Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »pelle.wl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. April 2014, 20:21

Das leidige Lima Thema

Moin zusammen,

Auto seit neulichst ein ducato 344, glaube ich;-).

Nach einer 5 stündigen Autobahnfahrt: wieviel saft sollte die batterie (95ah) da haben? Gemessen habe ich 12,34 volt. Das bordmessgerät sagt sie sei nur zu 2/3 voll...ist 12,34 ok oder kann es sein das die lima einen wech hat?
Viele grüße von unterwegs

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 4. April 2014, 21:09

Moin Moin !

Was hast du gemessen ? Die Batteriespannung bei abgestelltem Motor ? Oder bei laufendem Motor ?

Messgerät ist halbwegs genau ? Mal an einem anderen Fzg überprüfen ! Die üblichen Digitalgeräte werden bei halbwegs leeren Gerätebatterien ungenau , bis sie völligen Blödsinn anzeigen !

Ansonsten : Batteriespannung ohne Verbraucher sollte ca. 13,2 V betragen , bei laufendem Motor misst du mehr die Ladespannung ,diese sollte etwas höher sein ,so etwa knapp drunter bis 14 V bei erhöhter Leerlaufdrehzahl.

Stimmt die Ladespannung ,aber die Batteriespannung ist auch nach langer Ladezeit zu niedrig ,würde ich eher auf eine schlappe Batterie tippen.

MfG Volker

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 4. April 2014, 21:20

je nach dem wie lehr die war brauch die auch mal länger bis die wider vol ist.

12,3 kan mus aber nicht heissen das si evoll ist. manche haben voll 12,8V oder 13V.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »pelle.wl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 4. April 2014, 21:35

Danke erstmal. Dann messe ich morgen mal die ladespannung.

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk

  • »pelle.wl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 7. April 2014, 17:50

Ich weiss nicht warum ich kein glück mit den dingern habe, aber die lima schmeisst laut fiat werkstatt nicht genug strom raus. Nur noch 12 v fallend. Werkstattmann sagt der regler ist kaputt. Aber in dem limatyp ist der regler in der lima verbaut und man kann ihn nicht wechseln. Also: neue lima. Kostet mit einbau 550 bis 600 euro.



Ich habe bis zu diesem womo noch nie ein auto beim händler gekauft. Aber jetzt muss ich sagen: das hat was. Werkstatt in bonn ruft heimhändler in winsen an und übernimmt alle kosten.
Garantie ist super.



Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 7. April 2014, 18:03

na da würde ich mir überlegen ne andere einzubauen undnicht ein ewo man di ekomplette lime wechseln mus nur weil nen 30.- teil kaput ist.
was fürn schwachsin den regler fest drinnen zu verbauen ne ne.

giebt genug liemas die da auch reinpassen mit leichten anpassungen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »pelle.wl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 8. April 2014, 07:27

Das mag ja sein...aber so ist es ein garantiefall. Die werkstatt verbaut nur original fiat teile. Somit kostet mich das nix. Gebastel muss ich selber zahlen...so nix:-)

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk

8

Dienstag, 8. April 2014, 09:37

was fürn schwachsin den regler fest drinnen zu verbauen ne ne.
Die Wirtschaft muß brummen. Das kann sie nicht, wenn du immer alles reparierst. Hopp und wech. Um den Sinn zu erkennen, mußt du erst BWL studieren! %-/
Und für pelle war es sogar billiger, also wirtschaftlich zwingend. %-/
Ich bin mir ziemlich sicher, daß
1. ein noch wesentlich billigeres Teil an der Lima kaputt war.
2. man hätte einen externen Regler anschließen können, wenn man die Stromanschlüsse aus der Lima rausführt.
Aschenbecher voll --> Auto neu kaufen %-/


Gruß Erwin

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 8. April 2014, 10:43

pelle jo ist ja richtig wen die das bezahlen und machen würd ichs auch machen.

erwin
jo bwl 8o) wider was was keiner versteht 8o)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »pelle.wl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Winsen/Luhe

Fahrzeug: Fiat Ducato 280 2,5l, BJ 1984

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. April 2014, 07:49

Vom prinzip her finde ich es auch total bescheuert. Von der abwicklung her, unterwegs mit frau und einem baby und einer 5 jährigen und 500 km weit weg von zu hause, war das schon super so.

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk

Wohnort: Ochsenfurt

Beruf: habe fertig

Fahrzeug: Peugeot J5 2,5ltr TD Interc. 4x4, Suzuki LJ80

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 13. April 2014, 10:36

Ich habe ja den Peugeot J5 und der ist in den meisten Teilen Baugleich mit dem Ducato, will sagen - der Peugeot hat einen Regler mit den Kohlen, der leicht auszutauschen ist, bei mir war nur eine Kohle zu weit abgenutzt, der Witz:

weder Peugeot noch Bosch hat noch Kohlen!! bei Peugeot kostet der Regler mit Kohlen über 200.-€ und eine neue Lima komplett um die 180.-€ was soll man dazu sagen?

Habe mir im Internet einen Regler mit Kohlen für 28.-€gekauft -auf Reserve, im Keller hatte ich noch ein paar Kohlen (witzig :-O ) die habe ich mir passend geschliffen und schon gings wieder...

Bei aller Geschäftstüchtigkeit aber wir befinden uns auf dem Holzweg!!! (fast) jedem andern hatten die eine neue Lima verkauft!? das gibt einem zu Denken...


Lima mit abgeschraubten Regler u. abgenutzten Kohlen



alter Regler mit neuen Kohlen kostet keine 2 Euros, wenns noch welche gibt, will aber keiner mehr verkaufen, damit ist nichts verdient!
Signatur von »4x4driver« Gruß der Walter

der, der Elektronik im Reisemobil hasst!...

the whorst day travelling is better then the best day working...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »4x4driver« (13. April 2014, 10:48)


Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 13. April 2014, 19:43

Das gleiche Problem hatte ich neulich mit einem über 25 Jahre alten Bandschleifer von elu. Der Händler wollte mir auf Teufel komm raus %-/ einen neuen andrehen.

Dem Internet sei es gedankt, es gibt eine kleine Firma im Osten von Deutschland, die sich auf Teile für nicht mehr lieferbare Geräte spezialisiert hat und sie hatten die Kohlen für das Maschinchen. Bestellt und eingesetzt. Jetzt läuft er wieder die nächsten 25 Jahre oder so.... :-O

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)