Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

the cat

unregistriert

1

Donnerstag, 5. Juni 2014, 08:11

GPS Tracker SUCHGERÄT

So Freunde:
Ich will seit JAhren das gegenteil Eurer heimlichen Wünsche.
Ein SUCHGERÄT, welches jeden GPS Tracker an meinem Fahrzeug SICHER AUFSPÜRT.
Und zwar eins, das funktioniert.
Das hier erscheint mir zu günstig oder?

http://www.ebay.de/itm/Aufspurgerat-Dete…=item338f802b64

Gibt es Fachleute hier, die mir eins empfehlen können, daß WIRKLICH funktioniert, und noch bezahlbar ist?

Die "Dedektivversender", die ich fand, sagten daß sei schwierig, da der Staat soplche Dinger einsetzt, und nicht will, daß seine Geräte gefunden werden....

KÖNNTE ein schlauer E- techniker sowas BAUEN?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the cat« (5. Juni 2014, 09:10)


Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Juni 2014, 10:10

Moin.

Ich will seit JAhren ... Ein SUCHGERÄT, welches jeden GPS Tracker an meinem Fahrzeug SICHER AUFSPÜRT.
Also ein Gerät, was Diebe benutzen könnten um ein so gesichertes Auto zu klauen...

@the cat: Gab's da nicht eine Äußerung von dir zu den Trackern, dass die verboten werden sollten:
ICH halte die Dinger für perfekte Verbrechensutensilien, und will sie lieber verboten wissen.

(?) :=- #gruebel

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

the cat

unregistriert

3

Donnerstag, 5. Juni 2014, 10:13

Vertsehe nicht was Du mir sagen willst?
Ich such ein Gerät zum Aufspüren von Trackern-
Was hat das mit meinem geforderten Verbot zu tun?

Willst DU denn, daß dir Deine geschiedene Frau z.B. ein teil ans Auto packt, um dich zu "bestalken?"

4

Donnerstag, 5. Juni 2014, 10:26

Oh Mann,

Deine Komplexe möchte ich nicht haben, leidest Du unter Verfolgungswahn? :-O

Am besten wirfst Du erstmal Dein Handy in die nächste Tonne. :-O

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Juni 2014, 10:30

Vertsehe nicht was Du mir sagen willst?
Einerseits willst du Tracker verbieten weil sie angeblich Verbrecherwerkzeug sind, andererseits suchst du selbst die als Verbrecherwerkzeuge nutzbaren Tracker-Aufspürgeräte.

P.S.: Schraubendreher können überigens zum Aufbrechen von Autotüren als Verbrecherwerkzeuge benutzt werden - sollten die auch verboten werden? ... ;-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (5. Juni 2014, 10:45)


the cat

unregistriert

6

Donnerstag, 5. Juni 2014, 10:58

Oh Mann,

Deine Komplexe möchte ich nicht haben, leidest Du unter Verfolgungswahn? :-O

Am besten wirfst Du erstmal Dein Handy in die nächste Tonne. :-O


Na toll- kann Dein Handy ein Fahrzeug verfolgen?
Zum Thema Komplexe- Du meisnt wahrscheinlich Neurosen..
Ob derjenihe der sich so ein Ding einbaut nicht mehr davon hat??

Aber klar- das sind halt die Busfreaks- man stellt eine Frage, und bekommt beschimpfungen...
statt Lösungen

HAst DU schon mal in einer Firma gearbeitet,. die alle GFahrzeuge in Echtzeit aufm Bildschirm verfolgt?

DANN kannst Du Dir sicher vorstellen, daß zwischen Schraubenzioeher udn Echtzeitscanner ein Unterschied ist..
MAcht aber nix-
Lebt DU Deine Neurosen aus und lass mit meine

the cat

unregistriert

7

Donnerstag, 5. Juni 2014, 11:00

Vertsehe nicht was Du mir sagen willst?
Einerseits willst du Tracker verbieten weil sie angeblich Verbrecherwerkzeug sind, andererseits suchst du selbst die als Verbrecherwerkzeuge nutzbaren Tracker-Aufspürgeräte.

P.S.: Schraubendreher können überigens zum Aufbrechen von Autotüren als Verbrecherwerkzeuge benutzt werden - sollten die auch verboten werden? ... ;-)


Hallo Make.
Sei gegrüsst.
Bitte erklär mir, wieso ein AUFSPÜRGERÄT eines Verbrecherwerkzeuges ein selbiges sein soll?
VERHINDERT denn so ein Aufspürer nicht Verbechen?
Oder war das nur so dahingesagt, um Provokation zu erzeugen?

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Juni 2014, 13:34

Moin.

Bitte erklär mir, wieso ein AUFSPÜRGERÄT eines Verbrecherwerkzeuges ein selbiges sein soll?

