Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Deutztreiber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kierspe

Fahrzeug: MB 510 VARIOMOBIL 650

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Juni 2014, 14:24

Counteract Auswuchtperlen

#winke3

Da ich in den nächsten Tagen 6 neue Reifen aufziehen lassen muss überlege ich gerade ob ich die Reifen mit Counteract Auswuchtperlen auswuchte hat einer Erfahrung damit (?)

Gruß

Udo

the cat

unregistriert

2

Donnerstag, 19. Juni 2014, 16:19

Counteract kenn ich nicht. Ich habe aber seit 3 Jahren Granulat vom Reifenfuzzi drin, und bin sehr zufrieden. NICHT funzen tuts lediglich beim seehr langsamen Befahren von Extremschlagloch a la Afrika. DA gibts dann Unwuchten- die bei "Normalfahrt" wieder verschwinden.
EXTREM wichtig ist das genaue Abwiegen der vorgeschriebenen Menge.

Wohnort: Kellinghusen

Fahrzeug: MB 814D

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Juni 2014, 20:45

Mein Reifenhändler hatte mir auch irgendwelche Perlen oder Sand oder sowas in die Reifen gefüllt.
Das Auto hoppelte wie ein Karnickel. Wurde bei schnellerem Fahren besser, aber nicht weg und kam immer wieder. Die haben das Zeugs wieder rausgenommen u. traditionell ausgewuchtet.
V. Grüße

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 20. Juni 2014, 00:24

Hatte mal son Auswuchtsand drin. War bei meinen Fahrgewohnheiten fürn A....! Das Zeug taugt auf Langstrecken mit gleichbleibender Geschwindigkeit. Braucht n paar wenige km bis es sich neu sortiert hat und dann schön ohne Vibrationen im Lenkrad etc läuft, aber bei viel Kurzstrecke/Stop&go oder wechselnden Geschwindigkeiten musste sich das Zeug immerwieder neu sortieren. Habs nach 5000km Testfahrerei wieder raus und normal gewuchtet. Seit dem is wieder schön... Hat mir aber im Endeffekt meine damals noch brauchbaren Reifen wahrscheinlich ruiniert durch Auswaschungen im Profil (Stoßdämpfer sind ok), die davor nicht waren...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

5

Freitag, 20. Juni 2014, 01:42

Moin,

ich hatte bei meinem Düdo die neuen Reifen ganz normal auswuchten lassen und hatte anschließend ein angenehmes fahren. Ich halte von dem ganzen Zeug nix.

the cat

unregistriert

6

Freitag, 20. Juni 2014, 08:26

Nun- das NOMALE Auswuchten können die Kugeln ned ersetzen.
Aber wenn man dann die Räder versetzt montiert oder halt exaktes Feinwuchten will (wurde ja früher driekt am Fhrzg gewuchtet) hat man mit den Kugeln extrem mehr Spass und weiniger Kosten und Umstand.
Wenn das mit dem "Kugelwuchten" nicht funktioniert, hat man ziemlich sicher die falsche Menge drin!