Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manfred345

unregistriert

1

Mittwoch, 2. Juli 2014, 17:18

Hilfe: Velourdecke löst sich teilweise ab

Hallo, hier eine echte Anfängerfrage:

Habe ein Reimo Aufstelldach, bei dem sich das Deckenvelour ablöst. Wie und mit welchem Kleber bekommt man das wieder dran? Ich dachte mit einer spritze oder so einfach Kleber zwischen dach und velourhimmel geben, fürchte aber, dass das hässliche "Flecken" gibt. Hat da jemand einen Tipp? Vielen Dank und schöne Grüße aus Sizilien

Wohnort: Hohenstadt

Beruf: Selbst und ständig

Fahrzeug: Busless

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Juli 2014, 17:24

MS Polymerkleber, dürfte eigentlich nicht durchschlagen.
Axel
Signatur von »Axel« ...und er bewegt sich doch.
www.waldpark-hohenstadt.de

Manfred345

unregistriert

3

Donnerstag, 3. Juli 2014, 00:21

Vielen Dank, werde ich probieren :-)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Juli 2014, 01:05

aber sei dir sicher dan bekommste den nicht mehr ab mit dem ms polymer das klebt wie teufewl wens durch ist.

nur so nebenbei, das dichtet auch gut ist halt dicht und kleb.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666