie dir nicht in kurven auf bzw.zufliegen.
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

HarunAlRaschid

unregistriert

15

Mittwoch, 26. März 2014, 18:10

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (25. Januar 2015, 11:49)


Wohnort: Wald Michelbach

Beruf: reisender Holzwurm

Fahrzeug: MB613 Navarra Crossfire u.a.

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. März 2014, 22:34

das ist auch wohl noch immer so. Ich würde wegen des höheren gewichts und der schlechteren Stabiltät nicht auf Hausmöel zurückgreifen.

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. März 2014, 22:51

Pappelsperrholz kombiniert mt n bisschen alu, versiegelt mit parkettlack,leichter geht nicht...

Soundfreak

unregistriert

18

Freitag, 28. März 2014, 20:45

Aber teurer auch nur schwer :-) werd jetzt die Sitzbank komplett aus eloxiertem Alu anfertigen lassen. Hab da so nen Kontakt... Und ansonsten noch 2 Möbelstücke einbauen, da fällt dann das Gewicht nicht so sehr ins Gewicht (Achtung Wortspiel) :-)