Die Antwort habe ich oben bereits geschrieben:
Also ein Gerät, was Diebe benutzen könnten um ein so gesichertes Auto zu klauen...

Und ich will nicht provozieren, wundere mich nur über widersprüchliche Aussagen von dir.

man stellt eine Frage, und bekommt beschimpfungen...
Ich lese hier nur sachlich formulierte Gegenfragen, Ideen, Antworten und Meinungen, gewürzt mit einer Prise Ironie.

Und um auf das eigentliche Thema zurück zu kommen:

Wenn es dir dabei besser geht, wenn du dein Auto mit diesem Tracker-Suchgerät ausstattest, tus doch, genau so wie die Leute, die ihr Auto mit Trackern versehen wollen das tun sollten, wenn sie dann beruhigter schlafen oder sich vom Fahrzeug wegbewegen können.
(Wo ich persönlich das zweite eher nachvollziehen kann und auch schon über den Einbau eines Trackers nachgedacht habe...)

Ma-Ke 8-)

P.S.: Ich kannte früher mal Leute :-O ;-) , da half bei Konzentrationsmangel beim Lesen von Texten, Vergesslichkeit, "sich leicht angegriffen zu fühlen" und übersteigerter unbegründeter Paranoia etc. entweder überhaupt nicht mehr oder noch mehr und ständig zu rauchen ...
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Niestetal (bei Kassel)

Fahrzeug: Fiat 2,8 TDI

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Juni 2014, 13:51

Moin,

dachte immer ich waer (berufsbedingt) paranoid, aber schlimmer geht immer 8-)

@cat ... das Backup vom Forum liegt bei der NSA ... hoff doch das die es regelmaessig machen 8o) :-O

Gruessle Zim
Signatur von »zimmi« Die Gelassenheit schaerft den Blick fuer das Wesentliche.

Wohnort: Hagenow

Fahrzeug: MB 508 Ex-Polizeibus

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:01

Reine Empfangsgeräte sind nicht aufspürbar. Also wären reine GPS-Empfänger (die handelsüblichen Navi's oder ähnliche GPS-Geräte) nicht zu orten. Der Sendeteil, das wäre z.B. das Handy, das die GPS-Daten irgendwohin sendet, könnte hingegen geortet werden. Du bräuchtest also ein Handy-Such-Gerät. Ob es sowas gibt, weiß ich nicht. Handystörsender gibt es angeblich.
Für den Fall, dass du Hightech-Drogenschmuggler abwehren willst: die werfen eher einen Blick auf dein Kennzeichen, rufen bei den Versicherungen an und wissen dann, wo dein Auto "wohnt". Eine kurze Runde um den Block gefahren und siehe da, da steht er ja! Und wehe, wenn dann die Drogen nicht mehr am Auto sind. Dann klingeln die Jungs bei dir.
Falls du staatliche Überwachungsorgane abwehren willst: Die können in Echtzeit dein privates Handy verfolgen (falls du das bei dir hast), die wissen, wo du wohnst, wo du arbeitest, wo du einkaufst, wo du dein Bier trinkst (falls sie es wissen wollen). Wenn du denen die Arbeit schwer machst, erhöhen sie nur den Aufwand, denn dann bist du erst recht verdächtig. Wobei ich zugebe, dass ich z.B. ebenfalls möglichst viele Gelegenheiten nutze, ihnen Knüppel zwischen die Beine zu werfen und mich somit wohl verdächtig verhalte.
Falls du Stalker abwehren willst: mach eine Täteranalyse. Also wer würde dich stalken wollen, warum und wenn ja, wie (welche Möglichkeiten hat der-/diejenige). Dann kannst du gezielte Maßnahmen ergreifen.

Hightech ist schön und gut, aber meistens nur Spielerei und reiner Medienhype.

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Juni 2014, 19:48

@ the cat
Das Gerät wird sicher funktionieren, wenn Du Dein Handy ausmachst und auch sonst keine Verbraucher im Auto laufen lässt und allein auf ner Wiese stehst mit nix drum rum. Keine Ahnung wie empfindlich das Teil ist. Es funktioniert aber nur, wenn der Tracker auch sendet, und meiner sendet nur wenn ich ihn anrufe.
Also bringt Dir das Teil eigentlich gar nix!
Ich denke aber das ein dauerhafter GSM/GPRS Störsender für das was Du damit bezwecken willst, interessanter wäre, da der Tracker dann niemals Deine Position melden kann, da er ja kein GSM/GPRS Signal erhält.
Gibt es denk ich auch irgendwo im Netz, kann mir aber vorstellen das das Teil illegal ist, da dann die Handys Deiner Mitmenschen in der Nähe Deines Autos auch nicht mehr funktionieren.
Gruß Peter :-)
PS: Gerade gesehen, Crazy_AT sagte es ja schon, aber egal.
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)