Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »flott.weg« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: MB 309 James Cook

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 20. April 2014, 14:49

Elektrikproblem bei Zusatzzigarettenanzünder

Es könnte alles so einfach sein. Endlich habe ich mal zeit mich ums Woma zu kümmern. Der orig. Zigarettenanzünder beim meinem James Cook T1 ist leider "out of order". Den zu ersetzen würde heißen ich muss ans bzw. hinter das armaturenbrett. Kann ich bei zeiten mal machen, nur solls jetzt schnell gehen.

gekauft habe ich mir so was in der art, wobei das rote kabel noch mit einer hängenden sicherung bestückt ist.
http://www.ebay.de/itm/2-Fach-Zigaretten…=item588dcf69ee


Also. montiert habe ichs folgender maßen. Schwarz an ne freie buchse im sicherungskasten. Rot habe ich an die karosserie gelegt. Laut spannunganzeiger liegen 12V an. Aber sobald ich das navi oder handyladekabel anlege fängt es an zu brutzeln. Wobei die hängende sicherung als auch die sicherung im kasten ganz bleiben.

Ich steh vorm wald. Kann wer helfen????

danke und schöne osterfeiertage.
grüße jan

Wohnort: Rendsburg

Beruf: Dieselknecht

Fahrzeug: 508mitH,W123mitH,2XS124,Katana

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. April 2014, 15:00

Mach mal das rote Kabel an den Sicherungskasten und das schwarze an die Karosserie,dann sollte es funktionieren.

Gebruzelt haben da wohl deine angeschlossenen Verbraucher.
Also wunder dich nicht,wenn du dein Navi durch die Verpolung gehimmelt hast.
Nicht alle Geräte haben einen Verpolungsschutz.
Signatur von »Seestern« ... und mit ´m Öl nich sparsam sein!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Seestern« (20. April 2014, 15:07)


Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. April 2014, 15:08

SCHWARTZ ist MINUS ! also karosserie !
ROT ist PLUS ! also an den sicherungskasten !

hast also plus und minus verkert da ist es kein wunder das alles anfängt zu brutzeln wen du was anschlist / reinstekst.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »flott.weg« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: MB 309 James Cook

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 20. April 2014, 15:14

also doch. dachte ich mir fast. nur haben mich die stecker dermaßen verunsichert. der schwarze hat ne steckverbindung und der rote, mit hängender sicherung", nur ne klemmverbindung. rätzelhaft.

danke und grüße
jan

  • »flott.weg« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bielefeld

Fahrzeug: MB 309 James Cook

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 20. April 2014, 15:32

alles gut. danke. passende steckverbindungen angebracht und alles tut seinen dienst. asche auf mein haupt.

weiterhin frohes eiersuchen.
jan

Wohnort: Salzburg

Fahrzeug: Mb 307D, Golf I u. IV

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 21. April 2014, 12:25

Der Originale Anzünder/Steckdose ist aber genauso schnell gewechselt. Brauchst nicht einmal Original kaufen. Das Blech oben am A-Brett abschrauben und die Dose rausdrücken

Mfg
Bernd