Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Juli 2014, 00:12

Geber Ölstandsanzeige

Ich hatte bei meinem letzten düdo an der ölwanne seitlich fahrerseite einen anschlus für nen steker eben zwei nasen für was auch immer für nen stecker.

peer zufal heute gesehen inna bucht

http://www.ebay.de/itm/neuer-Geber-Olsta…%3D151047953638

nu weis ich was das war. hätte nur nen passendes instrument gebraucht und ich hätte immer gewucht wie fiel öl noch drinne ist.

also wen einer sonen anschlus da hat wo links und rechtz zwei schrauben köpfe, blaube sw 10 oder 13, dan is das sonn ölfülstandssensor wie in dem link.

gesehen habe ich das nicht fiel bei andern.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Juli 2014, 07:06

Moin Moin !

Denke mal ,Jürgen wird dich da aufklären können ,ob das Teil wirklich das tut ,was du glaubst !

Wenn das so ist wie beim 124 und wasweissichnochsonstwo , dann zeigt dir der Geber nicht den Ölstand an ,sondern über eine höchst komplizierte Schaltung wird dann nur eine Warnlampe aktiviert , die bei einem Ölstand ab etwas über min eine Lampe einschaltet. Da das beim 124 also zum einen zu früh (auf den Stand bezogen) , andererseits zu spät ( der Geber wird erst ab etwa 60 Grad Öltemp. aktiviert und die Schaltung sorgt dafür ,das erst nach ca. 1/2 min die Warnung kommt) erfolgt ,ist das System ,wenn es denn das Gleiche ist , völlig unsinnig und überflüssig. Ist also nur , zumindestens beim 124 , etwas für Leute ,bei denen der Peilstab im Führungsrohr festrostet.

MfG Volker

Wohnort: Hannover

Fahrzeug: T4 2.4D, E230 LPG, VN1500

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Juli 2014, 07:20

Hi!

Beim Peugeot 605 konnte man vor Start, nur mit Zündung, den Ölstand checken. Und so einige Roller haben sowas auch.
Von der Sache her gut.

Beste Grüße, Tom
Signatur von »Matsch« Ich bin mit der Lösung nicht zufrieden! Ich will mein Problem zurück! #blblbl

"Also am Öl kann´s nicht gelegen haben. Es war ja keins drin!" %-/

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Juli 2014, 10:56

Hallo,
der Geber zeigt nicht an,wieviel Öl immer im Motor ist,sondern,wenn Minimum-Ölstand erreicht ist.
Dann geht eine Kontrolllampe an.
In diesem ist eine Art Schwimmer,der bei wenigem Ölstand Kontakte überbrückt.
Dieser wurde vom Werk mehrmals geändert,da er sehr anfällig war und ständig falsch angezeigt hatte.
Gruß Jürgen

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Juli 2014, 12:14

ah ok dan weis ich ja wo zu die große rote lampe im Moltieinstroment oben war den die war nie angeschlossen.

na ja schalter oder linear gabs wohl nicht bei jedem.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666