Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. April 2014, 12:01

Automatische Sicherung 508

Hallo liebe Schrauber, nach dem ich mich heute ein Wenig mit der Elektrik im DüDo beschäftige, habe ich festgestellt, dass eine der automatischen sicherungen im vorderen Sicherungskasten festsitzt, dabei wunderte mich etwas, das auf dem Gehäuse steht: E-T-A 240 V AC macht in einem 24 bzw 12 V DC Fahrzeug doch eigentlich wenig Sinn, oder? Kennt jemand diese Sicherungen, und weiss vllt. sogar, wo ich eine neue herbekomme, bevor ich bewährte Schmelzsicherungen einbaue?

Fotos:
https://www.dropbox.com/s/6p2ewon5sd3mbw…0427_112232.jpg
https://www.dropbox.com/s/qvixscttf9jfd4…0427_112307.jpg
https://www.dropbox.com/s/foegk0zdgd1sq0…0427_112328.jpg



Grüsse Bodo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Quietschi« (27. April 2014, 13:06)


2

Sonntag, 27. April 2014, 12:11

Tach Bodo,

soweit ich weiß (bin auch kein Elektro-Spezi) ist die Stromspannung (Volt) nebensächlich. Hauptsache die Sicherung passt zur Stromstärke (Ampere).
Aber das wird hier sicherlich noch von einem Experten erklärt...


Grüße, Robert
Signatur von »Rob« bus-community.de

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 27. April 2014, 14:02

was Rob schreibt ist schon richtig. die spannung ist wurscht solange du die richtige ampeer hast.

deine wirst du wohl nimma bekomme, das sind ja alte bekalit sicherungen.

hier http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksid=p2…cat=0&_from=R40

haste ne risen auswahl an sicherungsautomaten. haben nun aber eben stek anschlüsse un dkeine pins wie deiner. muste wohl umbauen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

4

Sonntag, 27. April 2014, 14:47

jau, das hatte ich befürchtet - aber wozu so ein verregneter Sonntag alles gut ist - habe kurzerhand die Nieten aufgebohrt und das Ding geöffnet und wieder gängig gemacht, anschliessend mit M3 Schrauben wieder verschraubt - wie neu !!

Danke für die Tipps, wieder was dazugelernt...

Gruß Bodo

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 27. April 2014, 16:46

die teile solte man gelegentlich mal mit dem dazugehörigen knop auslösen sonzt pasirt eben das was bei dir pasirt ist sie gehen fest.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666