Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »toyota« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BI/GT

Beruf: Faulpelz

Fahrzeug: Neuorientierungsphase

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. März 2014, 09:27

1995er düdo -Achsfrage

Sind die Achsen beim 611 und 711 gleich ?
Zuladungsunterschied sind ja nur 2 oder 3 hundert kilo.
Ev, eine Federlage als Unterschied ?
Danke fuer Info

2

Samstag, 29. März 2014, 09:41

Gleich sind noch nicht mal die Achsen innerhalb eines 711, denn die Fahrzeuge wurden ja auf Bestellung erst zusammengestellt und da gabs dann zB leichte Achsen und Getriebe für kleines Lastzuggesamtgewicht von 7,5t und Achsen/Getriebe für großes Lastzuggesamtgewicht von 14t usw......
Gab leichte Achsen im Katalog beim 609.... 5,6 Tonner für nur 6,6t Lastzuggesamtgewicht aber auch, stärke für 13t.
Also immer einfach die konkreten Achsen vergleichen, die man gegeneinander austauschen will, also die Bauart, Bremsen, Kardanflansche usw. vergleichen und das Typenschild genau lesen, denn darauf ist schon viel aufgelistet, ZB Baugröße HL 0 odere HL 1 oder HL 2 und auch das ca. mögliche Lastzuggesamtgewicht, woraus man schonmal viel schließen kann. ....


Grüße aus der Eifel, Axel

  • »toyota« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: BI/GT

Beruf: Faulpelz

Fahrzeug: Neuorientierungsphase

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 30. März 2014, 11:52

Danke, gute Info. Werde mal die Typenschilder polieren und knipsen. Mit dem Handy kommt man ohne Grube oft besser zu sichtbaren Ergebnissen als wenn man versucht alles mit den eigenen Augen zu errreichen.
Schönen Sonntag !!