Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Benzfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 309d bzw. Griechenland

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Juni 2014, 12:42

Guter Sound im Wohnmobil - Erfahrungen gesucht

Hallo Soundfreaks,

aktuell habe ich 2 JBL Control one mit einem Subwoofer direkt am Radio hängen. Zum hören muss ich immer die Schrankklappen aufmachen. Das ist nicht nur unschön, sondern auch nicht klanglich das was ich mir wünsche.

Ich habe eine klassische Rundsitzgruppe mit darüber hängenden Schränken und möchte gern richtig guten Sound haben. Um in dem Thema weiter zu kommen würde ich mich über eure Erfahrungen freuen. Bitte dabei beachten, dass ich schon einen gehobenen Anpsruch habe was Klang angeht. Also 2 Bose in die Ecke drücken kommt für mich nicht infrage.

Jetzt kommt ihr :-D
Signatur von »Benzfreund« 309d mit jeder Menge Saft an Bord - Dauerhaft bewohnt :-)

Wohnort: Tübingen

Fahrzeug: Reo M44A2

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juni 2014, 13:12

Gib doch mal etwas mehr Infos, was genau Du willst...

Was wäre Klanglich eine Referenz? Was für Ein Setup hast Du zu Hause?
2-Kanal oder Dolby-Surround?
Subwoofer für Bass?
Was darfs kosten?
Kannst du selbst einbauen / Boxen (Klangkörper) bauen / Elektrik verlegen?
Was wirst Du über die Anlage hören? Z.B. Filme, Hip-Hop, Klassik, Radio?
Wieviel Platz steht für die Boxen / Elektrik zur Verfügung?
Wieviel darf es am Ende wiegen?
Neu oder gebraucht?

Gruß Ole
Signatur von »O´Malley« Gruß Ole


Rust never Sleeps !!!

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. Juni 2014, 16:12

Gib doch mal etwas mehr Infos, was genau Du willst...

Was wäre Klanglich eine Referenz? Was für Ein Setup hast Du zu Hause?
2-Kanal oder Dolby-Surround?
Subwoofer für Bass?
Was darfs kosten?
Kannst du selbst einbauen / Boxen (Klangkörper) bauen / Elektrik verlegen?
Was wirst Du über die Anlage hören? Z.B. Filme, Hip-Hop, Klassik, Radio?
Wieviel Platz steht für die Boxen / Elektrik zur Verfügung?
Wieviel darf es am Ende wiegen?
Neu oder gebraucht?

Gruß Ole

Es geht um Sound im Wohnmobil.
JBL Control ist ja schon mal keine schlechte Wahl. Kannst du sie nicht einfach anders anbringen?
Meinst du während der Fahrt oder im Stand? Radio im Fahrerhaus oder in der Kabine, Verstärker vorhanden.... Mehr Input wäre hilfreich.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Wohnort: Wien

Beruf: Eisenbahner

Fahrzeug: Peugeot J5 2.5D, Citroen Xantia HDi

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juni 2014, 10:56

jup, JBL control one habe ich hier im forum schon mal empfohlen ;)


und ich breche nochmals eine lanze für die aktivausführung. vorteil: keine endstufe notwendig 8-)

http://www.amazon.de/JBL-Control-SET-Paa…r/dp/B001EDVB14

die kannst dann direkt mit pad netbook handy etc ansteuern.
für die JBL gibt es eigene halterungen, an den befestigungspunkten mit schaumfstoff evtl molton dämmen sollte reichen


http://www.amazon.de/Lautsprecher-Wandha…s=jbl+halterung


und ich finde woofer schon mit pkw als resonanzkörper eine beleidigung fürs gehör..
...im bus nur im outdoor bereich sinnvoll meine ich^^

und ja mehr input wäre hilfreich weil ich verkaufe hier meine idee der einrichtung ohne zu wissen ob das wirklich gefragt ist ;-)
Signatur von »Rotax«


Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt..

..die Dummheit hingegen stirbt nie aus!

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schulleiter

Fahrzeug: MB 609 D in lang und Türkis

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 7. Juni 2014, 11:07

Was willst Du denn ausgeben?
Signatur von »Sushi2000« Früher war auch die Zukunft besser.