Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »El emigrante« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Chillan

Beruf: Auswanderer

Fahrzeug: MB 508d

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. April 2014, 21:45

Großes Problem mit dem Anlasser (Quad)

Hallo aus Chile an die Speziallisten ,
es geht zwar hier nicht um den Düdo , der läuft nach wie vor tadellos .
Aber im Grunde funktioniert jeder Anlasser gleich .
Ich hatte mein Quad die letzten 1,5 Jahre hier in einer Halle trocken untergestellt .Nun beim neuen Haus wollte ich es anwerfen und die Gegend erkunden.Mir war schon klar das es nicht gleich anspringt.
Es sprang gar nicht an . Nun machte ich den fatalen Fehler und wollte es mit Gewalt , hängte fette Batterie ran und ließ orgeln , in dem Glauben kommt schon , kam nicht und ich verheizte den Anlasser. Da dieser hier in Chile nicht zu bekommen ist nur über USA für den dreifachen Preis wie in Deutschland + Versand + Zollgebühren die eigentlich gar nicht anfallen dürften (verlangt der Versender ) fragte ich hier verschiedene Werkstätten und bekam eine Adresse die Anlasser jeglicher Art reparieren .
Erste Reparatur war wohl etwas halbherzig
zwei , drei mal kurz starten war der Anlasser wieder hinüber .
Zweite Reparatur sah schon besser aus bekam ich auch auf Kulanz weil sie eingestanden haben einen Fehler gemacht zu haben .
Nun Anlasser wieder eingebaut , vielleicht 5 Startversuche hing der wieder fest .Ich zerlegte das Teil und stellte fest das von denen verwendete Fett war wie Kristallisiert . Ich säuberte den Anlasser , entfernte alle Fettreste , fettete sehr sparsam die Lager baute alles wieder zusammen und er lief.
Nach dem 4- 5 ten Startversuch nur kurz kein leiern war wieder Empty .
Kurzum Anlasser zerlegt und festgestellt komplett verbrannt .Teile der Wicklung kamen mir entgegen gebröselt.
Nun meine Frage ? was für einen Grund kann es geben ausser einer nicht korrekten Reparatur das der Anlasser durchbrennt?
Potenziert das Anlasser Relais den Batteriestrom ?das eventuell zu viel Volt auf den Anlasser kommen ?
Vielleicht ist ja jemand unter euch der sich damit ein wenig auskennt . Quad ist Kymco MXU 400 falls das wichtig sein sollte .
Vielen Dank erst mal mucho saludos desde chile Schorsch

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. April 2014, 22:10

wen der anlasser hinüber war war wohl di ewiklung hinüber, vermute ich mal.

wen die den neu gewikelt haben mit nicht den korekten gleichem draht und windungen zieht er zu fiel strom und dan wars das mal wieder.

entweder ham die falsch gewikelt oder der anke rist fileicht auch noch kaput was man nicht immer sehen muss.
da langt nen ordentlicher windungsschluss und dan zieht der strom wie teufel und verbrent die wiklung da durch.

da können die die pole so oft wikeln wie sie wollen, die verbrennen durch den hohen strom dan immer wider.

da müssen die eben auch den anker neu wikeln. und das ist nicht mal eben so gemacht.

ich würd den lieber neu kaufen als das geld in irgent eine firma zu steken die nicht weis was sie da überhaubt macht.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 13. April 2014, 10:59

Moin,

sicher, dass das Quad auch ein 12V-Netz hat? Vielleicht läuft das auf 6V...
Schau mal, wie viele Stopfen die Quad-Batterie hat. Pro Stopfen sind es 2V.

#winke3